StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von arni1702 Mi Dez 06, 2017 10:44 am

» Alex Gesichtsakrobatik
von arni1702 Mi Dez 06, 2017 10:30 am

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Malihini So Dez 03, 2017 9:43 am

» Hunde und Herrchen
von arni1702 Do Nov 09, 2017 1:56 am

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von arni1702 Di Nov 07, 2017 3:54 pm

» Oberwichtel pausiert dieses Jahr
von leiCa Di Okt 31, 2017 2:05 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Teilen | 
 

 Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Sa Dez 05, 2009 11:05 pm

"Bittersweet Symphony"



Heute bin ich mal dran...fühlt sich gut an die Geschichte zu posten Zwinker Ihr lieben Feeback Schreiber und auch alle anderen Leser: Wir sind soo glücklich, dass euch das Märchen gefällt...

Kapitel 06 – „My ( Guardian) Angel“



Alex riss heftig zuckend die Augen auf. „Was?“
Beth wedelte mit ihrer Kleinen Hand vor seinem bleichen Gesicht: „Ich hab gefragt ob alles in Ordnung ist? Du warst plötzlich so... weggetreten.“

Sie hielten an einem Stand mit Lebkuchenherzen. „Oh schau mal ist das nicht toll?“ rief Beth, die Herzen durchwühlend. Ihre Hand griff nach einem Herz, in dessen Mitte in großen Zuckerbuchstaben 'Mein Engel' geschrieben stand.

„Na, ihr zwei“, schaltete sich der Besitzer des Süßigkeiten-Stands von seinem Platz hinter der Zuckerwatte Maschine ein: „Frisch verliebt, stimmts?“

Alex blickte skeptisch drein und Beth sah aus, als würde sie nicht verstehen was damit gemeint war. Ihre Hand blieb an dem Lebkuchenherz und sie betrachtete wie verzaubert die kleinen Verziehrungen aus zuckeriger Masse. Der Verkäufer lachte: „Ha! Das seh ich euch zwei doch an der Nasenspitze an!“ Er beugte sich zu Alex herüber: „Ich schenke euch eins, aber nur weil deine Freundin so süß wie ein Engel ist….Nichts für ungut, Mann“, zwinkerte er ihm zu und schlug dann mit der flachen Hand einmal herzhaft auf Alex Schulter. Leicht verwirrt stolperte dieser einen Schritt vorwärts auf seinen Engel zu. Beth hatte bereits das Geschenkband, an dem das Herz hing vom Haken genommen und strahlte über beide Ohren.

Freundin? dachte Alex und für einen Moment sah er dieses Geschöpf vor sich mit anderen Augen. Ganz kurz war sie keine fleischgewordene Sagenfigur sonder einfach nur eine wunderschöne junge Frau. Seine Wangen wurden heiß als er ihr das Herz aus der Hand nahm um es ihr umzulegen. Ein verträumtes Grinsen schlich sich in sein Gesicht.

Für den Bruchteil einer Sekunde trafen seine Fingerspitzen ihren Nacken.
Beth durchströmte ein wohliges Kribbeln und sie wünschte sich seine Hände länger zu spüren. Sie wollte nicht, dass dieses Gefühl verschwand, doch dann zog er die Finger wieder weg, ihrer Meinung nach viel zu schnell und beendete das Knistern damit. Ein wenig enttäuscht spielte sie mit ihrem Lebkuchenherz. „Danke“, sprach Beth kaum hörbar. Alex trat einen Schritt zurück um seinen Engel zu begutachten aber wurde im selben Moment unsanft von hinten angestoßen. Der Weihnachtsmarkt hatte sie in der letzten halben Stunde mit Feierwilligen gefüllt und das Gedränge wurde größer. Ohne es verhindern zu können wurde sein Körper an ihren gedrückt und er blickte mit einem entschuldigenden Lächeln zu Beth hinab. „Danke nicht mir, danke ihm“, sagte Alex während er auf den netten Verkäufer zeigte. „Und, wo soll es jetzt hingehen, mein Engel?“ fragte er und tippte dabei auf den Zuckerschriftzug des Lebkuchenherzchens.

Beth’ Wangen färbten sich rosig, sie wusste nicht warum, aber ihr gefiel es, wenn er sie so nannte. Sein Engel.
Vor Verlegenheit fing sie an zu stottern, was Alex richtig niedlich fand. „ Ich... also... ich glaub ich...“, sie schaute sich suchend zwischen den Ständen um und schließlich fand sie wonach sie gesucht hatte. Einen Stand mit Getränken. Heiße Schokolade!

„ Da!“, rief sie, mit dem Finger zu dem Holzhäuschen zeigend „ Heiße Schokolade. Lass uns was trinken.“ Alex nickte wobei seine Mundwinkel nun schon wieder leicht nach oben rückten. Ich tue ihm gut! Er lächelt, dachte Beth stolz. Offenbar war sie doch nicht so ein schlechter Engel.

Auf dem Weg zum Getränkestand war Beth so sehr damit beschäftigt mit ihren Gefühlen zu kämpfen, die sie gleichermaßen verwirrten, als auch ängstigten, dass sie gar nicht merkte, wie Alex plötzlich stehen blieb und mit weit aufgerissenen Augen einen Mann anstarrte. Der Mann trug einen langen edlen Mantel, vermutlich Kaschmir. Darüber einen roten Seidenschal und...

„ Josef!“, rief er, sich hektisch durch die Menschenmenge kämpfend.
Hoffnung glitzerte in seinen Augen. War das wirklich sein bester Freund Josef?
Mit großen Schritten wich er den Körpern aus, die sich ihm schimpfend in den Weg stellten. Alex Herz raste so wild, dass er seine guten Manieren vergaß und einfach weiter lief. „ Josef!“, schrie er ein weiteres Mal. Die Passanten machten eine Gasse und ließen ihn durch. Doch dort, wo er den Mann gesehen hatte, stand Niemand mehr.

Seine Lungen brannten vor Anstrengung, keuchend zog er die frische Luft ein und ließ fiebrig den Blick über den Platz schweifen. Doch nirgendwo war eine Spur von dem vermeintlichen Mann, den er für seinen besten Freund hielt. Langsam begriff Alex wie dumm er war.

Das war er nicht. Das war nicht Josef. Warum auch? Wieso sollte er gerade jetzt hier auftauchen, nach all der Zeit. Sicher hat er mich längst vergessen.
Alex wurde wütend, weil er so naiv war zu glauben, Josef wäre zu ihm zurück gekehrt.
Wütend aber auch traurig. Unsagbar Traurig.
In seinen Augen drohten Tränen aufzusteigen, gegen die er ankämpfen musste.
Doch als die nächste Erinnerung in ihm wach wurde, hatte er den Kampf verloren und wand beschämt den Blick zu Boden, damit Beth nicht seine feuchten Augen sah.

Josef war jeden Tag zu ihm gekommen. Von Anfang an hatte die beiden etwas verbunden. Es gab Menschen die waren einfach füreinander bestimmt. Nicht nur in der Liebe traf dieser Spruch zu, sondern auch in der Freundschaft. Mit jedem weiteren Augenblick den er an seiner Seite verbrachte, fand er ein Stückchen mehr von der Freude die aus seinem Leben gerissen worden war. Alex konnte endlich wieder lachen, Spaß haben. Zwar würden die Wunden auf seiner Seele niemals vollständig heilen und es würde dauern, aber mit Josef war das warten erträglich. Er gab ihm das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Dabei brauchte er nicht einmal viel tun. Es genügte, wenn er einfach da war.
Eines Abends- es waren einige Jahre vergangen- lud Jos, wie Alex ihn liebevoll nannte, ihn zu sich ein. Sie wollten einen Abend unter Männern verbringen.
Alex lebte nicht mehr auf der Straße, mit Josefs Hilfe hatte er sich eine kleine Einzimmer Wohnung in der Stadt nehmen können.

Josefs zu Hause hingegen war Luxus. Das traf es wohl auf den Punkt. Josef war ein Mann im Wohlstand, er hatte Geld und er schien nicht damit zu geizen. Er wohnte in einem zweistöckigen Loft in den gehobenen Vierteln von Pittsburgh. Josef hatte all das, wovon Alex nur träumen konnte und dennoch war er überhaupt nicht arrogant. Gab sich Gastfreundlich und zuvorkommend.
Alex hatte auf einem der drei weißen Sofas Platz genommen. Sein Blick glitt durch das Panoramafenster und verlor sich in dem atemberaubenden Anblick der Hochhäuser. Ein glitzerndes Meer aus Freiheit. Endlose Freiheit.
Josef besaß keine Freunde. Die Leute die er kannte waren bloß mit ihm zusammen, weil sie sein Geld mochten. Alex war anders. Er mochte Josef. Den Mann, als seinen Freund und nicht des Geldes wegen. Die beiden kannten sich nun schon einige Jahre und sie hatten Höhen und Tiefen überlebt. Für Alex war er mit der Zeit zu dem großen Bruder geworden, den er nie hatte.
Diesen Abend aber, wirkte Josef nicht so wie sonst. Er schien bedrückt zu sein, als würde ihn etwas belasten.


„ Jos, als ich dich kennenlernte war ich sechszehn jetzt bin ich sechsundzwanzig. Das ist eine wirklich lange Zeit. Du kannst mir nichts vormachen, also was ist los? Warum so traurig? Ist wer gestorben?“

Josefs Mund verzog sich zu einem traurigen Lächeln.
Ich bin gestorben. Schon vor langer Zeit, dachte er bitter. Dann stieß er einen tiefen Seufzer aus und schaute Alex an„ Ich werde eine Weile weg müssen Kleiner.“
Kleiner. So hatte er ihn schon immer genannt.

„Wie lange?“ fragte sein Freund den Blick vom Fenster lösend. Josefs braunen Augen wurden eine Spur dunkler. „Ich weiß es nicht... eine Weile...“


Das war der letzte Abend an dem Alex ihn gesehen hatte. Danach war er einfach aus seinem Leben verschwunden und bis heute nicht mehr aufgetaucht.
Alex Blickfeld wurde ganz verschwommen, als sich zwei zierliche Arme von hinten um seine Mitte legten.


„Hey... ist alles okay?“, erklang Beths besorgte Stimme.

„ Nein.“ Er entwand sich hastig ihrer Umarmung. „Beth, die heiße Schokolade muss warten…jetzt brauche ich erstmal was Hochprozentiges!“, sagte er zittrig und raste los.
Alex blinzelte die Emotionen weg. Er war schon immer gut darin gewesen seine Gefühle nicht nach außen zu zeigen, also schluckte er die drohenden Tränen runter. Doch obwohl er ein Meister der Verdrängung war ließ sich die Tatsache, dass er seinen besten Freund so sehr vermisste, dass es wehtat, manchmal nicht ignorieren. So wie in diesem Augenblick. Und das alles nur wegen diesem verdammten Weihnachtsmarkt, diesen Gerüchen und Geräuschen und dem Licht der Weihnachtsbäume, welches seine Erinnerungen an eine unbeschwerte Zeit mit Josef wachrüttelte. Alex drehte sich um.

Wo war Beth? Er hatte sie in dem Getümmel ganz aus den Augen verloren. Für einen Moment war er erleichtert, dass der süße Engel scheinbar wieder davon geflattert war doch in der nächsten Sekunde reckte er den Hals und durchsuchte die Menge nach einem blonden Lockenschopf. Sie konnte nicht einfach verschwunden sein. Schließlich war er ihr Auftrag und sie sein Engel. Sein persönlicher Engel….

Erleichtert erblickte er durch die dicken Mäntel und Jacken der Besucher das Lebkuchenherz, welches um ihren Hals baumelte. Er sah, wie sie am gegenüberliegenden Glühweinstand angeregt mit der Wirtin diskutierte. Der begeisterte Ausdruck in ihrem Gesicht schien die Besitzerin des Standes zu erheitern. Und auch Alex merkte wie sich ein Lächeln in seinem Gesicht breit machte, als er sich langsam durch die Menge zu der blonden Erscheinung durchkämpfte.

„Alex, du musst das hier probieren. Es ist das Köstlichste was ich je getrunken habe“, berichtete Beth fast euphorisch. Alex zog eine Augenbraue nach oben und nippte an dem dampfenden Becher den Beth ihm vor das Gesicht hielt. Es war Glühwein mit einem ordentlichen Schuss Rum. „Schmeckt das nicht fantastisch?“ fragte sein Engel überschwänglich.

Die Wirtin rührte mit einer großen Kelle durch den dampfenden Topf voller Wein und Nelken und anderen weihnachtlichen Gewürzen. „Junger Mann. Ihre Freundin hat Geschmack. Wie wäre es mit noch einem Becher?“

„Sie ist nicht….“, Alex stockte und blickte zu Beth hinüber. Schon wieder! Er fühlte sich geschmeichelt, dass die Standbesitzerin ihm so eine hübsche Persönlichkeit als Freundin zutraute. Aber mal ehrlich. Keine irdische Frau, die so gut aussehend war wie Beth würde sich länger als zwei Sekunden mit ihm abgeben. „Wir nehmen noch zwei!“ antwortete Alex und zwinkerte der Wirtin zu.

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
stan
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 619
Alter : 64
Ort : Deutschland NRW
Anmeldedatum : 19.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 12:28 am

hach,der arme Alex...da wollen wir doch hoffen,dass Alex seinen freund josef wieder findet.kann man ja garnicht mit ansehen wie er leidet,aber Beth kann ihn ja toll aufheitern,sie ist so erfrischend,quirlig,mitreißend,und wie der Herzchenverkäufer schon sagte,verliebt,sie wissen es nur noch nicht.Kann es kaum abwarten bis zum nächsten Kapitel,hab ich schon was gesagt von * Filmstoff * 🎅
Nach oben Nach unten
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 3:06 am

Ich liebe Wiehnachtsmärkte einfach und dank euch liebe ich sie noch mehr *sigh* glaube das nächste Mal, werde ich dort nach so einen Typen wie Alex Ausschau halten *blush*
Total knuffig finde ich ja als sie das Lebkuchenherz bekommt mit der Aufschrift "Mein Engel" und das es ihm gleich zweimal passiert das die Leute Beth als seine Freundin betiteln. Den Blick von Beth als der eine Standbesitzer meinte ob sie frisch verliebt waren, kann ich mir bildlich so richtig gut vorstellen, sie weiß einfach nicht wovon er da spricht...freue mich schon drauf wenn Alex ihr das genauer erklärt *g*
Arggs und dann wieder eine erneute Erinnerung, als Alex meint Josef in der Menge gesehen zu haben, wie sehr er doch noch an seinen besten Freund hängt, aber wenn man jetzt so die Zeilen ließt, die beiden waren 10 Jahre tagtäglich zusammen gewesen, die besten Kumpels gewesen...da ist Alex Reaktion vollkommen verständlich und das er nu so fertig wegen seinem Verlust ist...warum Josef wegmusste ist denke ich auch klar.... :( naja oder er hätte es eben aufgeklärt, was mit ihm ist. *seufz*

Das Ende ist wieder total erfrischend und lässt einen die trübe Erinnerung an Josef in eurem Kapi vergessen, ihr schafft es wirklich super gut viele verschiedene Emotionen in eurem Kap zu verpacken ohne das es unecht rüberkommt oder sprunghaft wirkt, einfach total authentisch.

Ja Beth und ihre ersten Glühweinerfahrungen....das kann nur lustig werden *vorfreudig grins* *lol*

MISS UND MIEZE lasst euch nochmal ganz dolle drücken!!! Kuscheln
Suuuuppieee Kapitel! :FREU: :FREU:

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
dori
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2112
Alter : 52
Ort : Ruhrpott, Deutschland
Anmeldedatum : 26.09.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 6:02 am

@ Miss und Mieze

Danke das Ihr meinen Wunsch erfüllt habt. Alex hat gelächelt und nicht nur einmal. Das süße Beth-Engelchen ist aber auch entzückend. Dann wieder der Stich ins Herz von Alex als er glaubte Josef zusehen. Bin zu Tränen gerührt. Diesen Schmerz müßt Ihr bitte Alex bald nehmen. Ihr könnt ihn doch nicht so lange damit quälen. Ist ja nicht zum aushalten. *heul gleich* So jetzt mein nächster Wunsch für morgen. Bin gespannt ob der sich auch erfüllt. " Beth gibt Alex einen Kuss " Und und und sagt schon hab ich recht ???? Wenn Beth noch ein Becher Glühwein trinkt stehen meine Chancen gut das sich mein Wunsch erfüllt. Kann kaum bis morgen warten. Ihr seit super !

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Lonia
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 386
Alter : 46
Ort : BA-WÜ
Anmeldedatum : 20.07.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 10:06 am

Das ist wieder ein soo tolles Kapitel. Beth und ihr erster Glühwein, und dann auch noch gleich mit Schuß. Da bin ich ja mal gespannt!

Es ist wirklich sehr verständlich, dass Alex Josef so sehr vermisst, da sie über Jahre hinweg ständig zusammen waren. Ihn so voller Schmerz zu sehen tut einem richtig selber weh.

Aber Beth ist einfach herrlich und lenkt ihn auch immer wieder ab. Was soll ich noch sagen? Erwarte voller Vorfreude die Fortsetzung morgen.

Danke Miss und Mieze!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
morgana
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2002
Alter : 39
Ort : Hier
Anmeldedatum : 31.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 10:21 am

Kann mich nur anschließen - so ein schönes Kapitel... *sigh* Ich finde es einfach herrlich, was für niedliche Wesensarten ihr Beth auf den Leib geschrieben habt. Diese kindliche Neugierde und Begeisterungsfähigkeit - einfach nur schön... *sigh* Stellt sich wohl die Frage wer hier wem "die Welt" zeigt :zwinker: ...

Und der Absatz mit Josef - schnüff, ganz schön traurig. Hoffe nur, da gibts noch ein Wiedersehen - sonst brauch ich gaaaaaaaaanz viele Taschentücher ... *cry*

Ich kann nur immer wieder sagen wie toll ihr das geschrieben habt und für die Vorfreude auf jedes weitere Kapitel danken ! Kuscheln

______________________________________________

Vielen Dank an fever für die Sig!!!!!

"..but if the universe wants something different, you can run, but you can't hide.."
Nach oben Nach unten
Norii
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1079
Alter : 24
Ort : München
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 11:49 am

oh alex mit tränen ist ja so traurig :(
ich frage mich warum josef mick so verlassen hat wo muuste er denn hin?

alex und beth werden immer als paar abgestempelt ist ja lustig

ihr zwei leistet tolle arbeit die geschichte ist brilliant *big smile*
Nach oben Nach unten
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 12:46 pm

Zitat :
seinen besten Freund so sehr vermisste, dass es wehtat

au ja das kenne ich auch. *cry*

hach heute wieder so eine achterbahnfahrt der gefühle, tränen, lachen und knisternde momente, einfach ein sehr schönes weihnachtsmärchen.
als beth seine "mitte" umfässt...mhhhhhhhhhh schmacht, da wird einem ob man will oder nicht einfach ganz warm ums herz.

welche frau würde es nicht einfach nur umghauen wenn er sie MEIN ENGEL nennen würde OMG.....ja ja träum weiter cat *blush*

muss noch mal was am rande bemerken....
der sig zu "Bittersweet Symphony" ist einfach nur HAMMA :Abdreh:

freu mich schon auf morgen :FREU:


lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 12:51 pm

jaredskittycat schrieb:

muss noch mal was am rande bemerken....
der sig zu "Bittersweet Symphony" ist einfach nur HAMMA :Abdreh:

Oh wie süß von dir das zu erwähnen kiss *dich mal drück* Vielen vielen Dank für das Lob, freut mich total das sie dir so gut gefällt. *blush* *blush*
Die Story der beiden ist mir mittlerweile auch so ans Herz gewachsen, dass ich bei dem Banner nicht wiederstehen konnte und einen dafür basteln musste...

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 12:57 pm

Arualy schrieb:
[
Vielen vielen Dank für das Lob, freut mich total das sie dir so gut gefällt. :.

jaaaaaaaaaaa, aber immer wieder gerne aru :FREU:

auch wenn einem langsam die worte bzw. die definitionen für eure traumhaften arbeiten so ganz langsam ausgehen oder man sich ständig wiederholen muss.

aber mir egal und wenn ich noch hundert mal hamma, geil, toll oder super schreiben muss, aber eure arbeiten sind es nun einmal. kann man und will man auch nichts dran ändern cheers

lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 3:57 pm

Wow, ihr uberollt mich ja mit euren Kommis wie ne Dampfwalze. Dankeschön! Ob ihrs glaubt oder nicht, wir schreiben IMMER NOCH an den letzten Kapiteln unserer Geschichte und eure Komentare spornen einen wirklich an mehr und mehr zu schreiben. Inzwischen hat die Geschichte fast 80 Seiten...mal schauen ob wir die 100 noch knacken....Danke für eure lieben Worte!

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6260
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 4:02 pm

Keine irdische Frau, die so gut aussehend war wie Beth würde sich länger als zwei Sekunden mit ihm abgeben.

Das wüsste ich aber..... *big smile* Hat der Kerl keinen Spiegel???

Hach, da wurde die Geschichte doch wieder ein wenig traurig... :(

Aber er hat ja auch ein paar mal gelächelt, das tut richtig gut.
Und ist Josef in dieser Geschichte ein Vampir der nicht gerne Vampir ist??? (na bin ich gut, bin ich gut??? Ha, ich bin euch auf die Schliche gekommen oder??? :P ) Könnte der schöne Weihnachtsengel ihm denn nicht auch helfen???

Und jetzt bin ich gespannt ob Alex einen angeschickerten Engel mit nach Hause nimmt, und den muss er dann pflegen... Und auf jeden Fall gesund küssen... :zwinker:

WEITER!!!!!

Eure Geschichte ist superduperschön!!!!

🎅 🎅 🎅 🎅

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
venus.v
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 162
Alter : 43
Ort : stuttgart
Anmeldedatum : 04.09.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 7:05 pm

Die Geschichte ist SUPER!!!!!!!!!!!!!
Muss ich doch stan recht geben,eine verfilmung were garnicht so schlechte
Idee.Mädels weiter soooooooooo
Nach oben Nach unten
Miss St.John
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 33
Ort : Gelsenkirchen
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   So Dez 06, 2009 9:00 pm

Dann melde ich mich auch nochmal zu Wort. Was ihr hier an Feedback da lasst ist echt der Wahnsinn. Da macht das schreiben doch gleich doppelt Spaß.

Vielen lieben Dank an alle unsere treuen Leser!

______________________________________________



tell me would you kill to save a life?
tell me would you kill to prove you’re right?
Nach oben Nach unten
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Mo Dez 07, 2009 6:44 pm

Labormieze schrieb:
. Inzwischen hat die Geschichte fast 80 Seiten...mal schauen ob wir die 100 noch knacken

na das wollen wir doch mal ganz stark hoffen.
ihr wisst wir sind eure größten fans. *applaus*

lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7348
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 5:00 pm

Zeit um am Nikolaustag mit Engelchen Beth und Alex auf den Weihnachtsmarkt zu gehen :)

Happy Nikolausi oder wie man sagt! Und natürlich auch heute viel Spaß beim Lesen.

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
kleineLady
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2916
Alter : 52
Ort : NRW
Anmeldedatum : 03.08.11

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 5:20 pm

Oh mann da iss ja was im Busch, ich bin so froh jeden Tag ein so wunderbares Kapitel lesen zu können, das ist soooo schön geschrieben richtig richtig richtig schön *blush*

______________________________________________


Big Thx to Sky for this amazing Sig

"Der Narr Tut was er nicht lassen kann ,der Weise lässt was er nicht tun kann"
Nach oben Nach unten
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2948
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 5:32 pm

da kann ich kleineLady nur zustimmen ...ein schönes Kapitel *sigh*

Josef ist also doch ein Vampir.....da er schon gestorben ist?

Hoffentlich ist bald morgen, daß ich weiterlesen kann *sigh*

______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 5:38 pm

Ich bin auch wieder fleißig am mitfiebern... *sigh* Seine Erinnerungen an Josef sind so herzzereißend schön *sigh* Mieze und Miss haben da wirklich vor 2 Jahren ein richtig schönes Weihnachtsmärchen fürs Herz geschrieben biglove Nochmals danke ihr zwei *applaus*

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2637
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 5:44 pm

Dankedankedanke für dieses wunderschöne Adventskalender-Schmankerl! *applaus*
Ich genieße es jeden Tag und freu mich schon auf die Fortsetzung cheers

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Sally1
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 53
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 26.09.11

BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   Di Dez 06, 2011 10:31 pm

Als Kind konnte ich morgens das Türchen vom Adventskalender öffnen - und war glücklich darüber.

Dieses Jahr kann ich jeden Tag ein wunderschönes Kapitel des Weihnachtsmärchens lesen - und bin genauso glücklich dabei ! *big smile*

Vielen Dank dafür an Mieze und Miss *friend*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'   

Nach oben Nach unten
 

Kapitel 06 - 'My (guardian) angel'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O´LOUGHLIN - GERMAN COMMUNITY :: Fan Atelier - become creative :: Weihnachts FanFics :: AOL.de Weihnachtsmärchen - 'Bittersweet Symphony'-
Gehe zu: