StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von leiCa Heute um 1:02 pm

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von aussielover Di Sep 12, 2017 6:24 am

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Hunde und Herrchen
von chilli88 Do März 23, 2017 7:12 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Malihini So Feb 05, 2017 10:01 am

» Weihnachtswichteln 2016
von aussielover Di Jan 31, 2017 8:49 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mo Sep 28, 2009 6:17 pm

Es freut uns sehr wie großen Anklang die Best Moments bei euch gefunden haben, nun also die Beiträge zur Folge 2. Hoffe sie gefallen euch diesmal genauso gut


Avatar (by Arualy)




--------------------------------------------------------------
Signatur ( by Arualy)

Musste zwei Momente verbasteln






--------------------------------------------------------------
Wallpaper (by fever)
1440x900


Hier klicken für Großansicht

1024x768


Hier klicken für Großansicht!


--------------------------------------------------------------
Zeichnung (by Lilith)




Hier klicken für Großansicht!


--------------------------------------------------------------
Video (by -snApe-)




--------------------------------------------------------------
Songinterpretation (by NobodyKnowsNina)


8mm – Forever And Ever Amen


Kommt hier vor: Beth erfährt am Ende der Folge, dass Mick ein Vampir ist.






Lyrics mit Übersetzung und Interpretation

Everybody knows
You don't get what you plan
And everybody runs away from what they don't understand
Everybody hides away the guilt of their youth.
And everybody wonders why no one ever tells the truth


Jeder weiß,
Dass man nicht bekommt, was man plant
Und jeder rennt vor dem weg, was er nicht versteht
Jeder versteckt die Sünden seiner Jugend
Und jeder wundert sich, warum keiner je die Wahrheit sagt.


Man bekommt nicht was man plant - das hat Mick in seiner Hochzeitsnacht ziemlich deutlich zu spüren bekommen. Er hat Angst, dass Beth vor ihm wegläuft, wenn sie erfährt, was er wirklich ist. Er versucht, es vor ihr zu verstecken, und sie fragt sich natürlich, was da los ist... warum sie von ihm träumt.

Everybody knows that everybody wants
And everybody has their ghosts,
That emptiness that haunts
When everybody adds it up,
They've lost more than they've won
And everybody wishes they were just like everyone


Jeder weiß, dass jeder etwas will
Und jeder hat seine Geister
Diese Leere, die spukt,
wenn jeder mal zusammenrechnet,
dass man mehr verliert als man gewinnt…
Und jeder wünscht sich,
dass er wie jeder andere wäre


Jeder hat seine Geister - Mick hat sein Schicksal als Vampir und Beth hat di ständig wiederkehrenden Träume ihrer Entführung als Kind. Und sie war sich immer sicher, dass sie einen Schutzengel haben muss. Man verliert mehr als man gewinnt - das ist Micks große Angst. Er hasst sein Vampirdasein und fürchtet Beth zu verlieren, wenn seine Tarnung auffliegt. Jeder wünscht sich, so zu sein wie die anderen - ohne diese scheinbar unüberwindbaren Gräben.

Forever and ever amen
Forever and ever amen


Für immer und ewig, Amen
Für immer und ewig, Amen


Das Lied faded kurz aus als Beth und Mick miteinander sprechen und es wird ganz leise und lauter werdend wieder eingespielt mit den Zeilen Forever and ever amen genau in dem Moment als Mick sagt "I'm a vampire". Vielleicht kann man das schon als Hinweis sehen, dass er tatsächlich für immer ein Vampir bleiben wird, selbst wenn er zwischenzeitlichwieder zum Mensch wird (was wir in dieser Episode noch gar nicht
gewusst haben...). Es spiegelt auch die Verzweiflung in Micks Gesicht wider und unterstreicht die Endgültigkeit seines Bekenntnisses. Ich bin ein Vampir - für immer und ewig verdammt, Amen.

Bezug zu snApes Video

"Everybody hides away the guilts of their youth" --> Wir sehen, wie Mick sich an den Moment erinnert, als er den Kerl hätte umbringen können, es aber nicht geschafft hat, weil er beinahe entdeckt wurde. Könnte man wohl eine Jugendsünde nennen, und zwar eine folgenschwere.

"No one ever tells the truth" --> Der Moment in dem Beth Mick mit seinem alten Foto konfrontiert und er sagt, dass sei sein Vater... der lange Blick, der zwischen den beiden schwebt. Lüge, Mick!!!

Danach dann die Einblendung, dieses ätzenden Kerls, der auch nur Lügen verbreitet und der Schwenk auf Mick, wie er ihm zuhört und verächtlich eine Augenbraue hebt. Eben erst hat er selbst Beth noch eine Lüge aufgetischt und im nächsten Moment verurteilt er andere für's lügen..."Jeder wundert sich, warum nie jemand die Wahrheit sagt".

Dann die Einblendung, wie Mick "Trust Me" zu Beth sagt - trotz meiner Lüge.. vertrau mir.

Wer liebt die Szene nicht in der er mit dem Feuerzeug auf der Treppe sitzt?Und auch hier wieder in Kombination mit der passenden Liedstelle. "Everybody has their ghosts" --> wir sehen das Buchcover mit dem Gesicht des Kerls, der Mick wie ein Spuk verfolgt nach so vielen Jahren.

"Everybody's lost more than they won" --> Wir sehen Dect. Bobby, der mittlerweile sein Augenlicht verloren hat.

Dann "everybody wishes they were just like everyone" --> Mick kommt zu Beth und Josh nach hause. Es sieht so aus als würde er als einsamer Außenseiter (der eben NICHT so ist wie alle andern) zu einem völlig normalen Pärchen nach hause kommen und sich wünschen, er könnte auch so leben.

Die Blicke während der Telefonatszene "I know what you are".. Nach Micks Lüge, nach seinem "Trust me" zu Beth, jetzt schon wieder etwas, das Beth denken lässt, dass da was nicht stimmen kann.

Dann hebt die Musik an und gleichzeitig damit setzen die spannenden Szenen ein, die gegen Ende der Folge kommen. Das Kidnapping, der Feuerwerfer, Beth schießt.. passt gut zum Lied an der Stelle!

Die Musik wird wieder leiser und wir sehen die Schlussszene. "I'm a vampire", ganz am Ende... forever and ever, Amen.

--------------------------------------------------------------
Gedicht (by NobodyKnowsNina)



Ich bin ein Vampir

Es verstecken
war alles, was ich wollte.
Mich bedecken
ist, was ich wohl sollte.
Dich nicht erschrecken,
weil ich mich fürchte,
vor dem, was Du denkst
und vor dem,
was auch ich selbst schon längst
nicht mehr ertrage.
Mich quält nur die einzige Frage:
Was siehst Du in mir?
Ein Monster? Ein Scheusal?
Ein blutrünstiges Tier?
Ich seh Deinen furchtvollen Blick.
Er quält mich
und sitzt wie ein Strick,
der vorhat, mich zu hängen.
Ich will Dich drängen,
zu sehen, was noch in mir liegt.
Schau hin,
sieh wer ich wirklich bin,
sieh direkt in mein Herz,
sieh all meinen Schmerz.
Was siehst Du in mir?
Ich bin ein Vampir.



------------------------------------------------------------
Oneshot (by Labormieze)

The Wronged Man


„Das ist nicht möglich.“ Beth verbarg ihr Gesicht in ihren Händen. Für einen Moment konnte die den Anblick von dem Mann, der dort vor ihr auf dem Boden kauerte nicht ertragen. Eine dicke, salzige Träne lief über ihre Wange. Sie hatte die grausame Wahrheit geahnt. Sie hatte geahnt, dass Mick irgendein Geheimnis hatte. Zuerst war da dieses Foto in dem Buch über Lee Jay. Es zeigte ein Gesicht, dass Mick zum verwechseln ähnlich sah, doch es stammte aus einer Zeit zu der er noch im Kindesalter gewesen sein musste. Mick hatte ihr versichert, dass es eine alte Aufnahme seines Vaters war, der in dem Fall Lee Jay als privater Ermittler gearbeitet hatte. Aber Beth fand heraus, dass sein Vater niemals als Privatdetektiv tätig gewesen war. Und dann war da noch die merkwürdige Begegnung mit Bobby, dem pensionierten Polizisten,
der darauf bestand, dass der Mick St. John den er kannte, niemals einen Sohn gehabt hatte. Zuletzt waren es aber Lee Jay Spaldings Worte, die Beth endgültig an Mick zweifeln ließen. ‚Ich weiß, was du bist, Mick’


Und jetzt wusste sie es auch. Jetzt wusste sie was er war und, dass er sie und alle um sich herum getäuscht hatte…..täuschen musste um seine Wahrheit zu verbergen. Beth weinte, weil es endlich vorbei war. Aus Erleichterung. „Keine Lügen mehr“, sprach sie, als sie sich neben der zusammengekauerten Kreatur auf die Knie sinken ließ. Sie wollte die Hand ausstrecken und ihn berühren. Nur damit sie ihn begreifen konnte, doch er zuckte zusammen und drehte ihr erneut den Rücken zu. Beth konnte sehen, wie frisches Blut das den Wunden in seinem Rücken durch den schwarzen Stoff seines Jacketts sickerte. „Mick?“

„Es ist wie Lee Jay. Genau wie er“, Micks Stimme zitterte. Er sprach anders als sonst. Seine Wörter verließen als zischende Laute seinen blutverschmierten Mund. „Es manipuliert, es ist verlogen, es will töten. Es glaubt besser, stärker und schlauer zu sein als ich…… .“

Beth bewegte sich auf Händen und Knien um ihn herum. Ganz vorsichtig, als wäre er ein verstörtes Kätzchen, dem man mit schnellen Bewegungen Angst einjagen würde. Sie verstand nicht vom wem er sprach. Wen meinte er mit ES?

„Es ist narzisstisch und gerissen. Es will mich zerstören. Es will alles zerstören…..“, stammelte Mick weiter.

„Was will dich zerstören, Mick?“ Beth konnte die Art wie er sprach nicht ertragen. Da war so viel Leid in seiner Stimme, dass es ihr beinahe das Herz zerriss.

„Das Böse in mir. Der Vampir. Er begehrt. Er begehrt die ganze Welt. Er will konsumieren. Blut und Leben. Er will Freunde und Glück in Schmerz und Leid verwandeln. Er will mich leiden lassen. Er will dass ich sterbe, dass ich ihm die Führung überlasse. Er will gewinnen, Beth“ Mick machte eine Pause. Langsam drehte er sich zu Beth und sie konnte erkennen, dass seine Augen wieder eine normale Farbe angenommen hatten. Es war nicht der eisige Blick des Vampirs, sondern die Mischung aus dem Haselnuss-Braun und dem Jade-Grün in den Augen des Mannes Mick St. John. „Bis zum heutigen Tag habe ich nicht begriffen wie ähnlich Lee Jay dem anderen Teil in mir ist“, sprach er traurig. Jeder Schutz, jede Mauer die Mick in den letzten Wochen so krampfhaft aufrecht zu erhalten versucht hatte, brach in sich zusammen und ganz plötzlich offenbarte er sich. Er beichtete seine Sünden, oder dass was er dafür hielt.

„Du wurdest angeschossen“, bemerkte Beth besorgt.

„Silber“, keuchte Mick mit schmerzverzerrtem Gesicht. „Die Kugeln müssen raus….“

„Ich möchte dir helfen“, Beth war verwundert über ihre eigenen Worte. Eigentlich sollte sie davonrennen und das alles hier vergessen. Doch an diesem Abend war so viel geschehen, dass sie sich taub fühlte. Sie war hinter viele Geheimnisse gekommen und sie hatte einen Menschen erschossen. Bei dem Gedanken an Lee Jay wurde ihr übel. Wie konnte sich Mick bloß mit diesem Scheusal vergleichen? Sie sah, wie sich Mick mühsam das Jackett von den Schultern zog. Er stöhnte vor Schmerz auf und sein Oberkörper kippte leicht gekrümmt zur Seite. Es sah so aus, als würde er jeden Moment das Bewusstsein verlieren. Ohne weiter nachzudenken, war Beth sofort neben ihm. Sie köpfte das blutgetränkte Hemd auf und entdeckte mehrere Einschusslöcher. Lee Jay musste mit einen Schrotflinte auf Mick gezielt haben. Etliche silberne Splitter hatten sich in seine Haut gebohrt und verursachten eine Art Vergiftung. Beth konnte beobachten wie sich das Fleisch um die Wunden herum veränderte. „Ich brauche eine Pinzette. Vielleicht auch Alkohol zum desinfizieren“, sprach sie eher zu sich selbst als zu Mick. Obwohl es wirkte, als wäre er längst vor Schmerz in Ohnmacht gefallen antwortete er: „Neben dem Bücherregal. Erste Schranktür links.“

Wie ferngesteuert setzte sie sich in Bewegung. Sie fand Antiseptikum, eine Pinzette und ein großen Einmachglas voller Kugel. Verwundert betrachtete sie die verschiedenen Arten von Munition. Ein paar silberne Geschosse, ähnlich wie die, die noch in Micks Haut steckten waren auch in dem Glas gesammelt. Beth drehte es in ihren Händen und die Kugeln klimperten fröhlich in dem Einmachglas hin und her. Tausend Fragen rasten durch ihren Kopf. Wie oft musste Mick sich schon Kugel aus dem Körper holen? Wie oft wurde er schon angeschossen? Sie musste an das Foto von Mick St. John aus früheren Zeiten. Wie alte er wohl in Wirklichkeit war? Wie lange existierte er schon? War er schon damals ein Vampir gewesen? Und wie funktionierte das überhaupt? In einer Sekunde ist er Mick, der Mensch….und in der anderen Sekunde schon Mick der Vampir?

Micks Stöhnen holte sie zurück in die Realität. Er, es oder was auch immer brauchte ihre Hilfe und so erschreckend die Vorstellung, dass er Fangzähne besaß auch war…Beth konnte ihn nicht so verwundet zurücklassen. Schnell eilte sie zurück an seine Seite. Mick lag inzwischen auf dem Bauch und hatte sich von dem blutigen Hemd befreit damit Beth seine Wunden versorgen konnte. Sie machte sich ohne zu zögern an die Arbeit und versuchte mit den Fingern den ersten Splitter ausfindig zu machen. Die Wunde in der das Silber steckte, drohte sich schon zu schließen, also führte sie vorsichtig die Pinzette in das blutende Fleisch. Ein dunkles Knurren ließ sie zusammen zucken. „Mick?“ fragte sie ängstlich.

„Zieh ihn raus“, befahl ihr Patient mit einem gefährlich klingenden Zischen.

Beth umfasste den Splitter mit der Pinzette und zog so behutsam wie möglich, bis sie endlich das glänzende Geschoss in das Einmachglas, zu dem anderen Kugel fallen ließ. Die Prozedur dauerte quälend lange, denn Beth musste mindestens zehn Einschusslöcher von dem Silber befreien. Sie sah verblüfft dabei zu, wie sich die Wunden vor ihren Augen zusammenzogen und verschwanden, als wäre nie etwas gewesen. Nach einiger Zeit hatte sich wieder eine glatte Haut auf seinem geschundenen Rücken gebildet und Beth strich unbewusst mit der Handfläche darüber, fasziniert von den Selbstheilungskräften des Vampirs.

Mick, der sich während der kleinen Not-Operation die ganze Zeit vor Schmerzen gewunden hatte, lag inzwischen bewegungslos vor ihr und reagierte nicht auf ihre Streicheleinheiten. Zärtlich strich sie ihm eine verschwitzte Haarsträhne aus dem Gesicht, er sah so friedlich aus. Dieser Mann konnte kein Monster wie Lee Jay sein, auch wenn er sich selbst dafür hielt. Seine Atemzüge wurden tiefer und Beth erlaubte ihrer Hand noch ein paar Mal über die verheilte Haut zu streichen. Sie betrachtete das Wesen vor sich eine ganze Weile. Sie würde nicht rennen, sie würde nicht weglaufen. Sie wollte, dass er ihr vertraute, dass er keine Geheimnisse vor ihr hatte. Leise stand sie auf und sah sich im Zimmer um. Nirgends konnte sie eine Wolldecke oder Ähnliches entdecken, also zog sie ihren Mantel von den Schultern und legte ihn vorsichtig um die schlafende Kreatur. Ein letztes Mal blickte sie in sein hübsches, ganz und gar nicht Furcht einflößendes Gesicht. Sie würde wiederkommen. Und sie würde die Wahrheit erfahren. Die Wahrheit über Mick St. John……

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
Norii
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1079
Alter : 24
Ort : München
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mo Sep 28, 2009 6:29 pm

wow echt coole videos und bilder die texte sind auch nicht schlecht
ihr hattet recht bin in einem guten zeitpunkt gekommen
Nach oben Nach unten
Miss St.John
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 33
Ort : Gelsenkirchen
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mo Sep 28, 2009 7:29 pm

Juhuuu darauf hab ich mich schon den ganzen Tag gefreut und nun endlich nach Feierabend kann ich es genießen. Ich liebe es einfach, wieviele sich wieder daran beteiligt haben.
Also schön der Reihe nach, dass jedes Einzelne genilale Werk auch das verdiente Feedback bekommt Zwinker

@Aru: Du hast meine beiden absoluten Lieblingszenen verarbeitet und schon allein dieses erste Set * Gänsehaut bekommt* Weißt ja wie sehr ich auf düstere Szenen wie diese stehe gell laura? *sigh* Ja und wie sehr ich auf eine Josef Mick Szene stehe dazu brauche ich jawohl nix mehr zu sagen. Einfach toll. Es hätte mir auch das Herz gebrochen, wenn man ihre Freundschaft nicht so wunderbar würdigt, wie du es in deiner Sig getan hast.

@ Fever: Ich liebe diesen Stiel, mit den einzelnen kleinen Fotos und auch hier wieder die beste Szene, wo Mick als Vampir blutverschmiert vor Beth kauert. Fantastisch wirklich super verbastelt!

@ Lilith

Auch wenn ich mich wie eine Schalplatte mit Sprung anhöre ich kann es nur immer wieder wiederholen. Wahnsinn wie du zeichnen kannst. Das ist richtig naturgetreu und natürlich auch wieder eine der besten Szenen. *schmachtet es an*

@ Snape:Leider hängt das vid bei mir :( Ich werde dir noch Feedback geben, wenn ich es am Stück gesehen habe, ich wette es ist wie immer super schön geworden.

@ Nina Und hierzu deine mega tolle Interpretation. Wenn ich deine Interpretationen lese und ich dann die Musik höre, die ich übrigens unbedingt gleich nochmal hören muss, dann sehe ich diese Lieder immer mit ganz anderen Augen. Ich fühl mich an die Folge zurück erinnern und will sie gleich wieder sehen, du schaffst es auch immer genau das, was ich denke auch zu interpretieren. Zwinker Klasse!
Dein Gedicht fand ich eh schon immer hamma. Dieser düstere Touch in der Poesie, darauf steh ich voll.

@ Mieze:

AHHHH Mieze ich verstehe gar nicht, dass du so an dir gezweifelt hast, das ist wirklich sowas von toll wie du das ausgebaut hast. Dass Mick von dem Bösen in sich spricht, so typisch Mick. Wie dramatisch er ist und überhaupt... seine Gedanken. Ich sah es richtig vor mir, wie er da saß, das Häufchen Elend und wie er zitterte. Hörte die Zischlaute von seinen Lippen und dann diese Szene, wo Beth ihm die Kugeln entfernt. Wow wirklich tapfer aber eben auch so typisch Beth. Mensch wieso konnten die das nicht noch in Ml einbauen. Ich bin hin und weg.

Hin und weg von euch allen, ihr habt wirklich allesamt Talent und es ist immer wieder schön zu sehen, wieviel Liebe und Mühe hinter diesem ganzen Projekt steckt.

*applaus* *applaus* *applaus*

______________________________________________



tell me would you kill to save a life?
tell me would you kill to prove you’re right?
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mo Sep 28, 2009 8:19 pm

Vielen Dank an alle meine Mitbastler, -zeichner, -schreiber! Folge 2 ist super geworden kann ich nur sagen...

Aru, Fever & Lilith! Das Ava, die Sigs, das Walli, die Zeichnung - sooooo schön *sigh*
Zum Video kann ich nicht sehr viel mehr sagen als ich schon geschrieben hatte, snape.. es ist toll!
Und Mieze: dein One Shot ist genial geworden!!

Die Mühe lohnt sich doch, wenn so prima Beiträge dabei rauskommen... Danke auch an alle, die sich hier eine Weile Zeit nehmen um ein bisschen in der Folge zu versinken und uns so bestärkendes Feedback geben! biglove

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
Eleonora
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 416
Alter : 35
Ort : NRW
Anmeldedatum : 30.11.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mo Sep 28, 2009 9:02 pm

Mein Gott, was da wieder rausgekommen ist!

ICH BIN SPRACHLOS!!!

An Allesamt IHR SEID DIE BESTEN!

*immer noch Gänsehaut hab*

Ich lass das jetzt mal so richtig schön sacken und genieß es morgen nochmal!
WIRKLICH ich bin total begeistert!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
stammesgefährtin
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 33
Ort : NRW
Anmeldedatum : 02.09.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 5:23 am


OMG wollt ihr, dass ich sterbe???
Das ist so Hammer was ihr hier macht!

An alle: EIN DICKES LOB AN EUCH UND EIN GROSSES DANKESCHÖN!

Welche Mühe ihr euch hier macht ist unglaublich!
Die beste und vorallem entscheidenste Szene habt ihr so toll verbastelt. Oh Gott ich krieg jetzt schon wieder Gänsehaut, das Video könnte ich mir stundenlang angucken! Wie wollt ihr das alles eigentlich noch immer toppen??
Nach oben Nach unten
Freaky
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 909
Alter : 34
Ort : wien
Anmeldedatum : 16.07.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 5:55 am

Erstmals wieder ein Dickes Lob an unsere künstlerische Abteilung!!! Einfach fabelhaft!!!

Aru & Fever
Eure Grafiken sind echt super gelungen :) Schön verpackt und fanastisch

Lilith
Wow ... ich bin jedesmal von neuem beeindruckt wie gut du zeichnen kannst! So detail getreu und genau !!

Snape
Du schaffst es immer die wichtigstem Szenen zusammen zu fassen, sodass man weiß um was es geht :)

Nina
Die Intepretation passt wie die Faust aufs Auge!! Ich muss zugeben ich setz mich eigentlich nie mit den songs so genau auseinander, aber ich glaub dass sollt ich echt mal tun!!
Und dein Gedicht ist echt bewegend!

Mietze
Fantastisch!!! Ich hatte echt Gänsehaut bei Micks Darstellung über sich selber. Das Vampir zerstören will was er sich so sorgfälltig aufbaut! Und Beth, ja Beth .... eigentlich sollte der Verstand schreien "lauf weg" Aber sie ist ihrem Herzen gefolgt!! Sie hat ihm geholfen und ihn gerettet!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
ascara
Best Friend


Weiblich Anzahl der Beiträge : 3091
Alter : 32
Ort : Deutschland
Anmeldedatum : 09.08.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 7:16 am

Okay... dann will ich auch mal meinen Senf abgeben *big smile*


@Aru: Dein Ava und deine Sigs sind wirklich super toll geworden... wobei mir die 2te Sig ja persönlich am besten gefällt...erstmal weil Mick und Josef, dann weil Alex und Jason und dann auch noch die Zusammenstellung der Effekte...und wie ich sehe hast du den Tinytext entdeckt *big smile* Find ich ja super..bin ja selberein riesen Fan davon.

@fever: Ohhh wieder so ein Traumwalli...dieser Effekt für den Hintergrund finde ich absolut genial und ich kann mich Miss nur anschließen...diese zusammensetzung aus großen Hauptbildern gepahrt mit den kleinen Szenenbildern ist echt eine klasse Idee und dann auch immer der Text dazu...ich finde es echt super klasse!

@Lilith: Ich hatte es dir ja schon im BM Bereich gesagt...aber ich wiederhole mich gern nochmal: OH MEIN GOTT...wie genial ist das??? Also ehrlich jetzt wo man Feverwas Walli darüber auch noch hat, kann man die Bilder direkt vergleichen und du hast sie mal so genial getroffen! Ganz ehrlich, die Zeichnung ist unglaublich geworden!

@snApe: *sigh* *sigh* *sigh* So sitz ich irgendwie immer davor, wenn ich mir eines deiner Videos anschaue... das ist sooo schön geworden und das Lied dazu und die Szenen...das hat du so toll zusammengeschnitten. Ganz ehrlich, ich bin echt ein riesen Fan deiner BM Videos und kann sie mir gar nicht oft genug anschauen!

@NkN: Und wieder Sabber ich hier vor mich hin bei deiner Interpreation...zumal du diesmal echt einen super schönen Bezug zu snApes Video gemacht hast, der auch echt 100% passt und ich nun wieder dieses Lied mit anderen (sagt man nun) Ohren hören werde...und immer diese Szenen und Bilder im Kopf habe...und irgendwie will ich nach deinen Interpretationen immer eine Folge Moonlight schauen...keine Ahnung woran das liegt pardon
Und dein Gedicht ist soo schön geworden. So viel Gefühl und so viel Wahrheit wenn man es ließt und dabei dieses Bild von Mick betrachtet. *sigh* Wirklich großartig geschrieben...super schön und super traurig.


@Mieze: cheers cheers cheers cheers Sorry das musste grad mal raus...ENDLICH hast du mal wieder etwas geschrieben...und ich kann absolut nicht verstehen, wieso das so lange gedauert hat. Dein One-Shot ist GENIAL. Wie du Micks Gefühle beschreibst...oh man, da ist es mir wirklcih ein Schauer den Rücken hinunter gelaufen...aber Beth handelt so anders als Mick befürchtet und hilft ihm...das war sooo toll *sigh* Und sie fürchtet sich nicht vor ihm *sigh* Auch wenn Mick den Vampir so sehr hast...sie bleibt bei ihm und glaubt ihm nicht, dass der Vampir wirklich so ein Monster ist...hach das war ein soo schöner One-Shot...ehrlich da könnte ich ewig weiter lesen!

______________________________________________

"The dangerous thing we want is more..."
Nach oben Nach unten
lifedream
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 466
Ort : where my heart is
Anmeldedatum : 20.07.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 7:44 am

Es ist einfach unglaublich was ihr schon wieder zustande gebracht habt

Ich sitz mal wieder mit Gänsehaut pur vorm PC ... okay nun weiss ich wer schuld dran ist dass ich erkältet bin ....

Ich liebe die Stufenszene mit dem Feuerzeug, der Song samt Interpretation einfach genial. Die Pics hammer und der Oneshot... tja SO hätte ich das gerne in der Serie gesehn

Bisher mochte ich Montage nicht wirklich, jetzt kann ich´s kaum erwarten dass Montag ist ..

Danke für eure Mühe

______________________________________________

Die Sünden der Eltern sind die Ketten an den Beinen der Kinder
Nach oben Nach unten
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 8:34 am

WAS soll ich bei diesen schon geschriebenen und mehr als verdienten loben noch sagen ausser

ICH KÖNNTE HEULEN ....aber das heben ich mir dann wahrscheinlich für folge 16 auf ich muss mich ja schließlich auch noch steigern können wie ihr obwohl ich das nicht glauben kann wenn ich eure arbeiten sehe, aber ihr schafft es immer wieder noch einen drauf zu setzten oder ihr kennt uns hier alle schon so gut das ihr unsere "schwachstellen" alle kennt.

@aru deine arbeiten genau mit diesem motiv sind einfach nur herzzerreisend...man will ihn einfach nur in den arm nehmen *cry*

@fever packt gleich noch einen drauf und verbastelt gleich alle *cry* *cry*

@lilith du kannst seine und ihre ängste wirklich aufs papier bringen...unglaublich schön und doch so traurig *cry*

@snApe...omg mit dieser musik und den ausgewählten szenen mehr braucht man glaube ich von teil 2 nicht OMG

@nina, deine interpretation macht mir manchmal wirklich ein bisschen angst. du nimmst einem jedes wort aus mund. alleine wie du die szene in beth´s wohnung beschreibst. genau das denke ich jedesmal wenn ich sie sehe. und nicht nur die ..... *shock*

@mieze ...deine sicht ist für mich ja das highlight dieser 2 staffel....
deine version der geschichte hätte ich lieber gesehen. das wäre noch ein ganz anderer übergang zwischen den beiden gewesen. einfach traumhaft..... biglove

was soll ich noch weiter sagen ausser das ihr hier nicht nur einzeln jeder für sich etwas großes seid.....nein ihr seid in der gruppe und das finde ich so toll noch viel GRÖSSER.
das soll euch erst mal einer nachmachen soooooooooo viele eingenständige kreative künstler unter einen hut zu bringen und dann so etwas zu stande bringen.....ihr seid einfach nur




den rest hebe ich mir für die anderen 14 auf *big smile*

glg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
-snApe-
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 906
Alter : 48
Ort : Bremen
Anmeldedatum : 20.07.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 12:04 pm

Jetzt hab ich mir das alles zum zweiten Mal angeguckt und durchgelesen und ich bin immer noch geplättet.


Aru
Wie du seinen Blick in dem Ava und der Sig verarbeitet hast. Dieser ängstliche Blick gepaart mit der Erwartung, dass Beth ihn jetzt verurteilt - sie, an die er längst sein Herz verloren hat, es aber nicht wahrhaben will - sie, die er die ganzen Jahre begleitet hat und die sein Leben lebenswert gemacht hat. Man sieht genau wie schwer es ihn treffen würde wenn Beth schlecht von ihm denkt und sich abwenden könnte.

Und dann noch die Freundschaft zwischen Josef und Mick - der Moment, in dem Mick erfährt, dass sein 'Fehler' wieder entlassen wird und er begreift, dass da was auf ihn zukommt. Und Josef daneben, noch keine Ahnung von dem was ihm Mick gleich beichten wird.

Einfach toll, dass du genau diese beiden Momente rausgepickt hast


Fever
Die Gesichter von Beth und Mick - beide ängstlich, und doch bei beiden so grundlos.
Mick, der sich immer wieder versucht abzuwenden, seinen Anblick und damit die Wahrheit über sich selbst vor Beth verstecken will. Und Beth, die SEHEN will, endlich begreifen will was mit ihm los ist - und die nicht einfach gehen will, trotz ihrer Angst.
Aus den vielen kleinen Bildern spricht das alles - und über ihnen schweben die ängstlichen Blicke von beiden. Wunderschön


Lilith
ich hab es dir schon persönlich gesagt - du solltest nicht an deinen Bildern rummäkeln. Sie sind echt toll und du hast den entscheidenden Moment dieser Folge - die ängstlichen Blicke von beiden echt wunderbar mit deiner Zeichnung eingefangen. Vor allem hast du die Augen wunderbar hingekriegt, den Ausdruck - das ist wirklich nicht einfach, denn die Augen sind meistens das was eine Zeichnung ausmacht. Ich wollte, ich könnte auch. so schön zeichnen. Du hast wirklich nicht nur Talent zum schreiben. Deine Zeichnungen - ich mag sie echt alle, aber diese hier hast du echt besonders schön hingekriegt.


Nina
Jedesmal wenn ich Zeilen von dir lese sitze ich da und denke: Boah du interpretierst da so unendlich viel rein. Sicher ich habe Moonlight geguckt und bin was die Häufigkeit angeht im mehrstelligen Bereich angelangt, aber deine Interpretationen zeigen mir noch viel mehr als ich bisher aus den Folgen rausgesehen habe. Ich bin froh, dass ich deine Interpretationen lesen kann. Sie machen Moonlight vollkommener. Sie machen mich auch traurig weil sie mir klarmachen wie wenig diese eine Staffel war und wieviel wir noch hätten kriegen können. Aber du gibts uns einen sehr großen Teil von dem was wir nie zu sehen gekriegt haben. DANKE!

Bei deinem Bezug zu meinem Vid war ich schon als du es mir in der Vorbereitungszeit geschickt hast sprachlos. Ich reihe da die Bilder aneinander und was machst du? Bringst diese Bilder perfekt zum Song. Ich saß da und dachte nur: Dazu muss man nicht nur den Text des Liedes verstehen, man muss ihn auch verinnerlichen - und das kannst du ehrlich ganz wunderbar!!

Und dann dein Gedicht *seufz* Mit deiner FF und auch schon bei den Rollenspielen hast du gezeigt, dass du ein Talent zum Schreiben hast und das hast du mit deinem Gedicht wieder einmal bestätigt. Das ist so fantastisch und spricht genau aus Micks Herzen - und auch dabei hast du immer den Bezug zum Lied und den inhaltlichen Aussagen zur Folge. Wooooow


Mieze
Mein Güte was hast du da alles geschrieben? Und ein Absatz besser als der andere. Micks Gedanken, dass er ein Monster ist, dass er Lee Jay viel ähnlicher ist als er geglaubt hatte. Dass dieses Monster in ihm ihn selbst, seine Seele, das was ihn ausmacht verdrängen will.

Und dann Beth, die ihn verstört ansieht, nicht versteht was er meint. Und nicht daran glaubt weil sie ihn kennen gelernt hat, die Seite in ihm, die nicht der Vampir ist und die viel stärker ist als Mick glaubt. Beth weiß wie verletzlich Mick ist und auch wenn sie Angst hat, sie glaubt nicht an seine Worte von einem Monster.

Wie Beth ihm half, die Kugeln aus seinem Körper entfernte und dann noch dort saß und ihre Gedanken abschweiften, sie die heilenden Wunden sah und sich ungläubig Händen vergewissern musste, dass sie ihren Augen trauen konnte, dass seine Wunden verheilten und mit den Händen über seine Haut strich - weiter in Gedanken darüber versunken, dass er so friedllich wie er da lag, kein Monster sein konnte. Dass sie die Wahrheit wissen wollte - die ganze Wahrheit, ihn aber jetzt erst einmal in Ruhe schlafen lassen wollte....... und ging - mit dem Vorsatz, am nächsten Tag wieder zu kommen.

DAS hätte ich so in der Serie auch gerne gesehen!!!


Aber dank euch habe ich jetzt Einblicke in Moonlight, die ich mir so kompakt selbst nie hätte denken können.


DANKE an euch alle!!!!

______________________________________________

ganz ohne Moonlight kann ich einfach nicht - klick mich und du verstehst
Für immer in meinem Herzen

Vimeo Channel

Nach oben Nach unten
Cleo28
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1622
Alter : 35
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 18.09.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 3:24 pm

Wow, eure Beiträge sind der Hammer.

Ein riesen Lob von mir und von den Userinnen auf der englischsprachigen Seite.

Ich freue mich schon auf nächsten Montag ...
Nach oben Nach unten
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2609
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 4:11 pm

So .. jetzt konnte ich mir auch mal in Ruhe alles ansehn...

Aru.. Ich liebe deinen Avatar und deine Sigs.. mir gefällt die erste ja etwas besser. Vielleicht auch weil ich die Szene Liebe aus der das Bild ist...

Lilith... Ich glaub ich wiederhole mich.. aber deine Zeichnung ist wieder sowas von toll geworden.... ich beneide dich für diese Gabe...

SnApe... das Viedeo ist wieder wunderschön. Und all die "wichtigen" Momente sind darinn vereint... Und dann noch Dieses Lied dazu .. So richtig herzergreifend

NobodyKnowsNina... Du weisst ja das dieses Lied mein absolutes Lieblingslied der gesammten Serie ist. Und mit deiner Interpretation sieht man sich die Folge gleich ganz anders an.. Und dein Gedicht.. auch Wunderschön

Mieze... Wow was für ein fantastischer onshot.. Genau so hätte es ablaufen können wenn die Folge länger gewesen wäre.. Und wie du Micks und Beths Gefühle beschreibst.. Wie Mick über den Vampir in sich denkt. Wie Beth eigentlich voller angst ist, aber dennoch seine Nähe sucht... Hach... sowas wär doch auch schön gewesen in TV zu sehn....

An Alle... ihr habt wieder super tolle Arbeiten gemacht.. und nach all dem durchsehn und lesen hier werde ich auch diese Folge, beim nächsten mal ansehn, mit ganz anderen Augen sehn...

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
delph
Groupie
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 46
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 28.08.09

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Di Sep 29, 2009 7:06 pm

Ich kann mich echt nur meinen "Vorschreibern" anschließen. Da sind euch wieder absolut traumhafte Sachen gelungen. Sei es die Ava´s , Wallpapers oder Vids u.v.m. einfach großartig. Vielen vielen dank für eure arbeit und macht weiter so. Ich freu mich schon riesig auf nächsten Montag
Nach oben Nach unten
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   Mi Okt 14, 2009 7:20 pm

Man ich schäme mich richtig, dass ich es bisher nicht fertig gebracht habe außer zu Folge eins etwas zu den Best Moments zu schreiben, dass will ich aber nun ändern.

@fever

Das Walli is absolut großartig und einer meiner Lieblingsszenen der gesamten Staffel...und wie du diese verbastelt hast. SEHR geil kann ich nur sagen!!! Dieser leicht blutig wirkende Hintergrund kobiniert mit den hellen Brushes ist fantastisch, genauso wie die Bilder die du genommen hast gepaart mit den entscheiden Textstellen aus der Szene... das Walli hat einfach ALLES, super gelungen!!! *applaus* Ich weiß warum ich dafür war, dass du bei BM die Wallis machst.
@Lilith
Bin immer wieder aufs neue erstaunt über dein zeichnerisches Talent. Das hast du echt super hinbekommen und wie ich finde die perfekte Ergänzung zu fevers Walli geschaffen *sigh*

@snape

GENIAL!!!! WAAAH! Also ich hab ja erst Nina interpretation bezüglich deines Vids gesehen und dann dein Video geguckt und kann nur sgaen WOW. Wie perfekt du Text auf Szenen abgestimmt hast...boah ich fall vom Glauben ab. Das is echt SPITZE! Bist echt meine Videoqueen *knuffz*


@nina


Deine Interpretationsfähigkeit ist bewunderswert, auch die Gabe so tolle, treffende Gedichte zu schreiben is einfach nur der wahnsinn und wie du dann auch noch Bezug zu snape Video nimmst!!! *affraid* Man meint wirklich das Lied wurde genau für diese Serie geschrieben! Ich liebe wirklich deine Interpretationen sie sind großartig! Zum Gedicht kann ich nur sagen...EINMALIG! Das nenn ich ne Glanzleistung und der Schlussatz setzt dem ganzen echt noch die Krone auf...respekt!!! Beneide dich für dein Händchen, dass du für die geschriebene Kunst hast :zwinker:

@mieze

OMG!!! Wieso hab ich den Oneshot um gottes willen noch net gelesen??? OMG OMG
Da hätte ich ja fast was total geniales verpasst!!! Meine Güte...dein weitergeführtes Ende von Folge 2 is so verdammt toll geworden! Meiner Meinung nach ist es genauso gewesen, wie du Micks Hass über sich selbst rüberbringst, einfacgh SUPER und wie er von dem Vampir in ihm in der dritten PErson gesprochen hat...Gänsehautfeeling!! Genau wie beim ganzen Rest! Wie Beth im die Kugeln rauszieht und das Ende wie er vor ihr völlig erschöpft darliegt und die ihn mit seinem Mantel zudeckt *shock* besser gehts echt nicht...und das Bild wie sie ihm vorher über seinen nackten Rücken streichelt!!! WAAH! Das hat sich bei mir eingebrannt...mindestens genauso stark wie die wirkliche Endszene von folge 2 *affraid*
Ich liebe deinen Schreibstil einfach so, hoffe bald wieder mehr von dir zu lesen *unauffällig zwinker* *lol*

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit   

Nach oben Nach unten
 

Folge 02 - Out of the Past/Schatten der Vergangenheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Archiv :: Moonlight - Best Moments - Time to remember...-
Gehe zu: