StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Siv Mi Nov 22, 2017 7:13 pm

» Hunde und Herrchen
von arni1702 Do Nov 09, 2017 1:56 am

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von arni1702 Di Nov 07, 2017 3:54 pm

» Oberwichtel pausiert dieses Jahr
von leiCa Di Okt 31, 2017 2:05 pm

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Dusty85 Do Okt 19, 2017 3:29 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Marshall´s Wohnküche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin a.D.
Admin a.D.


Weiblich Anzahl der Beiträge : 2369
Alter : 99
Ort : *
Anmeldedatum : 22.05.08

BeitragThema: Marshall´s Wohnküche   Mi Jan 06, 2010 4:12 pm

Marshalls Wohnküche also... oder wenn man es anders nennen dürfte: das Herz seiner Bude! Der Gute scheint ganz schön aufgeräumt zu haben bevor wir einen Blick reinwerfen durften *big smile*


Quelle thebackcountryhostel.com

Marshalls Küche bietet alles was ein Singlekerl, der gerne mal seine Bandkollegen zu Besuch hat, braucht. Einen Kaffeekocher, einen Teekessel auf dem Herd, eine Mikrowelle, einen Backofen der eigentlich nur für die gelegentliche Tiefkühlpizza zwischendurch benötigt wird und... tja... viele leere Flaschen, die sich ordentlich angesammelt haben während der letzten Songschreib-Sessions. Es findet sich sogar noch ein Musterexemplar auf dem das Etikett noch dran ist :zwinker:

Die Ecke, die wir auf dem Foto nicht sehen, beinhaltet einen Tisch, ein abgewetztes Sofa zum herumlümmeln, ein paar wirr zusammengewürfelte Stühle und Marshalls kleines "Unterhaltungsset" bestehend aus einem alten Fernseher und einer Musikanlage samt Plattensammlung. Für die fünf Bücher, die er besitzt, braucht er kein komplettes Regal... Und für einen Typ, der die meiste Zeit sowieso nicht zuhause verbringt, genügt das als kleine Zuhause-Insel neben dem Schlafzimmer.
Nach oben Nach unten
http://www.alex-o-loughlin.net/
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 1:28 pm

Marshall kommt von den Proben nach Hause und schließt seine Tür auf. Er versucht irgendein Anzeichen zu finden, das ihm sagt ob Mieze schon hier ist... vielleicht ein angeknipstes Licht? Ihr Duft im Treppenhaus? Er denkt angestrengt nach ob er seine Bude überhaupt in vorzeigbarem Zustand verlassen hat bevor er sich gestern am frühen Abend auf den Weg zum Bistro gemacht hatte. War das wirklich erst gestern gewesen??? Es fühlte sich so an, als lägen Lichtjahre zwischen gestern und heute.

Er betritt seine Wohnküche, legt seine Gitarre ab und wirft seine Jacke über die Stuhllehne... war sie hier?
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 2:24 pm

Mieze war seit einer halben Stunde in seiner Wohnung. Sie bemüht sich weniger neugierig zu sein, als es in ihrer Natur liegt. Ihre Augen huschen über die Einrichtung der Wohnküche und bleiben auf den unzähligen leeren Jägermeister Flaschen kleben. Eins zwei, drei,.......viele.

Plötzlich hört sie ein Geräusch im Flur. Oh nein, ihr Plan war doch noch gar nicht vollendet. Eigentlich wollte sie Kerzen in seinem Schlafzimmer empfangen...mit ihrer ganz speziellen Unterwäsche an. Na ja, die Küche wirds auch tun. Hastig zieht sie sich das T-Shirt über den Kopf, schlüpft aus der Jeans-Hose und positioniert sie sich vor der Waschmaschine...voll romantisch, oder?.....Mieze setzt ein Lächeln auf und hofft, dass ihm ihre neue Unterhose gefällt.



______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker




Zuletzt von Labormieze am Sa Jan 16, 2010 3:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 3:15 pm

Marsh zieht sich das verschwitzte Shirt vom Leib, knipst das Licht an, und dreht sich in Richtung Küchenzeile, um es in die Waschmaschine zu stopfen bevor es nachher noch irgendwo herumlag wenn Mieze kam.

Der Schreck jagt einen Ruck durch seinen ganzen Körper als er noch in der Umdrehung eine halbnackt lächelnde Mieze auf seiner Waschmaschine sitzen sieht...

"ACK..k.......k.....!"

Marshs Hand schnellt automatisch auf seine nackte Brust zu der Stelle wo unter dem kleinen roten Tattoo sein Herz sitzt.

"Himmel, bin ich erschrocken....", sprudelt es aus ihm heraus bevor er einen langen Atemzug ausstößt und seine Hand langsam über die schmale Bahn aus Härchen bis zu seinem Bauchnabel rutscht um den Schreck abzustreifen. Genau dort wo seine Handfläche liegen bleibt fängt ein Lachen an, in seinem Bauch zu blubbern, das gleich darauf aus ihm herausplatzt, als er Miezes belustigten Gesichtsausdruck sieht. "Scheint ganz so als müsste ich mich erst noch daran gewöhnen, so eine schöne Frau in meiner Wohnung zu finden", sagt er noch immer lächelnd und geht auf Mieze zu um seine Arme um sie zu schlingen. Er küsst sie sanft auf die Lippen.

"Hi..."

Seine Stirn liegt auf ihrer. Die Augen nach unten gerichtet streift sein Blick sehnsüchtig über ihren Körper bis er an ihrer Unterhose hängen bleibt.

"Wow, du warst auf der Bikini Bottom University? Hab ich dir schon erzählt, dass ich was übrig hab für gebildete Frauen..." Er greift mit beiden Händen unter Miezes Po und hebt sie an, so dass sie keine andere Wahl hat als sich an ihm festzuklammern.
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 4:10 pm

Die Waschmaschine fühlt sich kalt an, als Marshall ihren Körper darauf hebt. Ein genüssliches 'Mhhhhhh" entfährt Mieze weil sie seinen leicht verschwitzten Geruch in sich aufsaugt und seine nackte Haut an ihrem Oberkörper spürt. Marshalls Hüfte bewegt sich viel versprechend.

"Habe ich nicht erwähnt, dass ich Studentin bin?"
fragt Mieze und knabbert an der Haut seines Halses...."Im Moment schreibe ich meine Diplomarbeit über.....", sie fährt mit den Händen an seinem Rücken empor und zupft leicht an den Haaren in seinem Nacken."......über Lippen." Ihr Finger streicht über seine Unterlippe und sie ist fasziniert von der weichen Textur. Nach einemm gefühlten 'halbe-Stunde-Knutscher' löst sie sich atemlos von ihm.

"Marsh.....ich will auf keinen Fall das unsere Beziehung nur auf dem einen basiert....aber können wir die anderen Gemeinsamkeiten erstmal hinten anstellen?"

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 4:53 pm

Andere Gemeinsamkeiten hinten anstellen... Er öffnet langsam die Augen. Marshs blutleerer Kopf muss die Worte erst drei Mal durchkauen um ihre Bedeutung zu verstehen. Guten Taaaaaaag, Mr. Connelly, eine Frau bittet dich soeben auf deiner Waschmaschine, dass du sie.................... Hunger. Hunger, Hunger, Hunger - so großer Hunger, dass die eben noch aufgestiegene Hitze in Marshalls Körper sich unmittelbar verflüchtigt als Mieze ihre Lippen von ihm löst.

Er zieht am Bündchen von Miezes Unterhose und lässt es ein paar Mal leicht gegen ihre Haut zippen.


"Kann man den essen?" Er deutet mit dem Kopf auf ihren Slip. "Weil.... wenn nicht, dann... musst du mir erst alles über Lippen erzählen, was du bisher rausgefunden hast, während ich irgendwas anderes esse." Marshall macht große, entschuldigende Augen.

Wie oft hatte er heute schon feststellen müssen, dass er nicht mehr 20 war? Zu oft.. Irgendwie war das doch armselig, dass ihn ein höllisch knurrender Magen daran hinderte, in seiner Traumfrau zu versinken. Aber dann würde er.... *knurrrrrrr*... wo war er eben stehengeblieben?
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 5:17 pm

"Na gut, dann eben Essen" Mieze zieht einen Mundwinkel hoch. Vielleicht war es eh besser wenn sie mit Marshall auch mal andere Dinge unternehmen würde AUßER Streiten und Sex. Auf Zehenspitzen tappt sie über den kalten Küchenboden und fischt Marshalls getragenes T-Shirt aus der Waschmaschine. In dem kuscheligen Stoff versinkt sie fast. Dann beugt sie sich in bester Anmach-Manier zum Kühlschrank runter und versäumt nicht Marshall einen sexy Blick über die Schulter zu zuwerfen. "Mal sehen was dein Kühlschrank so zu bieten hat..."

"Oh, das ist aber ein ganz schön HARTES....Stück Käse.....das solltest du mal entsorgen", sie zwinkert ihm zu. "Oder wir REIBEN es und nehmen es zum Überbacken?....Wenn es HEIß wird dann SCHMILZT es vielleicht."

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 5:33 pm



Marsh traut seinen Augen und Ohren nicht. Dieses verflixte kleine Biest konnte es nicht lassen, mit seiner Libido herumzujonglieren.

"Dafür kommst du ganz sicher in die Hölle.... ganz, ganz sicher...!"

Seine Augen kleben an Miezes Hintern während er eine Schublade aufzieht und eine Käsereibe rausholt.
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 8:33 pm

"Ich? Warum denn, ich rede doch nur von Essen..." Mieze setzt ihr unschuldigstes Gesicht auf und füllt einen fast abgewaschenen Topf mit Wasser. Eine einfache Tomatensoße mit Pasta und frisch geriebenem Parmesan ist kein Festessen, aber es macht satt.

Ein Stündchen und ein paar Teller später.


Mieze lehnt sich auf dem bequemen Küchenstuhl zurück und legt eine Hand auf ihren kugelrund gefressenen Bauch. "Oh mein Gott, bin ich satt. Mash nehm's mir nicht übel, aber Sex is heute nicht mehr...ich brauche mindestens zwölf Stunden um das halbe Kilo Nudeln zu verdauen." Ihr Blick schweift hoch zu dem Sprituosen Regal. "Wie wäre es mit einem Verdauungssnaps? Ich würde uns ein Gläschen einschenken...aber ich kann mich nicht mehr bewegen." Vollkommen entspannt steckt sie sie Beine aus und legt sie unter dem Tisch auf Marshalls Schoß. Ihre Arme hängen spannungslos an den Seiten herunter und ein Gähnen stiehlt sich in ihr Gesicht...

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 9:08 pm

Marshall sieht Mieze mit einem verliebten Grinsen an. Ein Mädchen, das nicht nur in Salat stocherte sondern ! Und wie sie aß... jedes Mal wenn sie eine Gabel voll Nudeln in ihren Mund dirigierte, hatte sich ihre Nase lustig gekräuselt und jetzt sah sie in seinem viel zu großen Shirt aus wie ein Igelchen, das vollgefressen genug war um einen 5-monatigen Winterschlaf anzutreten.

Marshall schiebt Miezes Beine von seinem Schoß, stellt zwei kleine Gläser auf den Tisch und macht sie mit irgendetwas Hochprozentigem voll.


"Wenn man eh schon nicht mehr kann, richtet Alkohol auch keinen Schaden mehr an. Auf ex oder nie mehr Sex."

Wenn das keine Drohung ist. Marshall kippt den Schnaps, verzieht das Gesicht und schüttelt sich ein wenig. Er ist todmüde aber er könnte sich noch stundenlang mit Mieze unterhalten. Während sie kochten hatten sie herumgealbert und beim Essen ein bisschen über Dies und Jenes gequatscht. Da waren noch hunderttausend andere Dinge, die er sie fragen wollte, aber so schläfrig wie sie mittlerweile aussah, hatte sie heute wohl keine Lust mehr dazu... Er sieht sie an und überlegt, wie er sie wenigstens für ein klitzekleines Weilchen noch in ein Gespräch verwickeln kann.

"Musst du morgen aufstehen?"
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 9:31 pm

"Nein."

Ich MUSS nie aufstehen.
Mieze überlegt wie lange es wohl dauern wird bis Marshall ihren 'Lebenstil' hinterfragt. Er hatte sie in den letzten Stunden reichlich ausgequetscht, sie nach Lieblingsbands Hobbys und allem Möglichen gefragt. Aber das Gepräch kam nie auf ihre Kindheit oder ihre Familie...und wenn es mal in die Richtung abzudriften drohte, hatte sie schnell abgelenkt. Und selbst hatte Mieze auch nicht nach Marshalls Vergangenheit gefragt. Aus Angst ihr könnte dann bewusst werden wie verschieden sie waren.

Mieze hat keine Lust mehr zu reden. Der Schlafentzug von letzter Nacht macht sich langsam bemerkbar. Sie streckt die Arme über den Kopf und gähnt herzhaft....am liebsten würde sie sich jetzt mit Marshall ins Bett kuscheln irgendeinen schaurigen Film gucken und dabei in seinen Armen einschlafen.....aber vielleicht hat er noch Lust etwas zu unternehmen?

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 9:40 pm

"Gut."

Das hatte ja prima funktioniert. :roll: Marshall wirft einen Blick auf die Uhr... kurz nach halb eins. Zugegebenermaßen durfte man um diese Uhrzeit müde sein, wenn man die ganze Nacht und den ganzen Tag.... glücklich gewesen war.

"Schaffst du es alleine in mein Bett oder muss ich dich tragen?"
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 9:42 pm

Ohne ein Wort steckt sie ihm die Arme entgegen.....

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Jan 16, 2010 9:49 pm

Marsh geht mit ihr zugewandtem Rücken in die Knie, legt sich Miezes Arme über die Schultern und nimmt sie huckepack mit in sein Schlafzimmer.
Nach oben Nach unten
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Di Feb 09, 2010 12:02 am

Ein paar Tage sind vergangen, seit die Nachwuchs-Neuigkeit wie eine Bombe in Marshalls Privatzimmerchen geplatzt ist. Jeden Tag sackt ein bisschen mehr von der Realität durch, die Miezes Schwangerschaft mit sich bringt. Wo sollen sie denn wohnen? Mieze in ihrer Single-Studentenbude mit dem Baby und Marshall zwar im selben Stadtteil aber dennoch ein paar Blocks weiter? Das kann ja dann witzig werden, wenn er nachts an der Reihe ist, mal eben drei Straßen um die Ecke die Windeln zu wechseln... Apropos. Wo lernt man Windeln wechseln? Beziehungsweise wo verdient man genug Geld um diese ganzen verkackten Windeln zu bezahlen? Und wo zum Teufel sind die "guten" Schuhe?

Blütenweißes Hemd - check.
Krawatte - check.
Haare nicht in alle Richtungen abstehend - check.
Hosen voll weil man in weniger als einer Stunde den 'Schwiegereltern' unter nicht gerade erleichterten Bedingungen vorgestellt wird? - check.

Marshall schaut sich selbst im Spiegel an und wirkt nicht wirklich begeistert.



Er sieht zu schluffig aus für solche Klamotten. Das Hemd knittert. Die Krawatte will irgendwie nicht mittig sitzen. Die verdammte Stoffhose rutscht ihm in den Hintern und er hat andauernd das Gefühl sich entziepend in den Schritt fassen zu müssen. Gah... Wo bleibt Mieze um ihm ein ordentliches Finish zu verpassen? Sie wird ihn auslachen in diesem Aufzug... Er strafft die Schultern nach hinten, holt tief Luft und versucht, sich irgendwie aufzuplustern. Haltung zeigen, Connelly, du bist ein Ire...


Er streckt seinem Spiegelbild die Hand entgegen und übt eine überzeugende Begrüßung.

"Hallo, ich bin..." Nein, nochmal.
"Guten Tag! Mein Name ist.." Quatsch, das ist doch kein Banktermin. Marsh zupft sich am Kragen.
"Marshall Connelly... freut mich!" So vielleicht. Ein bisschen mehr Enthusiasmus würde allerdings nicht schaden...
Nach oben Nach unten
Cormac O´Callaghan
DML - Dummbeutel mit Löckchen
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 118
Alter : 39
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 22.02.10

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Mo Feb 22, 2010 3:58 pm

Cormac steht vor Marshalls Tür und murmelt ein „Alter mach auf“ vor sich hin währenddessen er versucht, einen lustigen Beat mit der Schelle zu produzieren. Als die Tür sich nach einer gefühlten Ewigkeit endlich öffnet, schlagen ihm Flüche entgegen, die so gar nicht zu der Kommunionsanzugsoptik, die sein Kumpel ihm bietet, passen wollen.

„Zur Hölle, WAS . IST . DAS ????“ prustet er los und schaut Marshall lachend von oben bis unten an, drängelt sich an seinem verkniffen schauenden Kumpel vorbei und haut sich auf die Couch. „Ne, ehrlich, was hat dich denn in diese ...“ er zeigt auf Marshs Outfit „... Bestatteruniform gezwungen?“
Nach oben Nach unten
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Mo Feb 22, 2010 6:55 pm

Marshall weiß jetzt, warum man Bassisten nie ans Mikrofon lässt, selbst wenn sie die besten Kumpels sind: in den wichtigsten Momenten labern sie nur Scheiße, die überhaupt nicht weiterhilft! Er sieht Cormac mit einem Blick an, der "Du Arsch" sagt. Als es an der Tür klingelte, hatte er schwer gehofft, Mieze würde davor stehen um bekanntzugeben, dass es eine Planänderung gab. Hallo Schatz, zieh dich wieder um, meine Eltern haben beschlossen, den Rest ihres Lebens auf einer Finca in Südspanien zu verbringen, wir können in ihre Villa ziehen und das Konto haben sie dir unbekannterweise einfach mal überschrieben, weil ich höchst vertrauenswürdig von dir erzählt habe. *platz* Traumseifenblase dahin - stattdessen ein sich lustig machender Cormac auf der Couch und langsam aber sicher auch noch Magenschmerzen.

"Hast du Erfahrung mit reichen Schwiegereltern?"

Marshs Augenbrauen kräuseln sich über seinem verzweifelten Blick.

"Ich hab gehört, man soll sich an die Mutter halten, wenn man es nicht schon in den ersten fünf Minuten verkacken will.... aber was mach ich, wenn Miezes Vater schon bei der Begrüßung den Handshake-Schraubstock mit fixierendem Blick auspackt? ....ich bin sowas von verkauft."

Die Hose rutscht Marsh gefühltermaßen immer mehr in den Hintern und wenn die Panik so weitergeht wird das Weiß seines Hemdes an den transpiri-transpira-Schwitzstellen durchsichtig werden. Schlimmstenfalls auch noch seine Tattoos freilegen. Daumen hoch! Waren Frauen in ihren fünfzigern nicht immer die, die bei Showeinlagen von verschwitzten Chippendales am begeistertsten waren?

"Ich will kein Chippendale sein!!"
Nach oben Nach unten
Cormac O´Callaghan
DML - Dummbeutel mit Löckchen
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 118
Alter : 39
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 22.02.10

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Di Feb 23, 2010 12:06 pm

Als Cormac Marshs verzweifelten Gesichtsausdruck sieht legt sich sein Grinsen und er streicht sich mit einem ratlosen Blick die Haare aus dem Gesicht. 'Hat er gerade Schwiegereltern gesagt? Schwiegereltern???' Ok, das Marsh seit geraumer Zeit auf Wolke 7 zuhause war und man ihn schwerer erreichen konnte als den Papst war auch Cormac nicht entgangen, aber bisher hatte er die ganze Nummer für eine dieser Frauengeschichten gehalten. Vor allem weil es auch irgendwie nie jemand aus der Band hinbekommen hat, längerfristig an einer Frau hängenzubleiben und schon gar nicht in der Art „bis das der Tod uns scheidet“ ... wäre auch eine eigenartige Vorstellung... Auftritte in verrauchten Spelunken und Eheweibchen am Bühnenrand?

Cormac wird aprupt aus seinen Gedanken gerissen, als aus seinem Kumpel irgendwas mit Chippendale raussprudelt. „Boah Marsh, du hast echt schlimmere Gedankensprünge als jede Frau. Da soll noch jemand mitkommen.... Wie jetzt Chippendale?“ Cormac schaut ihn völlig irritiert an, doch Marshall läßt lediglich die Schulter noch ein wenig mehr hängen und spart sich weitere Erklärungen zu dem Thema.

„Oh man ... Schwiegereltern ... und sowas fragst du grade mich? Da mein Erfahrungsschatz mit Eltern von Freundinnen ja soooowaaaas von gigantisch groß ist“ er atmet einmal höhrbar laut auf, streicht an seinem Kinn entlang und trommelt auf seine Beine „Okay, du brauchst also einen Schlachtplan. Hast du denn irgend eine Ahnung, wie die sind ... außer reich meine ich... ? Interessen, irgendwas womit man ein bißchen Smalltalk starten könnte? Die gemeinsame Leidenschaft für Golf und Urlaub in Dubai würd wahrscheinlich eher unglaubwürdig rüberkommen, also irgendwas unverfängliches... “
Nach oben Nach unten
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Mi Feb 24, 2010 10:27 pm

"Schlachtplan klingt... zerstörerisch. Und nein, ich hab keine Ahnung WER und WIE diese Leute sind. Mieze sagt, sie haben gewisse "Vorstellungen"... das wiederum macht mir gewisse "Vorstellungen" wie sie wahrscheinlich sind. Ist ja nicht so als hätte ich mir nicht schon die liebe lange Nacht und den kompletten Vormittag damit um die Ohren geschlagen, über eine Strategie zu hirnen. Es ist zum Kinderkriegen."

Oops.

Freudscher Versprecher? Marshall weiß gar nicht so recht, wieviel er eigentlich sagen soll... darf... will... Er setzt setzt sich auf einen Küchenstuhl, lehnt sich nach vorn, stützt die Ellbogen auf die Knie und rauft sich gedankenverloren ein paar mal durch die Haare.

"Egal. Es lässt sich nicht vermeiden - also ist es egal. Ich komm sowieso nicht drumrum. Wahrscheinlich sind sie nett und ich red mir völlig zu Unrecht diese Panik ein. Sie sind nett, sie sind nett, sie sind nett.... hey immerhin haben sie eine wirklich nette Tochter!" ....die mich hier auf einem Küchenstuhl versauern lässt..

Cormac blättert inzwischen die gratis Wochenzeitung durch, die er vor der Tür aus Marsh's Briefkasten gefischt hat und hält mit begeistert-fragendem Blick einen Rabatt-Bon von Subway hoch.

"Kannste haben."

Marsh steht auf, zieht sich die zu eng sitzende Krawatte vom Hals und löst die Knöpfe an den Hemdärmeln um sie hochzukrempeln. Er krallt sich die Gitarre während Cormac sich ausrechnet, wieviele gratis Walkers salt & vinegar Chipstütchen und American Cookies er sich nächstes Mal zusätzlich aufs Tablett schaufeln darf. Manche bauen den Stress, den sie nicht haben, mit essen ab. Marsh fängt an zu zupfen.

Nach oben Nach unten
Cormac O´Callaghan
DML - Dummbeutel mit Löckchen
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 118
Alter : 39
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 22.02.10

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Do Feb 25, 2010 5:27 pm

Als Cormac Marshalls „Streßabbauprodukt“ hört, läßt er ein erstauntes „wow“ hören. „Also echt, wenn du jedesmal so was auf der Klampfe zauberst, wenn du Streß hast, dann wünsch ich dir noch viele Termine mit ...“ als ihn Marshs Blick trifft, spart er sich den Rest des Satzes und verkriecht sich lieber wieder in überwältigend spannende Artikel über das Jahrestreffen des ortsansässigen Stickvereins und die Neueröffnung des 25 Friseurs im City Center....

„Äh Marsh... mal was anderes...“ dringt es hinter der Zeitung hervor „als wir im Valis gespielt haben, hatte mich danach so´n Typ angequatscht ... ging irgendwie um ein Open Air im Sommer... du warst schon mit deiner Süßen abgerauscht und dein Bruderherz war ja, nunja ... stockenstramm. Hab den Typen irgendwie für nen Spinner gehalten, weil seine Optik so ... naja ... so´n Anzug-Typ halt. Wie auch immer, auf jeden Fall hat er sich letztens tatsächlich bei mir gemeldet... Kannst ja mal drüber nachdenken und den Kerl „... er wirft ihm einen Zettel mit ner Telefonnummer in Cormac-Unleserlich-Bold rüber „.. beizeiten anrufen.“
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Sa Feb 27, 2010 8:57 pm

Mieze hetzt die Treppen zu Marshalls Wohnung hoch. Sie hält ein kleines Foto an ihren Brustkorb gepresst seit sie die Arztpraxis mit einigen Minuten Verspätung verlassen hat. Als sie außer Atem vor seiner Tür halt macht blickt sie zum millionsten Mal auf das Ultraschallbild und strahlt übers ganze Gesicht. Die letzten Wochen der Schwangerschaft waren fast langweilig verlaufen und die Tatsache, dass schon nächstes Jahr um die gleich Zeit ein neuer (kleiner) Mensch in ihrem Leben die Hauptrolle spielen sollte, war immer noch nicht greifbar.

Doch jetzt hält sie einen richtigen Beweis in der Hand. Ein erstes Foto. Gut, der Wurm darauf ist in schwarz-weiß und sieht eher aus wie ein Alien als wie ein Baby.....aber trotzdem macht sie der helle Schatten mit den winzigen Konturen glücklich wie noch nie. Der Arzt hat ihr außerdem verraten, dass es ein kleiner Connelly wird und Mieze brennt darauf es Marshall zu erzählen.

Überglücklich hebt sie die Hand, klopft an die Haustür und hält sich das Foto vor die Stirn, damt es das erste ist was Marshall sieht sobald er öffnet. Schritte nähern sich, die Tür schwingt nach hinten und Mieze sagt mit verstellter Baby Stimme: "Tut mir leid, dass ich so spät dran bin...ich hatte noch ein Fotoshoot mit dem Doktor. Er sagt ich bin ein besonders talentierter Fötus...", lachend blickt sie über den Rand des Bildes hinweg und sieht.......keinen Marshall, sondern den ziemlich verwirrt dreinblickenden Bassisten der Connelly Brothers vor sich stehen.

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Cormac O´Callaghan
DML - Dummbeutel mit Löckchen
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 118
Alter : 39
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 22.02.10

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   So Feb 28, 2010 9:56 am

Cormac steht mit offenem Mund vor Mieze und sagt erst einmal gar nichts ... kann er auch nicht... er muß erst einmal verarbeiten, WAS er da grad gesehen und gehört hat. Worte wie Fötus, Doktor, Schwiegereltern in Verbindung mit dem komischen Schwarzweißbild, welches Mieze langsam sinken lässt als sie sieht, wer vor ihr steht, ergeben plötzlich ein schlüssiges Bild. Er blickt Mieze an, runter auf ihre Hand und über seine Schulter in Richtung Marsh, der grad im Türrahmen erscheint.

„Ooookay .... ich glaube, drei sind jetzt grad einer zuviel ...“ ein Blick auf Miezes Hand „berichtige, vier sind einer zuviel“ ... er schnappt seine Jacke und klopft Marsh beim rausgehen auf die Schulter, weiß aber selber nicht, ob das jetzt ein Glückwunsch oder eine Aufmunterung in der Art eines wird schon sein soll. Mit einem unsicheren Lächeln in Richtung Mieze verabschiedet er sich und stapft die Treppen runter. 'Marsh wird Vater? Oh man......'
Nach oben Nach unten
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   So Feb 28, 2010 11:27 am

Jetzt ist es also raus. Wenn Cormac es weiß, dann werden es die anderen Jungs auch bald wissen. Aber vor wem hätte es überhaupt geheim gehalten werden sollen und warum eigentlich... früher oder später wird Miezes Bauch ohnehin selbstredend sein.

Als Cormac zur Tür raus ist schlingt Marsh seine Arme um Mieze, hebt sie ein wenig an und wirbelt mit ihr ins Innere seiner Bude, so dass ihr das kleine schwarzweiß Foto aus der Hand fliegt.


"Ich dachte schon du hättest beschlossen gar nicht mehr aufzutauchen und mich in meinem Knitteroutfit hier sitzen zu lassen..", er drückt ihr einen langen Kuss auf bevor er auf dem Boden nach dem Ultraschallbild angelt.



Er starrt auf das Foto und kann es gar nicht fassen. Vergessen ist der Stress, vergessen ist der Zettel mit der Telefonnummer, den Cormac ihm gerade noch in die Hand gedrückt hat als er irgendwas von Open Air geredet hat, vergessen ist die zu eng sitzende Hose, vergessen ist die Panik vor Miezes Eltern... Eine winzig kleine Hand winkt Marshall zu. Und da steht was von 8.84 Zentimetern... und da ist ein kleiner Kopf.. und viele, viele Flecken... und... Marshall hält sich das Foto mit beiden Händen so dicht vor die Augen, dass seine Pupillen riesengroß werden und er nach zwei Mal blinzeln ein negativ Abbild dieses Würmchens auf seinen weißen Hemdsärmeln schwirren sieht.

"Weißt du ob er.. ob sie... hast du.. weißt du es?"
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   So März 28, 2010 3:00 pm

Drei Wochen später, weiter in Miezes Tagebuch

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
Marshall
Guitar Hero
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 99
Alter : 41
Ort : Dublin
Anmeldedatum : 20.11.09

BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   Mi Mai 12, 2010 7:08 pm

In Marshalls Wohnküche stehen alle Schranktüren und -fächer weit offen. Teils schon ausgeräumt, teils noch proppenvoll, überall Kartons, Kisten, Müllsäcke... und Marshall mittendrin. Geschäftig räumt er Dinge von A nach B, hält manche Gegenstände viel länger als notwendig nochmal in den Händen, dreht und wendet sie mit Grübelfalte auf der Stirn und kommt schweren Herzens bei den meisten Sachen doch zu dem Entschluss, dass sie rausfliegen und nicht mit umziehen. Das meiste ist ja ohnehin nur irgendwelcher Kram, den Mieze und er sonst doppelt hätten.... Aber halt mal, einen Flaschenöffner in Form eines grasgrünen Leprechauns hat Mieze bestimmt nicht. Der ist außerdem noch wie neu! Und er liegt so gut in der Hand... Marshall macht ein paar flaschenöffnende Trockenübungen mit dem Ding und wirft es dann mit Nasenflügeln der Entschlossenheit in eine der Umzugskisten. Puuuh, eine komplette Schrankseite hat er schon fertig. Fehlt ja jetzt nur noch alles mögliche aus dem Schlafzimmer, Schrank nummer zwei und drei, der Küchentisch mit den Stühlen, das alte Ledersofa, Klamotten, der Bilderrahmen mit den ganzen alten Konzert- und Rugbytickets, die Waschmaschine.... ähm... Marshall setzt sich inmitten des Chaos auf eine Bananenkiste, schaut sich überfordert um und fährt sich mit den Fingern durch die Haare. Die Entscheidung, in eine größere Wohnung umzuziehen und nicht gemeinsam in Miezes kleiner Wohnung zu hausen, ist zwar schon gefallen, aber er fragt sich jetzt doch irgendwie, ob 3 Zimmer Küche Bad Abstellraum genügen werden. Ach was SICHER wird das genügen. Marshall reibt sich die Handflächen an der Jeanshose, stellt das >>Radio lauter und packt pfeifend weiter ein.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marshall´s Wohnküche   

Nach oben Nach unten
 

Marshall´s Wohnküche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Archiv :: Rollenspiel :: Marshall´s Appartment-
Gehe zu: