StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Malihini So Okt 15, 2017 8:56 pm

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von aussielover Mo Okt 09, 2017 6:21 pm

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von aussielover Di Sep 12, 2017 6:24 am

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Hunde und Herrchen
von chilli88 Do März 23, 2017 7:12 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

» Weihnachtswichteln 2016
von aussielover Di Jan 31, 2017 8:49 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
fitas
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 174
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.02.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 7:57 pm

@siv
Grandios. So eine FF habe ich mir auch schon lange gewünscht. Danke. Danke.
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 8:41 pm

@Siv - THE DEVIL IN ME

Ja, jaaa, jaaaaahaaaa!! Ich hab sie noch nicht mal gelesen, aber ich schreib jetzt schon JAAAAA weil ich mir diese Fiction SO sehr gewünscht habe und ausnahmsweise 'live' beim lesen meinen Senf dazu schreibe.

*Musik anklick* Und los.

Oooh der Anfang hat mich schon mal, weil er so gut zu der Stimmung des Liedes passt!

Wer auch immer das zu Steve gesagt hat muss ihn fürchterlich lieben und ihm sogar in den Momenten vertrauen in denen er es selbst nicht tut - ich muss nur noch wissen wer das eigentlich ist..

Es ist eine SIE, aber welche

Braune Augen - ich tippe auf Cath? Oder Kono?

Doch wenn er eines beherrschte, dann, sich selbst und seine Gefühle unter Kontrolle zu halten. Zu verbergen, wie sehr er darunter litt, der Mensch zu sein, der er in den letzten Jahren geworden war.
Die Stille in diesem Moment schien ohrenbetäubend laut.


In meinem Hirn blitzt ganz kurz ein Mick auf, ist aber sofort wieder weg, bringt dann Steve zutage und Stille rauscht. Ganz toll!

(...)

Oh nein - die schlimme, gefühlsüberflutete Handlungsstarre, in der (innen drin) tausend Dinge vor sich gehen während in Wirklichkeit NICHTS passiert und man sich nur selbst dabei zusehen kann wie man unfähig ist etwas zu tun.

Langsam wandte er seinen Kopf nach links und blickte traurig auf die leere Seite des Bettes. Im fahlen Licht des nahenden Tages glaubte er, die kleine Kuhle zu entdecken, die ihr Körper nach der letzten gemeinsam verbrachten Nacht hinterlassen hatte. Vorsichtig streckte er eine Hand aus, hoffend, noch einen Rest ihrer Körperwärme fühlen zu können. Langsam strich er über das Laken, drehte sich auf die andere Seite hinüber und vergrub seine Nase tief in ihrem Kissen. Kräftig sog er die Luft ein und ganz schwach konnte er ihren Duft riechen. Seine Eingeweide krampften sich schmerzhaft zusammen. Er wollte, dass es aufhörte…

Der ganze Abschnitt --> *cry*

Ava?

Ah!

Ich wow'e dich für den Kriegsflashback, ich weiß nicht was ich sonst dazu sagen soll

*wenn ich im ganzen weiteren Verlauf des Flashbacks nichts schreibe liegt es daran, dass ich die Augen nicht wegkrieg von dem was ich da lese*

Oh Gott, Hilfe.... *shock*

Steve wusste, was nun folgen würde.

Der blanke Horror..!

Niemand konnte jedoch auch nur im Geringsten erahnen, wie tief die Verletzungen in Steves Seele reichten und welche Narben diese auf ihr hinterlassen hatten.

*cry*

...Aber am allermeisten weinte er um sich selbst.

ENDLICH!!! Endlich, endlich, endlich!! Ich würde sonstwas dafür geben, diesen Ausbruch irgendwann mal wahrhaftig auf dem Bildschirm sehen zu dürfen.

Ich glaube ja, er überwindet etwas, wenn er tatsächlich mal das tut, was du in dem letzten von mir zitierten Satz geschrieben hast... Er darf auch mal um sich selbst weinen und feststellen, dass er sich selbst wichtig genug sein sollte um irgendwann mal glücklich zu sein...

Mir hat außerdem total gefallen, wie du beschrieben hast, warum er so ehrgeizig und sturköpfig und super-sealig wurde wie er ist... Dass das nicht von reinem Militär-Selbstverständnis und Heldentum herrührt, sondern weil es einfacher war, der härteste Hund der Welt zu werden, als sich mit all dem auseinandersetzen zu müssen, was in ihm drin kaputtgegangen ist... und noch tausend Mal schwerer, diese endlos vielen Scherben wieder so zusammenzusetzen, dass er es zulassen kann geliebt zu werden.. *schluchz*

Ich füg der Story (für mich selbst) noch einen letzten Teil hinzu, weil mir eine letzte Aktion fehlt. Irgendetwas, das bezeugt, dass er es nicht nur geträumt hat und es sich nicht nur in seinem Kopf zusammengesponnen hat, sondern dass wirklich was geplatzt ist und er jetzt etwas tun MUSS, egal wie klein dieser erste Schritt ist um sie zurückzugewinnen. (Wobei ich hier feststelle, dass ich immer noch nicht weiß, wer 'sie' ist, aber das ist auch völlig nebensächlich geworden und aus dem Fokus geraten, weil es viel wichtiger und richtig war, IHN zur Hauptsache zu machen und nicht die Frau.) Kurzum: eine winzig kleine Handlung muss noch folgen, damit es wirklich wahr wird.



Er öffnete die brennenden Augen und blickte an die weiße Zimmerdecke. Sie schwebte über ihm wie ein leeres Blatt, das darauf wartete, beschrieben zu werden. Wenn sich einer darauf trainiert hatte, das zu tun, was getan werden musste, dann er. Seine Füße bewegten sich wie von selbst von der Matratze hinunter auf den kühlen Holzfußboden. Hier und jetzt war so gut wie jeder andere Zeitpunkt, um damit anzufangen, etwas für sich selbst zu tun.


EDIT:

Ich hab was ganz wichtiges vergessen..


D A N K E !!! *friend*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
maron771121
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 131
Alter : 39
Ort : Graz
Anmeldedatum : 13.05.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 9:01 pm

@siv
Mir fehlen im Moment einfach die Worte!
Klingt jetzt echt cheesie, aber wenn Mr.O Balsam für´s Auge ist, dann bist du definitiv Balsam für meine Seele.
DANKE kiss

______________________________________________


_____________________
All right, nobody move!
I've got a dragon
and I'm not afraid to use it!
I'm a donkey on the edge!
Nach oben Nach unten
Vildi
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 161
Alter : 37
Ort : NRW
Anmeldedatum : 15.12.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 9:07 pm

@Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiv

Was hast du bloß mit mir gemacht??!! Ich bin gerade zu nichts mehr zu gebrauchen.....Ich musste mehrmals mit den Tränen kämpfen...wirklich gaaaaaaaaaaaaaaaanz toll und emotional! DANKE!!

______________________________________________



Ich habe es mir mal geklaut, ein riesen DANK gebührt der Bastlerin fever!!
Nach oben Nach unten
lizardone
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 153
Alter : 50
Ort : Bundesstadt
Anmeldedatum : 23.05.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 9:35 pm

@Siv

Waaaaahnsinn, was für eine emotionale Atmosphäre! Hat mich voll in ihren Bann gezogen und die letzten Sätze... Gänsehaut pur und ein paar Tränen!

Danke Siv für die tolle Geschichte!

______________________________________________


Mahalo to Skydevil for this awesome ava + sig!!! *friend*
Nach oben Nach unten
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 10:48 pm

@Siv
Ich kann mal wieder nicht schlafen, treibe mich deshalb hier im Forum rum und habe Deine Geschichte entdeckt... OMG, das treibt einem die Tränen in die Augen und ich ziehe meinen imaginären Hut! :beten: Du hast das alles so "hautnah" rübergebracht, dass mir ein Schauer nach dem nächsten den Rücken runterlief! WAHNSINN! top
Danke für diese Geschichte (auch wenn an Schlaf jetzt erst recht nicht zu denken ist, dazu bin ich nun zu aufgewühlt)!
Nach oben Nach unten
Dolphin1978
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Alter : 39
Ort : Schleswig-Holstein
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Mai 31, 2012 11:02 pm

@Siv

Ich bin einfach nur sprachlos - Du hast das Problem von Steve sowas von klar u. deutlich herausgeschrieben und hast ihm aber auch gleichzeitig gezeigt, dass er nicht allein ist. Er versucht jetzt aus diesem Teufelskreis herauszukommen und hat somit erkannt, dass er nicht immer stark sein muss, sondern dass auch er mal jemanden braucht, bei dem sich anlehnen kann und "ausheulen" darf. Und vor allem, dass er auch mal um sich selber weinen darf, nein sogar muss, um wieder "normaler" zu leben!

Einfach grossartig geschrieben und der Kriegsflashback war sowas von heftig und zeigt sehr real die Schrecken eines Krieges und wie sich die Soldaten danach fühlen bzw. eigentlich gar nicht mehr fühlen wollen, sondern möglichst schnell den nächsten Einsatz machen wollen, damit sie ja nicht grübeln/fühlen müssen. :(

Das Lied war natürlich absolut optimal für die Geschichte!



Erwarte jetzt natürlich mehr von Dir und würde mich auf eine neue Geschichte freuen! *applaus* *applaus*

______________________________________________



VIELEN DANK ! THANK YOU ! MERCI ! GRACIAS ! GRAZIE !
MAHALO NUI LOA !

NOBODYKNOWSNINA!!!
Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 01, 2012 6:00 am

@Siv
Ich bin sehr beeindruckt davon, wie du Steves Vorgeschichte erzählst. :beten:
Ja, genauso könnte es gewesen sein - und die Art, wie du das alles schreibst, lässt mich wirklich mitleiden. :(
Wie es aussieht, geht´s ja vielleicht weiter - bin schon mal gespannt. top

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6206
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 01, 2012 1:14 pm

SIV!


Hervorragend hervorragend hervorragend!
Nur sollte man nicht abends zum Schlafengehen denken „oh ein Oneshot, das schaffe ich noch als Bettlektüre“. Vor allem nicht, wenn man weiß, welchem Wunsch der entsprungen ist. (Hiermit noch ein kleiner Geduldsaufruf an alle „Mehrkapitelschreiberinnen“. Habt Geduld mit mir. Ich werde lesen. Versprochen.)
Aber zurück zu Siv. Dass es großartig geschrieben ist, muss ich nicht extra erwähnen oder? So’n Quatsch. Doch, muss ich. Ist es nämlich.
Was ich auch über die Maßen toll toller am tollsten fand, ist, dass du Steve einen Background gibst. Dass du nicht eins der Geschehnisse aus der Serie verwendest. Auf Grund des Bildes dachte ich erst an die Folter im Bunker. Das wäre schade gewesen aus mehreren Gründen. Erst Mal mag man sich sicher nicht vorstellen, was so ein Seal und Geheimdienstler wie Steve alles erleben musste. Er hat sicher gelernt damit zu leben, aber zu vergessen? Das glaube ich nicht. Und darum denke ich auch, dass für ihn - im Verhältnis - die Wo Fat Folter durchaus zu verkraften war. So wie Steve als Typ dargestellt wird, ist er immer jemand, der sich selbst hintenanstellt um anderen zu helfen. Weil er so ist, nicht, weil man so trainiert ist. Und dann aber hilflos zuzusehen und nicht helfen zu können, wird ihn mehr verfolgen als alle eigenen Schmerzen und Verletzungen. Er muss aber lernen, dass er selbst auch ein Opfer ist. Dass es auch mal um ihn gehen darf. Dass er nur daduch mit sich selbst ins Reine kommen kann. (Seine Suche nach Antworten und Shelburne ist ein bisschen so etwas...)
Aber seine Wandlung ist super beschrieben, Tränen können so einen reinigenden Effekt haben. Herrjeh, was könnte Alex das umwerfend spielen.
Schön auch, dass du die Frau nicht konkret gemacht hast. Gut für die Fantasie! *big smile*
Am Ende hätte ich gerne noch gelesen, wie er sich ihr zugewandt und sie ihn wieder aufgebaut hat. Aber das nur für mich. Als Erholung! Denn wie gesagt, ich wollte eigentlich schlafen, a b e r:

It’s always darkest before the dawn
---> PERFEKT!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4242
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 01, 2012 5:58 pm

*Puh- Schweiß von der Stirn wisch*

Vielen lieben herzlichen Dank für das tolle Feedback zu "The devil in me". Damit hätte ich nie und nimmer gerechnet!
Ihr seid wirklich eine sehr dankbare Leserschaft, das muss man schon mal sagen!
Und wenn ich jetzt auch nicht jeden einzeln erwähne, ich habe mich über wirklich jeden Kommentar wahnsinnig gefreut! DANKE!!!

@ Maron:
Dazu fällt mir nicht mehr allzu viel ein *blush* ! DANKE!

@ Jackie:
Sorry, aber das geht hier definitiv NICHT weiter! Ich werde es bei einem One Shot belassen!

@ Dolphin:
Du weißt, wie lange ich daran rumgeschrieben habe! Dich sprachlos zu kriegen war aller Mühe wert! Aber ich glaube, ich werde jetzt eine "kreative Pause" einlegen. Zwinker

@ LeiCa: Wenn ich so toll basteln könnte, wie manche Talente hier aus dem Forum, hätte ich mir bestimmt noch ein eigenes Walli gebastelt. Bei Fevers tollem Walli musst du nur die "richtige" Geschichte dazu ausblenden. (Hast du das WHY? am linken unteren Bildrand gesehen?- Passt!)Zugegeben, am Schluss war dann etwas die Luft raus. Ideen hatte ich noch viele, aber keine Lust mehr, das in ein 400seitiges Drama ausarten zu lassen.
Vielen Dank für deine tolle "Kritik"! Das aus deinem Munde lässt mich gleich noch ein paar Zentimeter wachsen! Zwinker

@ Nina:
Wow! Ich habe einen Live- Kommentar bekommen!
Ich kann dir gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin, dass in etwa das bei meinem Geschreibsel rausgekommen ist, was du dir gewünscht hast!
Ehrlich gesagt, hatte ich nie vor, der Frau ein gesicht zu geben. Cat oder Kono- beide wären hier nicht richtig gewesen, sagt mein Gefühl. Somit hat jeder die Möglichkeit, seiner Phantasie hier freien Lauf zu lassen.
Wie gesagt, am Schluss war etwas die Luft raus. Hätte ich aber noch einen genialen Gedanken gehabt, wäre genau dies das Ende gewesen:
"Seine Füße bewegten sich wie von selbst von der Matratze hinunter auf den kühlen Holzfußboden. Hier und jetzt war so gut wie jeder andere Zeitpunkt, um damit anzufangen, etwas für sich selbst zu tun."

______________________________________________

Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6206
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 01, 2012 6:06 pm

Oh ein Güterzug voll Asche auf mein Haupt. Das WHY ist bei mir so dunkel, dass ich es übersehen habe. Aber es ist wirklich so, dass fever ein unglaubliches Talent hat, die richtigen Fotos zusammenzustellen und so zu bearbeiten, dass sie eine Geschichte erzählen!
Und ja, die echte Story, die, die wir kennen, habe ich total ausblenden können! Das Walli passt zur Story, die Story zum Walli. Und alles passt zu Steve!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
Destemona
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Alter : 37
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 18.12.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 01, 2012 6:17 pm

@Siv sorry ich habs jetzt erst lesen können aber hätte ich das gestern abend gewusst das deine Story sogenial ist hätte ich die Lieber gleich gelesen als mein doofen Schulungsordner von der Arbeit...
ich weiss gerade nicht was ich sagen bzw. schreiben soll......ich bin begeistert und war so vertieft beim lesen das ich sogar mein handy klingelt gelassen habe und zum Schluss kam auch bei ein kleines Tränchen...
Ich kann mich immer wieder verneigen vor euer Talent fürs schreiben :beten: :beten: :beten: :beten:

______________________________________________



Ein ganz grossen Dank an Fever Für die tolle Signatur POMPOM
Nach oben Nach unten
Betty
Rotbart-Beauftragte
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 621
Alter : 50
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Sa Jun 02, 2012 12:29 pm

@chica

was soll ich sagen? Also Steve und Lia interessieren mich ja so gar nicht, ich will ja viel mehr über Kai-Uwe und Charlie erfahren. *lol*
Son Quatsch, schreib schnell weiter, und wehe Danny kommt in seiner unnachahmlichen charmanten Art nicht zum Zuge, wenn er von den beiden erfährt. Bin ganz hin und wech ....

______________________________________________


Danke Nina
Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Sa Jun 02, 2012 7:13 pm

@chica
Hoffentlich geht´s bald weiter mit Lia und Steve. *big smile*

@jasmina25
Ich finde deinen Schreibstil ganz großartig und ich hoffe, dass ich nicht zu lange darauf warten muss, wie es weitergeht. top

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4242
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Sa Jun 02, 2012 10:06 pm

@ Jasmina:

Wow! Dir ist eine richtig gute Umsetzung dieser Herausforderung gelungen.

Der Gouverneur hat richtig Mist gebaut, seine Tochter gerät deshalb in Schwierigkeiten. Bestimmt werden Five- 0 hier mit eingebunden und Steve- was ist mit dem?
Ich bin schon wahnsinnig gespannt darauf, wie die Fäden hier zusammenlaufen.

Total gute Idee, Jasmina! Mich hast du als Leserin auf jeden Fall gewonnen!
Und da ich jetzt weiß, wie viel "Blut, Schweiß und Arbeit" hinter einer solchen FF stecken, hast du gleich noch mehr Respekt verdient, weil du gleich einen "Mehrteiler" raushaust!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Mi Jun 06, 2012 5:52 am

@Chica
Could it be magic

Ich find´s schön, wie du Lias Unsicherheit beschreibst - die Szene mit dem Handy ist absolut lebensnah. top

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Do Jun 07, 2012 7:03 pm

@dvosen
Ohne Rücksicht 5 - 7
Steve hat´s nicht einfach mit seiner Teenagertochter. Und die gesamte Story wird immer spannender. top

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 08, 2012 5:42 am

@chica
Could it be magic?
Er ist mit DREITAGEBART unterwegs? *love*
Bitte schreib schnell weiter!!! *big smile* *big smile* *big smile*

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Fr Jun 08, 2012 6:22 am


@dvosen
Bei Deinen Geschichten bin ich noch dabei zu lesen (muss 'ne Menge nachholen! Zwinker ), aber ich ziehe wirklich meinen imaginären Hut und freu' mich immer aufs Lesen! MAHALO! top


Zuletzt von joanspark am So Jun 10, 2012 9:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dolphin1978
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Alter : 39
Ort : Schleswig-Holstein
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Sa Jun 09, 2012 11:05 pm

@fever

Schönes neues Kapitel und hoffentlich können die Ärzte oder seine Ohana Steve helfen das Trauma, was er ja anscheinend erlitten hat, zu überwinden - Warte gespannt auf das nächste Kapitel, also hau in die Tasten! *applaus*

______________________________________________



VIELEN DANK ! THANK YOU ! MERCI ! GRACIAS ! GRAZIE !
MAHALO NUI LOA !

NOBODYKNOWSNINA!!!
Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4242
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   Sa Jun 09, 2012 11:22 pm

@ Fever:

Wenn solche Kapitel dabei rauskommen, warte ich gerne ein bisschen länger.
Ein bisschen Krimi, ein bisschen Drama, ein bisschen Humor,...
.... und ganz viele Gedanken, die da schon wieder dahinterstecken! Da ist man schnell wieder drin im Geschehen, auch gleich wieder gefesselt und viel zu schnell fertig!

Ansonsten schließe ich mich Dolphin an und warte gespannt auf die Fortsetzung!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2612
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   So Jun 10, 2012 9:42 am

Danke ihr beiden. Schön das es euch gefällt.
Und das Sätze - Chaos am anfang hab ich jetzt auch in Ordnung gebracht. *blush* ..

danke siv fürs aufmerksam machen.. hab ich gestern irgendwi gar nicht mehr mitbekommen..

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   So Jun 10, 2012 10:03 am

@jasmina 25
Gut, dass Deine Geschichte noch in den Anfängen steckt, die konnt' ich grad flottweg lesen und freu' mich jetzt schon auf das nächste Kapitel! MAHALO für die tolle Umsetzung von Miezes Wunsch! *applaus*

@fever
Von der Gartenarbeit gestern noch immer geschafft, Wetter auch nicht so prickelnd... also ist heute lesen angesagt und nun habe ich mit Deinen Geschichten auch noch angefangen! Zwinker
WOW, kann ich da nur sagen, denn Du bist ganz offensichtlich ein Multitalent! :beten:
...viel Zeit hab' ich jetzt grad nicht, weil ich unbedingt weiterlesen will, aber vorab ebenfalls schon mal ein herzliches MAHALO! *applaus*

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4242
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   So Jun 10, 2012 10:43 am

@ Chica:

Habe mich jetzt durch beide Kapitel geschmökert und sie echt genossen.
Ich mag deinen Steve, und bin echt gespannt, wie sich die Dinge zwischen ihm und Lia entwickeln. Die tun sich offensichtlich beide gut!



@ Jasmina:
Na wunderbar- der eigene Vater lässt sein Töchterchen entführen und auf einer FAST unbewohnten Insel zurück! Der muss sie ja sehr lieben! Zwinker Aber damit hatte ich nicht gerechnet und war demenstprechend überrascht!

Ich grinse jetzt schon vor mich hin, wenn ich daran denke, wie es wohl weitergehen wird: Ein gestresster Steve, der die Ruhe und Einsamkeit sucht und eine absolut verwirrte Beth, die das gerade nicht sucht und wahrscheinlich dementsprechend genervt ist! Das könnte kompliziert werden. Jedenfalls freue ich mich schon total darauf, wie es denn nun weitergeht, in der Einsam- Zweisamkeit!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Betty
Rotbart-Beauftragte
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 621
Alter : 50
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   So Jun 10, 2012 12:50 pm

@ chic und @ jasmina

ich freue mich schon auf Eure Fortsetzungen Punkt mehr sag ich nicht, weil ich denke, dass sagt alles Zwinker

@fever

dich hätte ich beinahe vergessen, weil ich Deine Story wo anders gelesen habe, ich will auch von Dir mehr .... lesen

______________________________________________


Danke Nina
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...   

Nach oben Nach unten
 

FanFiction - Fragen, Feedback und Kritiken...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Archiv :: QUERBEET-
Gehe zu: