StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Kasi Gestern um 10:11 am

» Hunde und Herrchen
von arni1702 Do Nov 09, 2017 1:56 am

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von arni1702 Di Nov 07, 2017 3:54 pm

» Oberwichtel pausiert dieses Jahr
von leiCa Di Okt 31, 2017 2:05 pm

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Dusty85 Do Okt 19, 2017 3:29 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arualy
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2039
Alter : 27
Ort : Unterfranken
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 7:18 pm

So nach einer LAAAANGEN Winterpause geht es nun endlich weiter, ok der Winter ist noch voll im Gange, aber wir wollen euch ja nicht noch länger als nötig warten lassen Zwinker Hoffe ihr habt alle schön Weihnachten gefeiert und seid halbwegs gut ins neue Jahr reingerutscht. So nun wünschen wir euch ganz viel Spaß mit den BEST MOMENTS. * wieder mal Kleenex bereitstell* Das Jahr hat mit einer sehr emotionalen Folge aufgehört...und geht gleich so weiter...aber ihr kennt ja Moonlight gut genug um zu wissen, was euch erwartet...

Wünschen ganz viel Spaß mit Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe
Euer CIA Team

P.S. Natürlich freuen sich alle Bastker rießig über Feedback, also lasst welches da um die Muse für den Endspurt der letzten 5 Folge zu neuem Leben zu erweckem un ein klein wenig zu puschen. :)


Avatare ( by Miss St. John)




Avatar ( by Arualy)





Signatur ( by Arualy)




Signaturen ( by Miss St. John)









Wallpaper ( by fever)




Wallpaper ( by Miss St. John)





Zeichnung ( by Lilith)




Video ( by snape)




Download: sendspace.com w1tqi2



Oneshot ( by Miss St. John)



Zwischen Leben und Tod liegt die Ewigkeit


Im Krieg lernt man vieles, auch warum manche überleben und die anderen nicht…

Beth hatte Josh auf den Boden gelegt und nun kämpfte sie eisern mit den Tränen, während Mick ihm das Blut getränkte Hemd auszog, damit beginnend, seine Wunden zu stabilisieren. Die Halsschlagader war durchtrennt, aber das ließ er Beth besser nicht wissen.
Wenn sie ihn retten wollten, mussten sie beide einen kühlen Kopf bewahren.
Micks Kopf jedoch war alles andere als kühl, vielleicht innerlich aber nicht nach außen hin. Seine empfindliche Haut brannte wie die Hölle unter der Sonneneinstrahlung, der er hier Draußen schutzlos ausgesetzt war aber er ignorierte es tapfer. Genauso wie er all das Blut zu ignorieren schien, das aus den klaffenden Schusswunden von Josh Körper nur so heraussprudelte. Der Geruch mochte für manch einen Vampir verlockend sein, Mick jedoch hatte gelernt seine Gier unter Kontrolle zu halten.

Ich sah, dass Beth der Anblick von all dem Blut ziemlich zusetzte. Ihr Puls raste, Schweiß sammelte sich auf ihrer Stirn und in meinen Ohren dröhnte ihr Herzschlag, während der von Josh immer schwächer wurde. Komm schon man… tu ihr das nicht an… flehte ich im stillen, und nahm ihre Hand, um sie auf die Stelle an seinem Hals zu legen unter der seine Ader keine Versorgung mehr fand. Das Blut floss nicht mehr bis in sein Gehirn.

„ Drück deine Finger genau hier drauf“, wies Mick sanft an. Sie reichte ihm ihre zitternde Hand und drückte so feste, es ihre Kräfte gestatteten. Ihr gesamter Körper wollte am liebsten aus diesem Szenario fliehen, doch sie zwang sich sitzen zu bleiben.

„ Gut Beth! Sehr gut machst du das.“, hörte sie ihn noch sagen, ehe er aufstand und zum Auto rannte.

Jede Sekunde zählte und die Zeit war wie die Körner einer Sanduhr. Sie zerrann einem unter den Fingernägeln. Manche Dinge im Leben konnte man nicht ändern, sie nahmen ihren Lauf. Zeit war unberechenbar, gnadenlos hastete sie einem davon. Ich wusste nicht ob ich Beth Freund wirklich retten konnte, ich konnte nichts versprechen aber ich tat mein bestes. Sie fing an ihm sanft zu zureden.
Das war gut. So würde er eher bei Bewusstsein bleiben.


Als Mick zurückkam hatte er einen Zigarettenanzünder dabei. Das Glühende Ende auf Joshs Arterie pressend kämpfte er weiter um das Leben des Mannes, von dem er heute noch gehört hatte, dass er sie liebte. Sie. Die Frau für die er genau das gleiche empfand. Seine Beth.
Schon verrückt wo einen das Leben manchmal hinführte. In der Not wurden wir eben doch alle zu Verbündeten. Auch das war eine Lektion die ihm die harten Zeiten des Krieges gelehrt hatten. Reiche deinem Feind die Hand, wenn er am Boden liegt, denn du darfst nie vergessen, dass schon Morgen du derjenige sein könntest der dort liegt.

Mit anzuhören, wie ein anderer Mann zu der Frau, die er sich als die seine wünschte 'ich liebe dich sagte', hatte sich wie ein Messerstich in seiner Brust angefühlt. Schlimmer noch, wie die Berührung mit hoch konzentriertem Silber, welches man ihm in die Venen jagte. Aber die Tränen und die Verzweiflung, all der Schmerz der Beth Augen verdunkelte zu ertragen war weitaus schlimmer. Und deswegen würde er ihn retten. Um ihretwillen, hatte er sich geschworen es zu schaffen.



Joshs Schrei schien von überall her zu kommen, sein Körper wand sich von Fluchtreflexen geleitet, die gerieben von Verzweiflung in ihm erwachten. Beth hätte am liebsten mit ihm geschrien. Sich auf ihn geworfen und ihm versichert, dass alles wieder gut werden würde.
Im Moment wusste sie jedoch nicht einmal woran sie noch glauben sollte. Mit ihrer ganzen Kraft hinderte sie Josh daran aufzustehen, und es über sich ergehen zu lassen.
Den einzigen Hoffnungsschimmer konnte sie in Micks Worten finden.
Der Bereich war einigermaßen stabil.
Einigermaßen Stabil Beth! Er schafft das… Mick wird ihn retten

Sie sah sich selbst dabei zu, wie sie mechanisch eine Anweisung nach der nächsten ausführte. Den Blick von aufsteigenden Tränen verhangen und am ganzen Leib zitternd, presste sie ihre Jacke auf Joshs Bauch.

Doch das alles schien nicht zu funktionieren Joshs Schicksal war nicht auf ihrer Seite, hatte ganz offensichtlich andere Pläne mit ihm. Mick probierte etwas anderes aus. Der einzige Weg ihn zu retten, war wenn er die Aterie an seinem Oberschenkel abband.
Die Schmerzensschreie von Josh wurden noch schlimmer, erhoben sich zu einer einzigen Symphonie des Leids. Beth versuchte ihren Freund zu beruhigen, indem sie über gemeinsame Erinnerungen sprach.

Micks Hände badeten in Blut und er schien am Ende seiner Kräfte zu sein.
Als er die Aterie zu Joshs Bein abgebunden und den Blutfluss gestoppt hatte, schloss er für einen Moment erleichtert die Augen. Der Moment sollte jedoch nicht lange andauern.

Er hatte nur noch Minuten, wenn es hoch kam vielleicht gerade mal zwei. Ich konnte jetzt nichts mehr für ihn tun, sein Leben lag nicht mehr in meinen Händen.

Der Notarzt war genau eine Minute zu spät erschienen. Eine Minute die über alles entschied. Nur eine einzige Minute in der Joshs Herz zu schlagen aufgehört hatte.

Mick wusste es noch bevor die Ärzte es diagnostiziert hatten. Er hatte es gespürt, das letzte Aufleben von Josh Lindseys Herzen.

Stille. Da war nichts mehr. Nicht ein einziger Laut, kein Puls keine Blutzirkulation. Rein gar nichts. Ich hatte versagt, ich hatte ihn verloren.

Beth Schluchzen klang in der drückenden Stille wie ein Ohrenbetäubendes Klagelied. Es zerriss mich schier sie so zu sehen, wie sie da über ihm gebeugt kauerte, ihre Tränen regneten wie salziger Regen auf seine kalte Brust. Völlig verzweifelt sank sie auf ihm zusammen immer wieder wie im Wahn seinen Namen vor sich hin murmelnd.
Wollte es einfach nicht wahr haben. „ Nein! Nein Josh bitte verlass mich nicht!“

Ihre geröteten Augen richteten sich auf mich, einen flehenden Ausdruck in sich bergend. Und da wusste ich es plötzlich. Wusste was sie von mir wollte, noch bevor sie es aussprach.[i]

„ Rette ihn Mick! Bitte rette ihn. Tu es für mich…“

[i]Nein. Nein unmöglich, das konnte ich nicht tun. Menschen starben nun einmal. Es sollte so sein und niemandem würde ich freiwillig das antun, was man mir angetan hatte.


Er fuhr sich mit der Handfläche über das Gesicht nur um sich dann den Nacken zu reiben.
„ Beth…“
„ Bitte Mick! Du bist der einzige der ihm noch helfen kann!“
„ Nein.“

Ich fühlte mich so mies. So unglaublich schrecklich. Sie so zu sehen brachte mich um.
Ich blickte herunter auf meine blutigen Hände, dort blieb ich eine Weile hängen und schluckte.
„ Ich kann das nicht.“

Im Hintergrund packte das Ärzteteam ihre Geräte zusammen, sie würden ihn in einen schwarzen Sack packen und auf der Trage mitnehmen.

Beth Trauer wandelte sich in Wut „ Warum denn nicht Herrgott nochmal? Warum Mick? Wenn du es nicht kannst, wer denn dann? Ich flehe dich an Mick bitte. Gott bitte! Wenn dir irgendetwas an mir liegt…“

Während sie zwischen Joshs Körper und dem Gesicht des Vampirs hin und her blickte verstrichen weitere kostbare Sekunden und in Micks Augen regte sich etwas. Ja er schien tatsächlich mit sich zu ringen.

Tick Tack Tick Tack die Zeit läuft ab. Ich musste eine Entscheidung treffen und zwar genau jetzt. Josh befand sich auf der Schwelle des Todes, die wir alle betraten wenn wir das Diesseits verließen. Zum Vampir zu werden bedeutete sich an einer Gablung zu befinden und einen Weg zu wählen entweder öffneten wir die Tür zur Ewigkeit und schlossen die, die uns an all das bindet was wir kannten, oder aber wir schlossen alle Türen für immer. Was dann am Ende auf uns wartete wusste ich nicht, da ich keine Wahl hatte. Ich war nie besonders gläubig gewesen, als ich noch lebte. Mir vorzustellen, dass am Ende nichts mehr war, was da auf uns wartete machte mir irgendwie angst. Wie würde es mit Josh weitergehen? Was wenn ich es doch könnte? Wenn ich ihm die Möglichkeit gab ewig zu leben, würde er mir dankbar sein?

Ein Blick in Beth Richtung und er wusste, sie wäre es auf jeden Fall.

Bei all den Leben die ich nicht retten konnte, bei all denen die ich sterben ließ würde es mich da nicht erfüllen, endlich ein neues zu schaffen?
Wenn ich, der nicht einmal freiwillig seinen Weg gewählt hatte zu einem besseren ‚Menschen‘ werden konnte, würde ich dann nicht auch aus Josh einen 'guten Vampir' machen können?


Mick atmete tief durch, dann trat er näher zu Beth heran, die ihn noch immer in einer Mischung aus Flehen und Anklage ansah.

„ Also gut ich tu´s."
Weil du mir so viel bedeutest und ich dich nicht weinen sehen kann, hätte ich am liebsten noch angefügt aber dazu blieb mir weder die Zeit noch konnte ich den Mut aufwenden mich ihr soweit zu öffnen. „ Kümmer du dich um die beiden“ Kurzes Kopfnicken in die Richtung des Rettungsteams. „ Lenk sie irgendwie ab, sorg dafür, dass sie ihn nicht mitnehmen… Keine Ahnung lass dir was einfallen. Es muss aber schnell gehen!“

Sie hielt den Atem an, wollte ihm schon stürmisch um den Hals fallen und ihn mit Küssen überhäufen, doch dann hätte sie kostbare Sekunden verspielt. Also zwang sie sich ganz ruhig zu bleiben. Den Arzt ablenken, verhindern, dass sie ihn mitnehmen.
Wie sie das anstellen sollte, wusste sie nicht aber irgendwie musste es ihr gelingen. Beth raste direkt in einen der Männer hinein schaute kurz über die Schulter zu Mick, den sie voller Ehrfurcht und zugleich ängstlich musterte.
Ehe sie anfing den Arzt anzuflehen die Leiche ihres Geliebten Freudes nicht mitzunehmen.
Sie wollte noch in Ruhe von ihm Abschied nehmen, plapperte sie, in dem Versuch den Arzt weis zu machen, dass ihre Religion das so vorsah. Die Tränen die ihr dabei über die Wangen rollten waren echt und tatsächlich schienen die Männer Mitleid mit ihr zu haben.
Zwei weitere kostbare Sekunden später hatte sie ihn mit Micks Hilfe überzeugt, der seinen Vampircharme spielen ließ und ihnen erzählte, er hätte einen Bekannten in der Pathologie- was ja nicht mal so gelogen war, wenn man an Guillermo dachte-, der sich dann um die Obduktion kümmern würde.


Beth war in Ehrfürchtiges Schweigen versunken, kniete neben Josh leblosem Körper und beobachtete mit fiebrigem Blick wie Mick das unmögliche Mögliche machte.

Seine Augen färbten sich eisblau und die Spitzen seiner Eckzähne durchbrachen mit einem Knurren das Zahnfleisch. Was nun geschah, ereignete sich in einer solch rasanten Geschwindigkeit, dass sie für das Menschliche Auge nicht mehr verfolgbar war.


Mit dem Moment der Verwandlung erwachte die Gier, das Verlangen nach frischem warmen Blut. Ich dachte nicht mehr nach, ich war nicht mehr ich. Das Monster in mir hatte vollends die Kontrolle übernommen, alle Zweifel ausschaltend. Getrieben von einem brennenden Blutdurst stieß ich nun meine Fänge in das weiche Fleisch seines Halses und trank in großen hungrigen Schlücken. Sobald der erste Tropfen Blut meine Kehle herab rann, fühlte ich die Wärme, die Energie die in mir zurückkam. Die Stärke die ich in der Anstrengung und dem bangen um sein Leben verloren hatte. Die ich nur um ihretwillen abgegeben hatte.

Ich versuchte mir einzureden, dass ich all das hier wirklich nur für sie tat, aber umso mehr ich von ihm trank, desto mehr genoss ich dieses neue Gefühl von Macht.
Josef hatte mir einmal erzählt wie es war, wenn du jemanden verwandelst. Wenn du ihn sozusagen erschaffst. Er nannte es Gott spielen, denn in dem Moment hast du die Kontrolle in deinen Händen. Fühlst dich unbesiegbar und wie in einem Rausch. Genauso war es. Ich trank immer schneller, wurde immer ungestümer, so dass ich am Ende fast das wichtigste vergaß. Die Grenze einzuhalten.


"Mick! Ist das nicht genug?“
Es war Beth Stimme die voller Panik durch den Nebel zu ihm durchdrang. Ihn daran erinnerte es zu vollenden und nicht zu beenden.

Sie musste das Tier gesehen haben, diesen Anflug von Größenwahn der in meinen Augen aufleuchtete. Ich stieß einen Laut aus, der sehr gut mit dem Geräusch gleich zu setzen war, das man machte, wenn man sexuell erregt war.

Wie in Trance schnitt ich mir mit den Zähnen eine Wunde in mein Handgelenk und presste sie gegen Joshs bedenklich blasse Lippen. Ich zählte innerlich von Zehn abwärts, meine Hände starr von der Anspannung in seine Schultern krallend.
Nichts geschah. Joshs Lippen wollten sich nicht öffnen.
Trink schon! Trink endlich!


Mick presste seine Ader fester gegen die Lippen, die sich ihrem lebensspendenden Inhalt verweigerten. Warum geschah da nichts? War er doch zu spät? Hatte er möglicherweise doch zu lange gezögert?

Die allerletzte Sekunde verging quälend langsam, dehnte sich zu einer Ewigkeit aus. Die alles entscheidende Sekunde. Sollte das hier etwa alles umsonst gewesen sein?

„ Josh bitte tu es für Beth.“ Flüsterte Mick nun direkt gegen das Ohr seines mutmaßlichen Zöglings und verspürte dabei einen Messerscharfen Stich in der Brust.

Beth, die, bis zu jenem Augenblick zur Salzsäule erstarrt war zog nun hörbar die Luft ein.
Sie hatte angefangen zu beten, hatte ihre Hände gefaltet und zu Gott gefleht.
Er möge Josh noch eine Chance geben. Ob es wirklich etwas mit Gott zu tun hatte, wenn man jemanden zu einem Untoten machte wusste sie nicht. Es war ihr auch egal sie wollte einfach nur dass es funktionierte.

Drauf und dran das ganze abzubrechen, konnte Mick plötzlich eine deutliche Veränderung spüren. Joshs Duft hatte eine modrige Note angenommen, die einen an die Erde eines frischen Grabs erinnerte. Der typische Geruch von Vampiren.

Einen Atemzug später flimmerte die Luft, erfüllt von einer neuen unsterblichen Energie.
Josh öffnete die Augen.

Wo bin ich? Und was ist das für ein unwiderstehlicher Geruch?

Seine intensiver Blick huschte von dem Gesicht des Mannes zu dem der Frau, die ihn mit einem Ausdruck musterte, als wäre er soeben von den Toten auferstanden.

Das Blut auf seinem Oberkörper war getrocknet und dort, wo Minuten zuvor noch hässliche Wunden geklafft hatten war nichts mehr zu sehen außer makelloser weißer Haut, und der Hauch von rosa Linien.

„ Oh mein Gott du hast es geschafft!“, stieß Beth ungläubig aus, sich ganz langsam ihrem Freund nähernd.
Mick konnte es selbst kaum glauben. Er leckte sich das Blut von den Lippen und stieß einen schweren Seufzer aus. „ Sieht ganz so aus.“

„ Beth?“, dröhnte es tief und sinnlich.
War das Josh Stimme? Die Angesprochene ließ ihre Blicke über den Mann gleiten, der dort vor ihr stand. Er hatte sich nicht großartig verändert außer das sein Haar ein wenig zerzaust war und seine Haut nun den Teint von Porzellan besaß.
Dennoch schien irgendetwas an ihm anders zu sein. Etwas in seinen eisig Blauen Augen zog
sie geradezu in einen tiefen Sog. Und dieser Blick... Himmel wann hatte er sie das letzte Mal so angesehen?

So… so… lüstern? Sexy?
War das wirklich Josh?
Ihr wurde ganz schwindelig und deswegen konnte sie dem Drang nicht mehr länger widerstehe ihn zu umarmen. Etwas in ihr sehnte sich danach ihn ganz nahe an ihrem Körper zu spüren. Mit ihren Fingern über die so unglaublich weich aussehende Haut in seinem Gesicht zu streicheln und ihre Finger in das Mitternachtsschwarze kurze Haar zu krallen.

Mick hingegen schien sie gar nicht mehr wahrzunehmen, so sehr stand sie unter dem Bann des frisch geborenen Vampirs in dessen starken Armen sie nun lehnte.

Er fühlte sich mit einem Mal reichlich überflüssig und der Stich in seinem Herzen bohrte sich noch tiefer hinein.
Mit einem Mal fragte er sich, ob er nicht doch einen Fehler begonnen hatte.
Beth sah so glücklich aus, ihre Augen glänzten vor Freude, die sie aber nicht seinetwegen empfand.
Er sollte der Mann sein, der sie in seinen Armen hielt, der ihr dieses warme zufriedene Lächeln aufs Gesicht zauberte. Er und nicht Josh…

Mick wand sich von den beiden ab, ohne sich noch einmal umzudrehen verließ er lautlosen Schrittes die Straße und verschmolz mit den kühlenden Schatten der wenigen Bäume.

Er hatte sich in seinem Leben noch nie so einsam gefühlt. So verlassen.
Aber so war das nun einmal, wenn man eine Frau so sehr liebte, dass man alles für sie tat. Selbst wenn das bedeutete den Tod des Mannes zu verhindern, der sie einem weg nahm.


P.S. Ein kleines Schmankerl gibts auch noch im FSK -Bereich! :zwinker:

______________________________________________



TAUSEND DANK Mieze für diese wundervolle Sig *seufz*

Sleep is good but I’ll sleep when I’m dead. :)


Zuletzt von Arualy am Mo Jan 11, 2010 8:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://eternal-lover.forumieren.de/forum.htm
Norii
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1079
Alter : 24
Ort : München
Anmeldedatum : 27.09.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 7:40 pm

wow nach sooo langer zeit endlich wieder best moments
ich hab mich schon den ganzen tag darauf gefreut :Abdreh:

und dann gleich so tolle werke!!! einfach toll

alle bilder sind der hammer und die zeichnung erst einfach super

der one shot gefällt mir
mal zu sehen wie es wäre wenn mick josh doch verwandelt hätte ist gut

ich will nicht wissen was ihr nächste woche macht

gott habe ich best moments vermisst *big smile*
iht habt alle tolle arbeit geleistet *friend*
Nach oben Nach unten
Mick
Groupie
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 27
Alter : 24
Ort : Offenburg, BW - Deutschland
Anmeldedatum : 30.10.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 8:08 pm

Kaum hab ich nun endlich wieder hier her gefunden, darf ich gleich schon wieder nach langer Zeit das große Highlight miterleben: Die Best Moments!! cheers
Wahnsinn!!

Aru, Miss St. John, Fever, Lilith und Snape, ihr verdient meinen größten Respekt!
Wunderbar, dass wir so ein Glück haben, mit solchen Talenten wie euch gesegnet zu sein, die, wie man sieht, so viel Herzblut in die Sache reinstecken! *sigh*

Vor allem gefällt mir der One Shot.. - Ich liebe FF's, und du bist wahrlich eine begnadete Schreiberin, Miss St. John!

Meine Hochachtung an euch!!
Vielen Dank dafür! biglove
Nach oben Nach unten
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 8:19 pm

Endlich gibt es die 'BM' wieder! Mann es war ne echt lange Durststrecke ohne den wöchentlichen Moonlight-Fix. Ich betrachte die BM's mit einem Schweppes-Gesicht (ein Mundwinkel nach oben und einer nach untern), weil es NUR noch fünf Folgen sind, die wiederbelebt werden...schade eigentlich.

OK, ich fang mal mit meiner Review von oben an:
@aru: ahhhh der Banner mit Beth im Fadenkreuz ist sehr schick. Der Spruch dazu passt auch. Puh, ich kann mich erinnern, dass mein Herzchen dolle gebubbert hat als Mick gehört hat was Beth und Josh in der Szene geredet haben. Autsch! Auf jeden Fall passt der Banner zu dem Gefühl...Mick weiß dass sie in Gefahr ist und er leeeeiiiidet so schön dabei.... :)

mein nächstes Lieblingsstück: das Walli von Miss. Boah, ist das duster. Quasi richtig dramatisch.....aber irgendwie ganz gut.

Fever, die Walli-Queen hat auch mal wieder zugeschlagen. Was wären die Best Moments nur ohne deine Wallis, Fever? Unfassbar, dass du wirklich ausnahmslos zu JEDER Folge ein super Walli raushaust. Danke dir!

lilith: Wie kriegst du nur dieses Schattenspiel auf den Gesichtern hin? Deine Werke erscheinen dadurch so lebendig. Will auch so malen können. Bei mir kommen nur ein Strichmännchen mit Fangzähnen raus, wenn ich Mick versuche zu Zeichnen. Hast du das irgendwo gelernt, oder dir selbst begebracht??

snApe, dein Video läd eine gefühlte Ewigkeit...hab in der Zwischenzeit mal Miss' Geschichte gelesen Zwinker

Ein genailer One-Shot. Die Idee ist ja ein bisschen auf Jordans Mist gewachsen oder? Als er damals auf der Convention unsere Frage beantwortet hat, was gewesen wäre, wenn Mick Josh tatsächlich verwandelt hätte hab ich es doch schon in deinem Kopf brodeln sehen Zwinker Bin froh, dass eine Story draus geworden ist.

PS Video läd immer noch.....*grummel*


EDIT: AHHHH, jetzt gehts. Also snape, huiii, mit der Szene am Anfang hast du schonmal gewonnen Zwinker Das Video wirkt (trotz dem Themas) total harmonisch. Will sagen, da passt mal wieder alles Zusammen.

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
stan
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 619
Alter : 64
Ort : Deutschland NRW
Anmeldedatum : 19.10.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 8:28 pm

Endlich wieder da,ihr seid alle so toll,ich bewundere Euch.Ganz,ganz große klasse,

Nur dass Mick jetzt traurig war,er tat mir jetzt aber leid,aber es hätte so sein können,wenn........ Danke euch *applaus*
Nach oben Nach unten
Cleo28
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1622
Alter : 35
Ort : Niedersachsen
Anmeldedatum : 18.09.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 9:12 pm

Super ... es geht weiter.
Ich bin mal wieder hin und weg ... *sigh* *applaus*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
-snApe-
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 906
Alter : 48
Ort : Bremen
Anmeldedatum : 20.07.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 10:22 pm

Oh man ich bin noch ganz geplättet von den Eindrücken, die da auf mich einwirken

@Lilith
Dein Bild - ooooooh du hast solch ein Talent zum Zeichnen. Deine Bilder wirken nicht nur wie ein Moment, der festgehalten wurde - nein sie wirken als wären sie zum Anfassen oder würden sich jeden Moment anfangen zu bewegen, so echt. Ich hab das Gefühl du wirst immer besser und Mick und Beth hast du schon so extrem gut vor Augen, dass du sie wie echt darstellst. *applaus*



und dann die Zeilen, die ich da gelesen habe.


@Miss
Dein On-Shot hat mich so in den Bann gezogen - erst war ich traurig und habe mit Mick mitgelitten und dann als ich das Ende im FSK-Bereich gelesen habe.... Sie hat es erkannt. Beth hat ihre wahren Gefühle erkannt, dass sie Mick liebt - aber zu welchem Preis? Josh ist nun ein Vampir, liebt sie und wird sie nicht gehen lassen. Und Mick....... er hat sich abgewandt, nachdem er bei Beth, die er über alles liebt nicht bei seinem 'Nein' bleiben konnte und Josh verwandelt hat. Er fühlt sich überflüssig, hat sie freigegeben indem er Josh die Ewigkeit geschenkt hat. Er hat seine Liebe gezeigt und Beth hat an etwas festgehalten und zu spät erkannt, dass sie Josh nicht liebt.

Mick hätte ihr irgendwann nicht mehr widerstanden und seine Mauer um sich und seinen Gefühlen herum ihr gegenüber aufgegeben, aber sie hat ihm die Zeit dafür nicht geben können und dann weiß sie es doch noch am gleichen Tag. Nun wandeln Mick und auch Beth als traurige Seelen in der Welt umher und werden nie das zusammen erleben was für sie die Erfüllung wäre....??! Oh was ist das traurig *cry*

Bin ganz schön ergriffen davon....

Dann guck ich mir deine Avas und Sigs an und finde in ihnen die Traurigkeit, die nach deinen Zeilen greifbar im Raum stehen. Ehrlich das ist nochmal das I-Tüpfelchen für den Kloß im Hals.

@ Aru
Du hast mit deinem Ava den Dreh- und Angelpunkt der Episode dargestellt. Beth ist in Gefahr und doch trifft es am Ende nicht Beth sondern Josh. Josh den vermeintlichen Kontrahenten von Mick. Die Traurigkeit von Mick, der doch eigentlich Beth seine Gefühle gestehen wollte und durch sein Überschallgehör von diesem Vorhaben wieder abgebracht wurde.

Mick der bis zum Ende versucht Josh zu retten und dem er auch offen gegenüber getreten ist (Miss dritte Sigs) als dieser ihn bat Beth zu schützen trotz der Gefühlsgeständnisse die Mick mit anhören mußte Aru's Sig).


Die beiden Wallis von fever mit den entsetzten und traurigen Blicken von Mick und Beth und den Ausschnitten - genial der Gedanke, die auf einer Filmrolle darzustellen und Miss - die Ausschnitte links, bei denen man das Bedürfnis hat etwas nach oben zu ziehen weil da bestimmt noch mehr so toller Bilder zum Vorschein kommen.

Sie heben beide die entscheidenden Szenen aus dieser Episode hervor und sind echt total schön geworden.


Boah ich hätte nie gedacht, dass diese Folge so viel Schönes hergibt. Super Arbeit *sigh*



P. S.
Das Vid ist (bedingt durch das Musikstück, das ausgewählt wurde) extrem lang. Ich dachte erst, dass You Tube mich das nicht hochladen läßt weil es über 100 MB (für den Fall, dass das Laden zu lange dauert hab ich den Downloadlink angegeben) groß ist. Aber es hat geklappt und ich ziehe ehrlich den Hut vor jedem, der die Geduld hat und es sich in voller Länge anguckt. OMG
Nach oben Nach unten
dori
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2112
Alter : 52
Ort : Ruhrpott, Deutschland
Anmeldedatum : 26.09.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mo Jan 11, 2010 11:27 pm

Endlich, endlich, endlich ist ist BEST MOMENTS-Zeit wieder da !!! Ich habe sie vermißt auch wenn uns der tolle Adventskalender über die lange Wartezeit gut hinweg geholfen hat.

@ Miss
Deine Avatare dieser zutiefst traurige Blick von Mick , Deine Signaturen alle 3 spitzenmäßig, sein Versuch sich bei Beth recht zufertigen= ein so bewegender Augenblick, Micks Wut wo er seine Vampirinstinkte freie Bahn läßt und Beth zwischen zwei Männern= wie hät sie sich entschieden wenn Josh wirklich ein Vampir geworden wäre? Was hätte Mick gemacht, hät er um Beth Herz gekämpft oder hät er sich zutiefst verletzt zurück gezogen ? Du hast wieder alle Fragen bei mir zum Leben erweckt. Dein Walli diesmal total traurig und doch wunderschön. Und erst Dein Oneshot ! Diese Szene war so was von traurig, ich hatte wieder Tränen in meinen Äuglein. Ich hatte mich auch immer gefragt wie hätte Mick es anstellen sollen Josh zu verwandeln. Leut. Carl war da mit seinen Kollegen und die Rettung war auch schon in anmarsch. Mick hätte alle töten müssen um sein Vampirgeheimnis zu bewahren. Du hast eine andere Lösung gefunden. Weniger blutig als meine !!! Aber das Sahnehäubchen von Dir war ja wohl mal Dein FSK-Schmankerl !!! Wunderschön geschrieben aber mein Herz hat geblutet. Wenn das passiert wäre wo wäre dann Mick. Total verzweifelt und am Boden zerstört !

@ Arualy
Dein Avi und Dein Sig sind so aussagekräftig. Die Szene wo Mick mit anhören muß wie Josh "Ich liebe Dich" zu Beth sag und Beth antwortet "Ich liebe Dich auch" *Heul* Hät da Mick am liebsten im Arm genommen und getröstet. Und Beth im Fadenkreuz ! In aller letzter Millisekunde rettet Mick mal wieder seine Traumfrau.

@ fever
Ein wunderbares Walli ! Und was Du dazu geschrieben hast. Herz-Schmerz PUR !!!

@ Lilith
Du weißt ich liebe Deine Zeichnungen !!! Du hast auch wieder Beth und Mick so wunderbar getroffen. Ich schmelze dahin !!!

@ snApe
Wiedermal ein total schönes Video von Dir ! Du hast es wiedermal geschafft die wichtigsten Szenen zu zeigen ! Interessant fand ich das Du deutsche und auch englische Sprach-Einspielungen genommen hast.

Danke an Alle nochmals das Ihr diese wunderbare wenn auch einer der traurigsten Folgen von Moonlight mir wieder so nahe gebracht habt. Freue mich schon auf nächste Woche !!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Freshie
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 75
Alter : 31
Ort : Trier
Anmeldedatum : 07.12.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 9:56 am

Es war wieder richtig aufregend!!! Und so einfühlsam beschrieben.
Hab' gleich mehrmals gelesen.
Vielleicht kann ich irgendwann auch mal die FSK-Teile nachlesen.

Ihr habt euch ganz ganz viel Mühe gegeben!!! *friend*

ALL MEINEN RESPEKT!!! :zwinker: :FREU: *applaus*

Freu' mich schon auf nächste Woche.

GLG
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6246
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 12:47 pm

Meine Güte, was für unglaubliche best moments!!!!
Alles spiegelt so extrem die Stimmung dieser Folge wieder!
Der one shot ist so herzzerreißend, bin doch froh, dass es nicht so gekommen ist. Obwohl mir in der Originalfolge Beth Spruch, warum er denn noch immer weiterleben würde, wenn das Leben doch so schrecklich ist, auch das Herz zerrissen hat.
Und diese Avas mit den Tränen in den Augen, hach, ich kann diesen Mann nicht weinen sehen. Und diese sig mit der Szene in der Mick Josh Liebesgeständnis belauscht, omg, das ist aber auch eine emotionale folge!
Leider lädt das Video noch.......
Sorry, dass ich nicht ausführlicher schreibe, wie genial mit diese best moments gefallen haben. Aber, wie schon mal geschrieben, liege im Bett, und neben dem ätzenden tippen läuft mir auch der Läppi immer heiß, weil der Lüfter es auf der Bettdecke schwer hat...

Trotzdem, an alle Kreativen hier, fühlt euch gedrückt (keine Sorge, bin nicht ansteckend!!!)

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
stan
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 619
Alter : 64
Ort : Deutschland NRW
Anmeldedatum : 19.10.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 1:31 pm

Hab mir noch mal in Ruhe alles angesehen und durchgelesen-auch FSK18 Bereich-Noch mal,ich ziehe meinen Hut vor euch.
@ snape-Du hast genau geschrieben,was ich jetzt so fühle-ich bin jetzt erst mal traurig-Das Video dazu-hach,bei solche Moonlightscenen merke ich doch wieder mal,wie ich Moonlight vermisse,vor allem,MICK & Beth *cry* :( Danke euch
Nach oben Nach unten
francis
Stylist


Weiblich Anzahl der Beiträge : 211
Alter : 47
Ort : Deutschland
Anmeldedatum : 28.09.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 2:01 pm

Genial!!! Mensch, das ist in der Fülle ja kaum auszuhalten, ich schwanke zwischen Heulen *cry* und Freude über die Kreativität :flower: und totallem Angemachtsein BrainAFK .
Ihr seid alle super Künstler!

______________________________________________


banner by sparklybird
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6246
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 3:25 pm

So jetzt habe ich auch das Video gesehen.
Mensch, snape das ich einfach großartig...
Mit dem Anfang hattest du mich ja schon, war ja klar... *big smile*
Und dann diese Musik, da krumpelt sich immer mein Mi(ck)tfühlender Magen!!!
Du hast genau die Szenen getroffen, die die Stimmung der Folge genau rüber bringen.
Über 40 min auf 7 min zu kürzen und es dann zu schaffen, das keine Emotion verloren geht.... Klasse Klasse Klasse!!!!!!!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
jaredskittycat
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2181
Alter : 46
Ort : na hier !....und ab und an Berlin
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 4:42 pm

omg omg omg es geht weiter :Abdreh:

DAS
Zitat :
Endspurt der letzten 5 Folge
meine liebe aru hättest du nicht extra betonen müssen :cry2: :P :cry2:

ich sage es gleich das wenn ich hiermit fertig runter gehe und mir moonlight anschauen werde.....100% *sigh*

ARU...

gleich weiter heulen :( .
was habe ich bei dieser stelle schön für tränen vergossen..tempo hol
einfach traumhaft unser alex wie dein sig und deine ava´s *applaus*


MISS...

weiter gehts...mit dem heulen. :(
der erste sig mit diesem spruch - I´m so sorry. was liebe ich diese stelle biglove genau wie deine tollen arbeiten....wunderschön :FREU:
auch dein walli ist mit den effekten einfach wunderwunderschöööööööööööön biglove


FEVER...

yeahhhhhhhhhhh..auf deinem walli kann man mitreden cheers
das ist so ein schlimmer moment auch wenn man sich im geheimen sagt, dann ist der weg für sie beide frei *schäm* *blush*
aber dein walli ist ja wieder mal unver"schämt" spitzenmäßig pinkglasses


LILITH...

hach ...was liebe ich dieses schiefe grinsen bei ihm biglove vor allem bei diesen thema was er in diesem moment mit ihr bespricht. man will aber kann aber nicht aus seiner haut. einfach wieder mehr als überzeugend gezeichnet lilith *applaus*


SNAPE...

omg über 7 min..... und dann gleich die ersten 35 sec. OMG . kann einfach auf endlosschleife laufen. genau wie sein süsser blick als sie ihm in shirt die tür öffnet und nachdem er josh sieht auch weiß warum sie nicht pünktlich war *blush*
auch wenn bei alex die bedürfnisse der anderen immer an erster stelle stehen ....die nähe zu beth beim verarzten, 4.30 - aber gleichzeitig auch das schlechte gewissen und die gewissheit sie nie haben zu können machen ihn doch sehr verletzlich. vor allem die letzte min ....omg snape das ist das schlimmste an der gesamten 11 folge.
traumhaftes tempo vid :cry2: :cry2: :cry2:


MISS...

das was du im one schreibst ist mir ..du wirst es nicht glauben noch garnicht soooooooo aufgefallen. das mick in der sonne leidet sieht man ja, aber stimmt über das blut habe ich im ernst noch nie genau nachgedacht, was es ihn für eine überwindung kosten muss *blush*

Zitat :
kämpfte er weiter um das Leben des Mannes, von dem er heute noch gehört hatte, dass er sie liebte. Sie. Die Frau für die er genau das gleiche empfand. Seine Beth.

seine beth...tränen trocknen. *cry*

aber nee was ist das???? *shock* *shock* *shock*

miss das kannst du doch nicht tun....mit dieser lösung bin ich nicht einverstanden ;P . dann laß ihn lieber als mensch weiterleben, da hätte mick vll irgendwann eine chance bei beth. aber josh als vampir? in diesem falle kann er sich seine traumfrau abschreiben. *no*

jetzt bin ich ja völlig platt....*grübel* . hatten wir schon mal eine völlig andere situation am ende einer ml moments story ??? kann mich nicht daran erinnern *dontknow*
DAS muss ich echt ersteinmal verdauen *scratch*

armer armer mick..menno miss der leidet doch schon genug :(

back von fsk 18 :FREU: :FREU: :FREU:

yippie... ich wurde nicht enttäuscht und miss du hast mich wieder milde gestimmt *big smile*
nicht nur das die story wieder mehr als heiss war und man danach draussen einen schneemann bauen müsste um wieder runter zu kommen :leecker: , sondern entscheident ist der letzte satz. :beten1:


letzter satz noch bevor ich mir ml anschauen gehe *lach*



für eure liebe das alles mit herzblut, kreativität, können und fleiss uns so zu präsentieren das ich mir jetzt noch eine tempopackung ! holen muss. :cry2:

scheine heute wieder mal meinen sentimentalen tag zu haben. ich drücke euch mal ganz ganz dolle. *friend*

lg cat

______________________________________________


Einen dicken Knuddler an Ascara für diesen Ava! Dankeschön !!!
Nach oben Nach unten
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Di Jan 12, 2010 6:14 pm

Oh man.. Ich hab mir jetzt alle Sachen in ruhe angesehn... Und wie immer sind alle toll geworden..

Arualy ....Deine Signatur mit dem Moment wo Mick hört wie Beth zu Josh sagt das sie ihn liebt... das ist einer der Herzzereisenden Momente in der Folge. Super wie du das geschaft hast diesen Moment auf einer so Kleinen Fläche so toll rüber zu bringen.

Lilith .... Auch wenn ich mich immer wiederholen muss.. Tolle Zeichnung.. das Talent hätte ich auch gerne

snape
Hab mir das Video angesehn.. also da fällt einem gar nicht auf das es mehr als 7 Minuten lang ist. Du hast die besten ( Mick beim Training BrainAFK) und alle Herzzerreisenden Szenen rein gepackt. Es ist so super das die zeit wie im Flug vergeht

Miss St. John
deine Signaturen sehen alle drei super aus.. vor allem die effekte im zweiten finde ich toll.
Und deine Sigs... Schnüff.. wenn ich Mick so sehe dann muss ich fast mitweinen. Das trifft mich immer wenn ich ihn so sehe.. :(
Das Walli ist der Hammer... ich liebe deine Wallis.. dieses ineinaderfleisen der Bilder und Brushes.. hoffe ich lerne sowas auch mal

Dein One Shot..
Ich muss zugeben ich hab ja schon vorher geguckt und ihn gelesen.. beide teile *blush* .. Aber der ist so gut den kann man auch noch mehreremale lesen. Mir tut Mick ja leid. In dem Moment wo er Josh verwandelt gibt er im grunde ja seine grosse Liebe auf. Das ist schon hart.. :(

Danke für die tollen werke die ihr wieder gezaubert habt... *applaus*

Und ich glaub ich muss jetzt ML gucken gehn...

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
Shari
Groupie
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 11
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 11.11.09

BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   Mi Jan 13, 2010 1:30 pm

Ich bin gerade erst auf diese Rubrik "Moonlight - Best Moments - Time to remember..." gestoßen, hab sie mir jetzt alle in den letzten Tagen auf einen Schlag durchgesehen/-gelesen und bin begeistert und sprachlos!!! Erstens natürlich, weil man so schön in den Folgen schwelgen kann und sich so schön zurückerinnern kann. Aber noch viel wahnsinniger ist, was ihr euch für eine Arbeit macht! Und dann noch dazu so eine großartige Arbeit!!!

Lilith: Wow, was für ein Talent! Sind das Bleistiftzeichnungen oder malst du mit Kohle? Ich kann mich den anderen nur anschließen: Es ist wirklich schwer die Proportionen und das Schattenspiel von einem Foto auf ein Bild zu übertragen (ich würde daran grandios scheitern...!) Aber du schaffst das wirklich 1A!

Ein großer Fan bin ich auch von den Oneshots! Ihr schreibt alle wirklich gut und habt, wenn ich das einfach so sagen darf, einen sehr guten Sprachstil! Es entsteht wirklich ein Kopfkino und das ist eine große Leistung! Ich lese auch gerne Fanfictions, muss aber sagen, dass es nur wenige gibt, die mich wirklich faszinieren. Bei euren Oneshots ist kein einziger dabei, der mich nicht fasziniert! Ich glaub, ich hab jeden davon zweimal gelesen... :zwinker:

Und nicht zuletzt die Avatare, Signaturen, Wallis und Filmchen: Ich weiß, dass das viel Arbeit ist und das das Ganze nicht gerade leicht zu bewerkstelligen ist! Hut ab!!! Was soll ich noch mehr sagen außer: Ich will mehr!!! *big smile*

Macht bitte weiter so!!! Ihr habt einen neuen Fan gefunden! *big smile*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe   

Nach oben Nach unten
 

Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Archiv :: Moonlight - Best Moments - Time to remember...-
Gehe zu: