StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Malihini Gestern um 10:09 am

» Alex Gesichtsakrobatik
von arni1702 Mi Dez 06, 2017 10:30 am

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Malihini So Dez 03, 2017 9:43 am

» Hunde und Herrchen
von arni1702 Do Nov 09, 2017 1:56 am

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von arni1702 Di Nov 07, 2017 3:54 pm

» Oberwichtel pausiert dieses Jahr
von leiCa Di Okt 31, 2017 2:05 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Teilen | 
 

 Kapitel 10 'Carnal Desire'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Miss St.John
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 857
Alter : 33
Ort : Gelsenkirchen
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Mi Dez 09, 2009 10:54 pm

"Bittersweet Symphony"





Kapitel 10 – 'Carnal Desire'



Alex erwachte am nächsten Morgen mit einem Krampf im Nacken. Er war so tief in die Polster der Couch versunken, dass es aus sah als wollte ihn das Möbelstück mit Haut und Haar verschlucken. Mühsam kämpfte er sich hoch und rieb sich verschlafen die Augen. Obwohl draußen Frost herrschte schien die Sonne. Sie erhellte das Zimmer und ließ die Staubflocken in der Luft wie tausend Sterne glitzern. Alex rieb sich die Schulter. Nächste Nacht, so nahm er sich vor, würde er den Boden der viel zu weichen Couch vorziehen. Er blickte sich um und konnte Beth zunächst nicht entdecken. Wo war sein verkatertes Engelchen? Alex schmunzelte bei dem Gedanken an den letzten Abend. Er erinnerte sich an ihren vom Alkohol glasigen Blick und an das leichte Schielen ihrer Augen, als er ganz dicht vor ihr stand und ihrem Gesicht unter dem Mistelzweig immer näher und näher kam. Ein aufgeregtes Kribbeln breitete sich in seinem Bauch aus, als er daran dachte wie unglaublich weich sich ihr Mund angefühlt hatte. Alex fuhr sich nervös durch die Haare, so dass sie ihm wie kleine Stacheln vom Kopf abstanden. Herrje, was hatte er sich da eingehandelt? Hätte er bloß nie bemerkt wie süß und atemberaubend und bezaubert sein Engel war, dann wäre jetzt so manches leichter. Zum Beispiel ihr an diesem Morgen unter die Augen zu treten.

Als Beth die Tür mittels eines Gedankens öffnete -Engel brauchten keine Schlüssel- war sie überrascht Alex in einem dunklen Morgenmantel bekleidet am Küchentisch sitzend vorzufinden. Ihre Wangen erröteten und sie fing an imaginäre Flusen von ihrem Mantel zu zupfen. Ein schüchternes Lächeln huschte über ihr Gesicht, während sie sich aus dem Mantel schälte, ihn mit einem leicht atemlosen, „Hey“, begrüßte und triumphierend eine Brötchentüte hochhielt: „Ich habe Frühstück mitgebracht“, strahlte sie und beobachtete die Reaktion ihres Schützlings. Er blickte sie halb verschlafen, halb verwirrt an. Gut, er hatte also nicht bemerkt dass sie die halbe Nacht in ihrer Mission unterwegs gewesen war. . Wirke unauffällig… bloß nichts anmerken lassen, ermahnte sie sich innerlich. Ohne eine Begrüßung seinerseits abzuwarten plapperte Beth drauf los: „Es ist komisch. Als Engel hab ich nie großen Hunger gehabt…außer auf Vanillekipfel und Baiser…aber plötzlich bekomme ich Appetit auf Kaffee und Spiegelei“. Von ihrem nächtlichen Ausflug und den Neuigkeiten die sie entdeckt hatte war sie ganz aufgedreht und am liebsten hätte sie es ihrem Schützling sofort erzählt. Doch die Zeit dafür war noch nicht gekommen. Auch wenn es ihr wie Brausepulver auf der Zunge prickelte, sie würde nichts sagen. Zumindest noch nicht jetzt…

Er räusperte sich. „Vielleicht wirst du wirklich immer menschlicher, je länger du auf der Erde bist“, spekulierte er und Beth nickte während sie die nackte Haut unter seinem Morgenmantel anstarrte und einen Moment später von seinen bunten Ringelsocken abgelenkt wurde.

Alex ging an ihr vorbei und drehte sich zur Küchenzeile, wo er nach den Kaffeefiltern griff und Wasser in den Tank der alten Kaffeemaschine füllte. „Nochmal wegen gestern“, begann er beiläufig und wagte nicht ihr dabei ins Gesicht zu sehen.

„Der Kuss?“ fragte Beth.

„Ja, die Sache mit dem Kuss…..ich, ich denke das war so eine Art Unfall.“

Beth nickte, aber die Skepsis in ihrem Blick war nicht zu übersehen. „Unfall?“

Alex häufte nachdenklich Kaffeepulver auf einem Löffel, drückte auf den abgegriffenen Kopf der Maschine und verschränkte die Arme vor der Brust. Der Aromatische Duft von gerösteten Bohnen und das Blubbern von Wasser erfüllten den Raum und waren für einen Moment die einzigen vernehmbaren Geräusche.
„Na ja, da war dieser blöde Mistelzweig und dieser nervige kleine Junge….du warst angetrunken und ich hätte das nicht machen dürfen“, geistesabwesend versuchte Alex den heißen Kaffee in einen Becher zu füllen. Beth sah in seine blauen Augen und fühlte sich einen Moment an die Weiten des Himmels erinnert.

Sein Blick studierte ihr Gesicht, während er die dampfende Flüssigkeit eingoss und……“AUTSCH!“…..der Kaffee geradewegs auf seinem Handrücken landete. „Mist verdammt“, fluchte Alex und hielt die pochende Verbrennung so schnell wie möglich unter fließend kaltes Wasser. „Scheiße“, murmelte er. Irgendwie war er plötzlich frustriert. Nicht wegen der Verbrühung oder dem verschütteten Kaffee….sondern weil er sich insgeheim wünschte, dass sie ihn trotz aller Vernunft um einen weitern Kuss bitten würde.

Beth musste ein Lachen unterdrücken. Alex sah so hinreißend aus, mit den verwuschelten Haaren, dem Morgenmantel und den gemütlichen Shorts, die er vor dem Schlafen-gehen angezogen hatte. Er wirkte so nervös und war so niedlich tollpatschig. Sie rückte die Kaffeetasse bei Seite und griff nach dem Lappen in der Spüle. „Lass mich das wegwischen. Besser du setzt dich und ich kümmere mich ums Frühstück“, riet sie ihm und versuchte sich an einem Augenzwinkern. Diese Geste hatte sie schon oft bei ihm beobachtet und irgendwie hatte er es mit einem Augenzwinkern immer geschafft ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern. Leider blieb die gewünschte Wirkung aus, denn Alex setzte satt einem Lächeln einem zerknirschten Gesichtsausdruck auf und schlurfte wieder Richtung Couch.

Schwerfällig ließ er sich in die Polster plumpsen und schnaufte. Großartig, warum fühlte er sich so bedrückt wegen dem Kuss? Und warum sprühte sein Engel an diesem Morgen nur so vor Energie? Sein Kopf begann zu dröhnen. Sollte nicht eigentlich Beth diejenige sein, die an Kopfschmerzen lit. Schließlich hatte sie vergangene Nacht ziemlich tief in den Glühweinbecher geschaut.

Alex Blick fiel auf sein ‚Baby’, wie er seine Gitarre liebevoll nannte. Er griff nach dem Instrument und bemerkte eine Veränderung. Die Saiten sahen aus wie neu, noch ganz glänzend und unbenutzt, und die Holzdecke war auf einmal vollkommen glatt, ohne die kleinen Dellen und Macken. Es war als hätte man sein Baby generalüberholt und sie frisch poliert zurück in den Gitarrenständer gestellt. Begeistert sah er zu Beth herüber. „Hast du das gemacht?“

„Freust du dich?“ rief sie ihm über die Schulter zu, während sie damit beschäftig war Eier in die schon heiße Pfanne zu schlagen.

Alex strahlte wie ein Honigkuchenpferd. „Freuen? Freuen ist gar kein Ausdruck!“ Vorsichtig schlug er ein paar Saiten an und lauschte deren Klang. „Wow, sie klingt wie neu!“ Total vertieft zupfte er an der Gitarre und begann zu spielen. Er spielte keinen bestimmten Song, sondern einfach das was ihm gerade einfiel. Dazu begann er leise eine Melodie zu summen.

„Das klingt schön“, flüsterte Beth als sie einen Teller voller Rührei und noch brutzelndem Speck vor ihm abstellte. „Hast du das selbst geschrieben?“

„Ach, das ist nur ein bisschen improvisiert…..ich schreibe schon lange keine Songs mehr.“

„Warum nicht?“ fragte Beth mit vollem Mund. Sie kaute genüsslich auf dem Sonntagsbrötchen und gab ein genießerisches „Mhhhh!“ von sich.

Alex grinste. „Ich weiß auch nicht so genau….Mangelnde Inspiration vielleicht. Es gab in letzter Zeit nicht wirklich etwas über das es sich lohnen würde ein Lied zu schreiben.“

Beth schluckte den Bissen herunter. „Das versteh ich nicht. Bei euch auf der Erde ist doch alles so wunderbar.“ Ihre Augen begann zu strahlen als sie weiter schwärmte: „Schon komisch oder? Eigentlich sollte der Himmel doch das Schönste und Wunderbarste überhaupt sein, aber hier ist alles viel aufregender und es gibt so viel zu entdecken.“ Sie deutete auf das Rührei und piekste gleich einen Happen auf ihre Gabel auf.

„Du meinst ich soll ein Lied über Rührei schreiben…nee, glaub mir Beth…so was wollen die Leute nicht hören.“ Alex lachte und blickte zur Decke. Ihre Naivität war manchmal wirklich zum Schießen komisch....und irgendwie auch ziemlich süß.

„Was wollen sie dann hören?“

„Na ja, am Besten kommen immer noch Songs über Gefühle an….Liebe und so…“, wobei sie also wieder beim Thema wären. Alex biss sich auf die Zunge als er ihren Blick sah. Wie immer, wenn es um menschliche Emotionen ging wurde Beth plötzlich schrecklich neugierig. Sie vergaß das leckere Frühstück von einer Sekunde auf die andere und schaute ihn erwartungsvoll an. Er merkte das diese Angelegenheit Beth’ ungeteilte Aufmerksamkeit hatte aber zeitgleich merkte er auch, dass ER nicht der beste Gesprächspartner für einen viel zu wissbegierigen Engel war. „Aber vielleicht werden Lieder über Fleischpastete oder Bienenstich je bald der Renner….“, versuchte er das Thema schnell in andere Bahnen zu lenken.

Beth lachte und Alex stimmte einen tiefen Ton an und begann zu singen während er dazu einen Akkord anschlug:

Der Grund weshalb ich klampfe
ist weil ich sie gern mampfe.
Saftig, würzig, himmlisch gut,
bewirkt sie bei mir Speichelflut.
Das klappt schlecht mit Trompete
... geht aber mit Gitarre.
Fleischpastete, Fleischpastete -
Gebt mir eine Knarre!
Ich würde für sie töten,
wäre es von Nöten!
Ich würd mich strafbar machen
für fleischig leck're Sachen!
Mein Wunsch soll sich erfüllen,
oh gebt mir meinen Willen,
ich bitte und ich bete,
ich kratz an der Tapete
für Fleischpastete, Fleischpastete!



Laut lachend hielt sich Beth den Bauch, während Alex die Gitarre von seinem Knie sinken lies und den Kopf in den Nacken warf, weil er sich vor Lachen kaum beruhigen konnte. Er sah zu seinem Engel herüber und lauschte ihrem süßen Gekicher, dessen Klang eine furchtbar ansteckende Wirkung hatte. „Nicht gut?“ schmunzelte er ihr entgegen.

„Doch! Einfach köstlich“, antworte Beth zwischen kleinen Lachanfällen und brach ein weiteres Mal in schallendes Gelächter aus.

...tbc...

An dieser Stelle möchten wir uns ganz doll bei NobodyKnowsNina bedanken. Sie lieferte nämlich den Text für den Song, den Alex in diesem Kapitel zum Besten gibt....ohne dass sie wusste warum sie ein Lied über Fleischpastete komponieren sollte...Danke NKN, dass du für jeden Scheiß zu haben bist Zwinker

Uuund ihr Leser ihr seid der Wahnsinn, wir können uns nur immer wiedeholen. WAHNSINN so viel Lob! Da glüht man ja wie Beth nach ihrem ersten Glühwein Zwinker

______________________________________________



tell me would you kill to save a life?
tell me would you kill to prove you’re right?
Nach oben Nach unten
dori
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2112
Alter : 52
Ort : Ruhrpott, Deutschland
Anmeldedatum : 26.09.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 4:51 am

Das fängt ja gut an. Alex hat auf der Couch schlecht geschlafen. Erinnert mich irgendwie an das Sofa wo unser Alex lange Zeit bei seinen Freund gewohnt hat !! Gut das Alex nicht gemerkt hat das Beth nicht da war. Hatte das gestern so befürchtet. Die Sache mit den Kuss Ha Ha Wieder ein Super Spruch Marke Mick " Unfall" Aber Beth man starrt als liebes Engelchen doch nicht auf nackte Männerbrüste !!! Ringelsöckchen !! Ich krieg wieder ein Lachkrampf. Wer hat das Bild vor ein paar Wochen hier reingestellt ? Sofort vortreten und mir ein Taschentuch reichen. Ihr seit genial. Oh Alex Gitarre, sein Baby sieht wie neu aus und er spielt. Heh Miss und Mieze super Nina ein Gedicht schreiben zu lassen über " Fleischpastete" Was für ein Lied ! Über Fleischpastete !! Nina bitte noch die Noten dazu und ich singe es den ganzen Tag ! Dieser Hit wird bestimmt die Nr.1. Ihr seit die besten Wünsche-Erfüller. Alex und Beth lachen. Und wie sie lachen !!! Für morgen wünsch ich mir das Beth beim Schlittschuh fahren hinfällt ,Alex mitreißt und das die Beiden sich in den Armen liegen.

______________________________________________

Nach oben Nach unten
morgana
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2002
Alter : 40
Ort : Hier
Anmeldedatum : 31.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 8:56 am

Ich lach mich weg, der Song ist ja nur geil rofl ...

Und danke für den Einbau des "Three-Rivers-Outfits" *breitgrins* - die Ringelsocken :FREU:

Aber muß auch mal grummeln - das ist wieder soooooo typisch.... "Unfall" - ich liebe diesen Begriff in diesem Zusammenhang (ungefähr genauso wie "Versehen" und "Ausrutscher") *no* ...

Ein echt geiles Kapitel *nach dem Grummeln schon wieder am lachen ist* - freu mich schon schon auf morgen!!!!!!!!!!!! Bin voll neugierig was Beth in Bezug auf Josef rausbekommen hat..... *ungeduldig wart* :FREU:

______________________________________________

Vielen Dank an fever für die Sig!!!!!

"..but if the universe wants something different, you can run, but you can't hide.."
Nach oben Nach unten
Admin
Admin a.D.
Admin a.D.


Weiblich Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 99
Ort : *
Anmeldedatum : 22.05.08

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 9:05 am

Flechpastete, Fleischpastete... *träller*

Das ist der neue Nr. 1 Hit von morgen....hahahaha
Nach oben Nach unten
http://www.alex-o-loughlin.net/
Norii
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1079
Alter : 24
Ort : München
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 11:48 am

hahaha tolles kapitel

vor allem das unfall-gespräch... das habt ihr von moonlight (ihr schlingel) *big smile*

der song haut ja mal rein der ist total lustig ich kann mich kaum halten vor lachen :lol!:
ich hoffe beth hatte erfolg was ihrer suche angeht
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6266
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 2:59 pm

...während sie die nackte Haut unter seinem Morgenmantel anstarrte und einen Moment später von seinen bunten Ringelsocken abgelenkt wurde.

Ich weiß an wen ihr gedacht habt!!!!!! *big smile*

„Ja, die Sache mit dem Kuss…..ich, ich denke das war so eine Art Unfall.“
Ha... ein Andy/Mick-Switch....

Dann fehlt ja nur noch einer, habe ich mir gedacht und dann: ...den gemütlichen Shorts... Wie jetzt, kein Spongebob-Motiv, kein Gary??? Ts, ts...

so und jetzt will ich wissen ob Beth Josef gefunden hat.....

Und wieso habe ich jetzt Hunger auf Fleischpastete, am Nachmittag, ich mag sowas doch garnicht!!
Ich hab so gelacht, Danke Nina!!!!
Vielleicht macht er ja jetzt mit Musik zu Fleischpasteten-Werbung ganz viel Geld *big smile*

*fleischpastete mit dem verwöhnaroma* träller

*manchmal stehe ich sogar nachts auf und hol mir eine*

*isch 'abe gar keine fleischpastete*

*ich geh zu paul aufs klo da gibts fleischpastete*

Ich muss jetzt aufhören, irgendwie dreh ich hier ab *big smile*

Aber eins weiß ich, diese Fleischpastete wird mir heute nicht mehr aus dem Kopf gehen...

Ihr seid ein gutes Team!!!!!

🎅 🎅 🎅 🎅

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
stan
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 619
Alter : 64
Ort : Deutschland NRW
Anmeldedatum : 19.10.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 3:00 pm

*big smile* Da hat Alex wohl Moonlight geschaut ? Sowas wie ein Unfall,hahaha....Das Lied ist ja man irre,diese Idee erst mal haben,wie kommst Du auf Fleischpastete ? Bin schon gespannt auf Morgen,mal sehen,was noch so kommt 🎅
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7348
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Do Dez 10, 2009 9:56 pm

Hihi... ENDLICH weiß ich, warum ich diesen Song geschrieben habe. ENDLICH!!! Und wenn ihr die Geschichte weiterhin so wunderprächtig weiterschreibt, dann mach ich euch bei Bedarf auch noch ne Ode an die Klobrille, ein Sonett an die Zahnpasta und einen Poprocksong für Yuccapalmen... ihr seid so super :FREU:

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Fr Dez 11, 2009 9:58 pm

Meine persönlichen 2 Highlights:

Die Homage an Moonlight "Das war eine Art Unfall" *lol* ja ne is klar Mick....ähm Alex :lol!: und als er dann noch weiteredet von wegen Mistelzweig und der Junge und DANN den Kaffee über seine Hand gießt... haha *lol* ich glaube ich könnte die ganze Zeit das Wort süüüüüß erwähnen und dämlich grinsen.

Und wie sollte es anders sein is mein zweites Highlight der Fleischpastetensong. NINA meine poetisches Wunderwerk pinkglasses einfach zum wegschmeißen komisch rofl was würde ich dafür geben, dass aus Alex Mund zu hören *g* Definitiv ein Number one Hit!!! cheers

EInfach klasse Ideen die ihr da habt! :Abdreh:

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Mo Dez 14, 2009 12:53 pm

aaaaaaaaaaaaargh
die ringelsocken...ich kann ja nicht mehr rofl

beim kaffee eingießen zu aru´s sig schielen :leecker:

hach ihr habt das wieder so detailiert beschrieben das man sich die beiden mehr als bildlich vorstellen kann. ein traum biglove
DER songtext konnte nur von nina kommen *grins*

und weiter zu 11...toller montag


lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7348
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Mo Dez 14, 2009 5:37 pm

jaredskittycat schrieb:

DER songtext konnte nur von nina kommen *grins*


*Cat auf Schulter tipp*

Was solln das heißen, hm? :P

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Di Dez 15, 2009 9:13 pm

NobodyKnowsNina schrieb:

Was solln das heißen, hm? :P

ICH meinte das 1000% nur positiv ist doch wohl klar bei deinen kretaiven interpretationen. die gefallen mir alle wirklich ausnahmlos seehr gut.

also keine panik nina ..sollte eigentlich nur ein lob sein. *applaus*

lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7348
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Fr Dez 09, 2011 11:31 pm

Weil heute Nacht datumstechnisch schon der 10.12. ist dürft ihr euch bereits jetzt der Fleischeslust hingeben. Soll in dem Fall heißen: weiterlesen *big smile*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
kleineLady
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2916
Alter : 52
Ort : NRW
Anmeldedatum : 03.08.11

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Sa Dez 10, 2011 8:45 am

Ein schöner Morgengruß ist das, ich finde eure Beschreibungen der ganzen Szenen super, man kann sich alles Bildlich vorstellen *sigh*

Der Songtext ist klasse Nina top

______________________________________________


Big Thx to Sky for this amazing Sig

"Der Narr Tut was er nicht lassen kann ,der Weise lässt was er nicht tun kann"
Nach oben Nach unten
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2639
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Sa Dez 10, 2011 10:29 am

Stimme kleineLady zu - und wenn man sich dann noch Cats Ava anguckt, bekommt man die Szene sogar frei Haus geliefert....(wenn das Kaffee eingießen dort auch unfallfrei abgeht... *lol* )
Danke für das tolle Kapitel! Wie immer: Bin froh, wenn ich weiß, wie's weitergeht! biglove

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2948
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   Sa Dez 10, 2011 10:52 pm

Und wieder so ein schönes Kapitel biglove danke dafür

Cooler Song Nina top Ich seh es direkt vor mir, wie die Beiden so herzhaft zusammenlachen *sigh*

Und wie immer kann ich es fast nicht mehr erwarten, bis ich das nächste Kapitel lesen kann



______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 10 'Carnal Desire'   

Nach oben Nach unten
 

Kapitel 10 'Carnal Desire'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O´LOUGHLIN - GERMAN COMMUNITY :: Fan Atelier - become creative :: Weihnachts FanFics :: AOL.de Weihnachtsmärchen - 'Bittersweet Symphony'-
Gehe zu: