StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Siv Gestern um 7:42 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Fotoshooting mit Kreischgarantie!
von Sky13 Di Jun 27, 2017 6:33 pm

» Alex in einem Bericht über seinen guten Freund Luke Davies
von eviesus Do Mai 25, 2017 9:38 am

» Alex liest eine Geschichte für CBS Watch Magazine
von Herzblume130 Do Mai 18, 2017 2:32 pm

» Artikel im Honolulu Magazine: Alex & Malia - Liebe auf den ersten Blick
von leiCa Di Apr 18, 2017 2:23 pm

» Was andere über Alex denken...
von aussielover Mo Apr 17, 2017 6:27 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Collider Interview 09/10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
morgana
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2002
Alter : 39
Ort : Hier
Anmeldedatum : 31.10.09

BeitragThema: Collider Interview 09/10   Mo Sep 20, 2010 11:01 am

In der Neuauflage von Hawaii Five-0 spielt der australische Schauspieler Alex O'Loughlin Steve McGarrett, einen ausgezeichneten Marine Aufklärer und Polizisten, der nach Oahu zurückkehrt um den Mord an seinem Vater zu untersuchen und sich letztlich zum Bleiben entscheidet, nachdem die Gouverneurin ihm anbietet, als Kopf eines neuen Teams die Insel von ihren übelsten Verbrechern zu befreien.

Zuerst erlangte er die Aufmerksamkeit der Zuschauer durch seine Rolle als Mick St. John in der Vampir-Serie Moonlight, danach als Transplantations-Chirurg in der Krankenhausserie Three Rivers. Diese heiß ersehnte Serie (Hawaii Five-0) ist der dritte Versuch des Schauspielers mit CBS und er wird sicherlich die Daumen drücken, dass sie es über die 13 Folgen hinaus schaffen wird. Aber mit einem herrausragenden Cast wie Scott Caan, Daniel Dae Kim und Grace Park, und leitenden Produzenten wie Peter Lenkov, Alex Kurtzman und Roberto Orci hinter der Kamera, könnten die Chancen in Hollywood kaum größer sein.

Während eines vor kurzem geführten Interviews spach Alex O'Loughlin darüber, der Originalserie Ehre zu erweisen und trotzdem eine modernere Version umzusetzen, den Druck, den die Verkörperung einer solchen Kultfigur mit sich bringt und wie es ist, sich dem hawaiianischen Leben anzupassen.


Wieviel von der Original-Serie hast du gesehen bevor du dich an die Arbeit gemacht hast?

AOL: Nicht viel. Ein kleines bißchen. Ich habe sie als Kind gesehen, bin damit aufgewachsen und habe einen kurzen Blick hineingeworfen, bevor wir mit dem Drehen angefangen haben, aber dann ist mir bewusst geworden, dass es keinen Grund gibt, dies zu tun. Es geht (die neue Version) in eine andere Richtung und es ist eine andere Zeit. Ich muss nur meine Arbeit machen.


Was muss die Show tun, um sich von der Originalserie abzuheben?

AOL: Ich habe nicht das Gefühl, dass wir irgendetwas tun müssen. Wir werden uns von dem Original abheben. Du kannst es nicht mit Fernsehen vor so langer Zeit vergleichen, da gibt es inzwischen so viele Unterschiede. Ich glaube, es ist einfach eine gute Gelegenheit. Wir haben genug in der Show, mit dem wir dem Original Ehre erweisen, erbringen den nötigen Respekt und die nötige Integrität, sodass wir trotz allem in eine andere Richtung gehen und mit den Charakteren spielen können, welche viel mehr durch die Vebrechensbekämpfung der heutigen Zeit geprägt sind.


Was würdest du den Leuten über die Show erzählen, die Hawaii Five-0 noch nie gesehen haben?

AOL: Ich liebe die Drehbücher zu der Show, ich liebe die Talente und ich liebe die Kreativen, die hinter dem ganzen stecken. Ich denke, es ist eine großartige Gemeinschaft talentierter und gleichgesinnter Leute, die zusammengekommen sind. Sie hat großartige Crime Elemente und großartige Comedy Elemente, deren Umfang wir anfänglich nicht einem realisiert haben. Das wiederum kommt durch die großartigen Charakter-Elemte. Ich glaube einfach wirklich, dass dies eine Show ist, die jedem Spaß machen wird.


Wer ist dieser McGarrett?

AOL: Er ist ziemlich trocken. Er ist ein Kerl, der mit einer Menge anderer Kerle aufgewachsen ist. Er hat viel Zeit beim Militär verbracht, in geschlossenen Quartieren und Unterkünften. Er ist der Typ Kerl, der gelernt hat sich und seine Ehre zu verteidigen, genauso wie die Ehre seiner Familie und seiner Freunde, und das ziemlich schnell und ziemlich früh in seinem Leben. Er lässt sich nichts gefallen. Er versteht Ironie und Sarkasmus, während eine Menge anderer Leute um ihn herum dies nicht tun und er beendet einen Job, vollkommen unbeachten dessen, was er dafür tun muss. Er ist ziemlich intolerant in Bezug auf Menschen um ihn herum, die Dinge anders sehen. Aber es gibt auch etwas liebenswürdiges an ihm. Wenn du im Kreis seiner Vertrauten aufgenommen wurdest, würde er dafür sterben, dich zu beschützen.


Wenn du eine solche Kultrolle übernimmst, wo fängst du damit an?

AOL: Ich erinner mich an die alte Serie aus meiner Kinderzeit. Sie startet vor inzwischen 40 Jahren und es gab eine Menge Veränderungen im Fernsehen, die Art, wie man heutzutage stilistisch etwas umsetzen kann, mit der ganzen Technology und dem Geld für Special Effects und Stunts. Es ist keine Neuauflage, bei der wir da anfangen wo die alte Serie aufgehört hat, es ist ein Neustart und die Charaktere unterscheiden sich ziemlich von den alten. Mein Charakter, Steve McGarrett, war auch in der alten Serie, aber du weißt nicht viel über den Charakter, den Jack Lord gespielt hat, während du im Pilot zu unserer neuen Serie eine Menge über Steve McGarrett erfährst. Meine ganze Arbeit an meinem Charakter basiert auf den Drehbüchern, die unsere Leute geschrieben haben.


Ist es eine Reflektion unserer Zeit, dass Zuschauer inzwischen Haupt-Charaktere akzeptieren können, die nicht nur absolut gut oder absolut schlecht sind?

AOL: Ich glaube schon. Ich weigere mich auch, irgend etwas anderes zu zeigen. In einigen anderen Dingen, die ich bisher gemacht habe, wurden manche Dinge einfach geschnitten und dem Zuschauer wurde nur eine Version der Perfomance gezeigt, die ich gemacht habe. Aber ich liefer eigentlich nicht nur eine Seite, das verfälscht alles. Niemand ist nur gütig oder nur bösartig. Es liegt einfach nicht in der menschlichen Natur, außer vielleicht du bist Gandhi. Je mehr Facetten oder je mehr Balance du deinem Charakter verleihst, desto mehr kann sich jeder damit identifizieren. Und wenn der Charakter ein 'Jedermann' ist, dann können wir uns zurücklehnen und es nachempfinden, ganz im Gegensatz zu einem Superhelden.


Welche Art von Druck lastet auf dir, die Show zum funktionieren zu bringen, nachdem die zwei vorherigen es nicht wirklich geschafft haben obwohl es gute Serien waren...

AOL: Für mich als Schauspieler ist das ein Three-and-out (Anm. ÜS: er spricht schon in American Footballsprache - heißt soviel wie 'du hast drei Chancen zu punkten und das wars dann'). Was würdest du tun? Wenn das hier nicht funktioniert, dann denke ich werde ich weggehen und nach Filmen oder dem Laientheater schauen. Aber bevor ich antworte muss ich an dieser Stelle noch mal sagen, dass ich kaum Worte finde für meine Dankbarkeit gegenüber Nina Tassler und CBS. Es ist enorm. Ich habe mich vorher noch nie in einem beruflichen Umfeld oder einer beruflichen Situation so geliebt gefühlt. Mit dem Hintergrund ist es wirklich wichtig für mich, aus professioneller und auch persönlicher Sicht, dass diese Show funktioniert und das sie es über die 13 Folgen hinaus schafft. Als man mir die Rolle angeboten hat, bevor ich überhaupt zugesagt habe, war meine größte Angst, wieder die Hauptperson in einer Serie werden zu können, die es nicht schafft. Ich weiß die Shows waren gut, aber es ist immer eine verzwickte Sache.


Wirst du fassungslos sein, wenn die Serie scheitert?

AOL: Dahinter steht keine Wissenschaft. Ich könnte niemals für einen Sender im Geschäftsbereich arbeiten, weil ich überhaupt keine Ahnung habe. Ich schaue mir einige Sachen im Fernsehen an und finde sie schrecklich, aber viele viele andere Menschen schauen es sich an. Ich schaue andere Sachen, die ich wiederum fantastisch finde und kein Mensch schaut es sich sonst noch an. Also, ich weiß nicht, was das richtige Rezept ist. Es scheint keinen ersichtlichen Grund zu geben. Keine Ahnung, vielleicht ist es saisonabhängig oder was auch immer. Ich glaube, Hawaii Five-0 hat so viel für so viele unterschiedliche Menschen zu bieten - Männer und Frauen, ältere und jüngere, Fans der alten Show wie auch neue Zuschauer. Es ist einfach eine coole Serie. Ich liebe die Beziehung zwischen McGarrett und Dano und ich liebe, was wir beide aus den Charakteren gemacht haben. Der Clou hinter der Show sind McGarrett und Dano, das kann man immer sehen. Wenn du zwei Charaktere und das, was zwischen ihnen passiert, magst, dann kann sich das zu allem entwickeln.


Fühlst du dich diesesmal selbstbewusster?

AOL: Ja, das tue ich. Ich möchte nichts an den anderen Shows, die ich bisher gemacht habe, schlecht reden. Ich habe mit unglaublichen Menschen und wundervollen Produzenten gearbeitet. Die anderen Serien waren auf ihre ganz eigene Art unf Weise großartig. Aber es gibt einen Grund, warum einige Dinge im Fernsehen funktionieren - oder eben nicht funktionieren, und ich weiß nicht, was die Antwort darauf ist. Ich stolpere nur ins nächste Ding und hoffe. Ich habe den Pilot gelesen, ich habe den Pilot gedreht und ich habe gesehen, was sie daraus gemacht haben, und irgendwie ist es etwas besonderes. Wenn das hier nicht läuft bin ich vollkommen fassungslos und werde erst recht nicht mehr verstehen, wie Fernsehen funktioniert.


In Moonlight hattest du spezielle Kräfte, in Three Rivers hattest du eine große Begabung in realen Fähigkeiten - was hast du in Hawaii Five-0?

AOL: Ich habe eine Waffe.


Macht es dir Spaß, wenn eine Rolle körperlich anspruchsvoll ist?

AOL: Ich mag es. Ich war schon immer athletisch und habe es immer genossen draußen zu sein. Ich genieße es. Ich habe keine Zeit zum trainieren wenn ich an einer TV Show arbeite, also ist es praktisch, dass es ein Teil meiner Rolle ist - also kann ich trainieren während ich arbeite.


Haben du und Scott Caan sich schon mal getroffen, bevor ihr zusammengearbeitet habt?

AOL: Wir haben uns ein paar Mal getroffen, aber wirklich kennengelernt haben wir uns erst hier. Wir haben uns gut verstanden und sind jetzt Freunde.


Wie hast du dich in dein neues Leben auf Hawaii eingelebt?

AOL: Sehr gut. Es war sehr schwer für mich als ich den Pilot gedreht habe. Ich war eingepfercht in einem Hotel, habe sehr hart gearbeitet und war ein bißchen ängstlich, all meine Freunde in L.A. zu verlassen. Ich bin eh schon verdammt weit von zuhause entfernt, wenn ich in den Staaten und nicht in Australien bin, aber jetzt habe ich ein Haus auf Hawaii und es ist wirklich etwas besonders und wunderschön.


Wohnst du in der Nähe von der Arbeit?

AOL: Ja. Oahu ist eh nicht so groß, also selbst wenn du die komplette Insel überqueren müsstest, ist es keine wirklich große Distanz. Es ist ein wirklich besonderer Teil der Welt und ich habe mich gut eingelebt.


Ist es nicht sogar näher an Australien?

AOL: Ein bißchen näher, ja. Aber es sind noch immer 9 Stunden.


Was vermisst du an L.A.?


AOL: Ich vermisse die Leute. Es ist schwer, etwas an L.A. zu vermissen, wenn du auf einer Insel wie Hawaii bist, aber ich vermisse die kleinen Dinge. Genauso vermisse ich einfach meine kleinen Strukturen und Alltagsroutinen.


Hast du deine Wohnung (?) in L.A. behalten?

AOL: Ja, ich habe dort noch immer eine.


Planst du hin und her zu pendeln?

AOL: Wenn ich kann.

© alex-o-loughlin.de

Originaltext: http://www.collider.com/2010/09/19/alex-oloughlin-interview-hawaii-five-0/

______________________________________________

Vielen Dank an fever für die Sig!!!!!

"..but if the universe wants something different, you can run, but you can't hide.."
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6142
Alter : 52
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Collider Interview 09/10   Mo Sep 20, 2010 12:01 pm

"Ich habe eine Waffe"..... Herrlich, mein erster Lacher heute... ich liebe diesen trockenen Humor... :lol!:

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
Labormieze
Admin a.D.
Admin a.D.
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4251
Alter : 36
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 10.07.08

BeitragThema: Re: Collider Interview 09/10   Mo Sep 20, 2010 6:20 pm

Danke für die großartige Übersetzung morgana. 'Wenn du im Kreis seiner Vertrauten aufgenommen wurdest, würde er dafür sterben, dich zu beschützen.'...ohhh, ja. Genau das macht McGarrett zum Helden. Ich bin ihm jetzt schon verfallen.

______________________________________________

Danke NKN für dieses grooooßartige Sig/Avatar Set Zwinker


Nach oben Nach unten
http://www.myspace.com/428758000
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Collider Interview 09/10   Mo Sep 20, 2010 7:33 pm

Vielen Dank für die Übersetzung morgana, da hast du ja ganze Arbeit geleistet! Er hat also noch ne Bude in L.A. und ein Haus auf Hawaii... also wenn er bisher schon attraktiv war, dann macht ihn das noch attraktiver oder? ...lol

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
dori
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2112
Alter : 52
Ort : Ruhrpott, Deutschland
Anmeldedatum : 26.09.09

BeitragThema: Re: Collider Interview 09/10   Mo Sep 20, 2010 9:09 pm

Danke morgana für die großartige Übersetzung. Ich hab eine Gemeinsamkeit mit Alex efunden. Ich verstehe auch das Fernsehen nicht. Mir geht es genauso wie Alex. "Ich schaue mir einige Sachen im Fernsehen an und finde sie schrecklich, aber viele viele andere Menschen schauen es sich an. Ich schaue andere Sachen, die ich wiederum fantastisch finde und kein Mensch schaut es sich sonst noch an." *dontknow*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Collider Interview 09/10   

Nach oben Nach unten
 

Collider Interview 09/10

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O´LOUGHLIN - GERMAN COMMUNITY :: Alex O'Loughlin - Zur Person :: Interviews :: Hawaii-Five-0 Interviews-
Gehe zu: