StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Siv Gestern um 4:49 pm

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von aussielover Mo Okt 09, 2017 6:21 pm

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von aussielover Di Sep 12, 2017 6:24 am

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Hunde und Herrchen
von chilli88 Do März 23, 2017 7:12 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

» Weihnachtswichteln 2016
von aussielover Di Jan 31, 2017 8:49 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Skydevil
Twittervögelchen
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3233
Alter : 31
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 2:46 pm



Ladies and gentlemen....

www.alex-o-loughlin.net

... proudly presents





Es ist wieder soweit...
Heute möchten wir euch nun Paket 7 vorstellen unser vorletztes, dies enthält Folge 19-21.
Wir hoffen es gefällt euch und wir freuen uns auf euer Feedback.
*big smile*





3
2
1

Auf gehts...




Photobucket



Video

Hawaii Five-0 Best Moments Season 2 Episode 19 from dori wolf on Vimeo.



von dori


Zusammenfassung


2.19 heißt Kalele (Faith) und ist die Folge, in der
- Steve Danny die Feinheiten des Surfens erklärt
- Mary jetzt als Flugassistentin arbeitet und Steve mit ihrem Besuch überrascht
- Danny den Kaffee von Mary klaut, da Steve auf seine Bitte nach Kaffee nicht reagiert
- Mary in ihrem Hotelzimmer ihrerseits einen Überraschungsbesuch von Jordan Nevins erhält
- Danny, Chin und Kono eine Unterhaltung abbrechen, sobald Steve den Raum betritt und dieser natürlich mißtrauisch reagiert (Steve zu Danny: "Black helicopters are real.")
- Mary nach einem anonymen Tipp am Flughafen wegen Diamtenschmuggels verhaftet wird, Steve ihr zu Hilfe eilt und nur knapp 9 Stunden hat, um den Fall aufzuklären, da Mary die Diamanten nach New York bringen sollte. Nevins drohte ihr, ihre Kollegin Angela zu töten, sollte sie es nicht tun
- die Überwachungskamera im Hotel zeigt, wie Angela von Nevins entführt wird
- Danny wegen Steves Fahrweise wieder mal tausend Tode stirbt (Danny: "I just threw up in my mouth a little bit. Thank you.")
- die Diamanten beim Transport ins 50-HQ gestohlen werden und dabei die beiden Cops ums Leben kommen, was Captain Fryer auf den Plan ruft
- 50 und Fryer dem ehemaligen bekannten Diamantenschmuggler August March einen Besuch abstatten und ihn zur Mitarbeit überreden
- March erwähnt, daß ihn McGarrett sen. vor 30 Jahren ins Gefängnis eskortiert hat und sich auch nicht mit 100.000 $ bestechen ließ
- sich March unter der Beobachtung vom Team und Fryer mit dem Diamantendieb trifft, dieser aber Lunte riecht und beim Fluchtversuch von Fryer erschossen wird
- sich der Dieb als der Bruder von Excop Kaleo entpuppt, den Danny wegen dem Mord an seinem Expartner vor einem Jahr ins Gefängnis gebracht hat (Folge 1.08)
- March die Diamanten als Blutdiamanten aus Liberia identifiziert
- Kaleo der anonyme Tippgeber war
- Steve seinen Geburtstagskuchen in Form einer Pistole im Kofferraum des Autos findet und dem Rest des Teams die Überraschung versaut (Danny: "Like usual, you figured out a way to ruin everything.")
- das Team Nevins aufspürt und von ihm erfährt, daß Angela (zusammen mit Kaleo) den Diamantenschmuggel eingefädelt hat
- Steve ein gutes Wort für Mary bei der Airline einlegt und sie weiterhin als Flugassistentin arbeiten kann
- Steve einen weiteren Geburtstagskuchen in Form einer Handgranate erhält (Steve: "I guess we show the fact that I'm not that easy to surprise."), Kono ihm diesen aber gehörig versalzt
- Angela die Diamanten an March verkauft, aber dabei von diesem erschossen wird (March: "Never turn your back on the buyer.")

von Jolinar


Wallpaper



--> Großversion

von Nina


Avatar und Signatur









von Skydevil








von Fever


One Shot


Story-Wallpaper von Skydevil


COMING HOME


„Geht es ihnen besser? Kann ich noch irgendetwas für sie tun?“ Die Flugbegleiterin legte dem älteren Mann behutsam die Hand auf die Schulter und lächelte ihn freundlich an. Feine Schweißperlen hatten sich über seiner Oberlippe gesammelt und seine Gesichtsfarbe wechselte immer wieder zwischen weiß und hellgrün. Dankbar sah er die Flugbegleiterin an, schüttelte kaum merklich den Kopf und zog tapfer die Mundwinkel nach oben, was man mit viel gutem Willen als gequältes Lächeln durchgehen lassen konnte.
„Nur noch eine gute halbe Stunde Mister, dann haben sie es geschafft. Und ich kann ihnen versichern, der Pilot freut sich ungemein, seine Frau, seine 3 Kinder und den Hund in die Arme schließen zu können. Also wird er uns den Gefallen tun und den Vogel hier so sachte wie nur irgend möglich auf O`ahus Landebahn aufsetzen.“ Mit diesen Worten löste sie die Bremsen ihres Getränkewagens und schob das schwere Gefährt den engen Gang zwischen den Sitzreihen der Boeing 757 entlang.

Eigentlich war es nie ihr Traumberuf gewesen, Stewardess oder Flugbegleiterin zu werden. Eigentlich hatte sie nur einen Job gebraucht. Und als Angela, ihre Bekannte aus dem Yoga-Kurs, ihr diesen Job vermittelt hatte, war Mary Ann McGarrett einfach nur überglücklich, endlich wieder Arbeit zu haben und Geld zu verdienen.
Sie war kein beständiger Typ, meist unorganisiert und chaotisch, weshalb sie Missgeschicke auch magisch anzuziehen schien. Viele Dinge nahm sie einfach nicht so genau, weswegen sie auch kaum einen Job länger als ein Jahr behalten hatte.

Und plötzlich steckte sie in einer sexy Uniform der US Airlines und war „Saftschubse“, wie dieser Beruf oft abfällig genannt wurde. Doch dieser Job bedeutete für sie viel mehr, als gut auszusehen, Tickets einzuscannen, dämlich zu lächeln und dabei Touristen und anderen Fluggästen Getränke und Essen zu servieren. Mary hatte schnell gemerkt, dass sie einen Job gefunden hatte, den sie aus unerklärlichen Gründen liebte und deshalb völlig darin aufging. Sie hatte mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, die entweder in freudiger Erwartung ihren Flug ins Paradies Hawaii antraten oder ganz entspannt und erholt, mit leuchtenden Augen und, angefüllt mit wunderschönen Erlebnissen und Eindrücken, auf ihrem Weg zurück in den Alltag waren.

Zudem liebte sie das Fliegen. Das sanfte Kribbeln im Magen, das sich immer dann einstellte, wenn das Flugzeug beschleunigte und die Räder allmählich den Kontakt zum Boden verloren. Das Gefühl der Freiheit, hoch über den Wolken zu schweben. Auch den klitzekleinen Funken Erleichterung mochte sie, wenn das Flugzeug wieder festen Boden unter den Rädern hatte.
Dies alles machte sie glücklich und Mary hatte plötzlich das Gefühl, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufgeschlagen zu haben. Dass sie auch noch ausgerechnet die New York – O`ahu – Linie fliegen würde, machte die ganze Sache rundum perfekt. Dies würde nämlich auch bedeuten, dass sie ihren Bruder Steve nun wieder öfter sehen konnte. Sie vermisste ihn, schließlich war er die einzige Familie, die ihr, abgesehen von ein paar entfernten Onkeln und Tanten, noch geblieben war.
Viel zu viele gemeinsame Jahre hatte man ihnen durch die frühe Trennung genommen. Diese waren unwiederbringlich verloren und niemand konnte sie den Geschwistern zurückgeben. Das war eine Tatsache, die schmerzte und Mary hatte gelernt, sie zu akzeptieren. Aber es sollten keine weiteren Jahre der Trennung folgen.

Mary hatte es ihrem Bruder in den letzten Jahren nicht wirklich leicht gemacht. Sie waren einfach schon immer sehr verschieden gewesen. Natürlich ließ sich dadurch ihr chaotischer Lebensstil nicht rechtfertigen, lieferte vielleicht einfach nur den einen oder anderen Hinweis darauf, warum die Dinge so und nicht anders waren.
Da war Steve, geradlinig, diszipliniert, der sein Handeln und dessen Konsequenzen nie aus dem Blick verlor. Verbissen und ehrgeizig verfolgte er seine Ziele, was nicht selten hieß, enorme Risiken einzugehen. Trotzdem wusste er schon immer ganz genau, was er wollte.
Menschen, die ihm nahestanden, waren ihm noch nie gleichgültig gewesen und er konnte es einfach nicht ertragen, wenn ihnen Unrecht geschah oder es ihnen nicht gut ging. Dass er sich deshalb bei der Navy so wohl und aufgehoben fühlte, war keine Überraschung.
Mary dagegen handelte meist impulsiv und egoistisch, ohne die Folgen ihres Tuns zu bedenken. Schon seit ihrer frühen Kindheit besaß sie das seltene Talent, mit Anlauf und Zielsicherheit in jeden Fettnapf zu springen, der ihren Weg kreuzte und brachte sich und andere mit ihren Eskapaden oft in arge Bedrängnis. Zudem fehlte ihr ein wenig die „führende Hand“ und sie wusste einfach noch nicht, was sie mit ihrem Leben anfangen sollte.

Zuerst war sie über Steves Zurückhaltung nach ihrem letzten Treffen etwas verärgert gewesen. Etwas mehr Freude über ihren neuen Job hätte er, ihrer Meinung nach, schon zeigen können. Wie berechtigt seine Zweifel an ihr und ihrem neuen Job jedoch waren, hatte sich offenbart, als man sie mit Diamanten im Wert von 20 Millionen US Dollar am Körper, am Flughafen verhaftet hatte. Diese, „etwas unglückliche“ Aktion, die sie fast ihren Job und nicht zuletzt ihre Freiheit gekostet hatte, war einmal mehr einer dieser besagten „Unglücksfälle“ in ihrem Leben. Doch auch dieses Mal war ihr Bruder zur Stelle, um zu beweisen, dass Mary an dieser Situation nicht die geringste Schuld traf. Er sprach sogar mit der Airline, damit sie ihren Job behalten konnte und machte ihr Mut, ihren Weg weiterzugehen und aus ihren Fehlern zu lernen. Vielleicht hatte er einfach gemerkt, dass sie auf einem guten Weg war, eventuell dem richtigen…

„Meine Damen und Herren! Wir erreichen in Kürze den Honolulu International Airport. Bevor wir zum Landeanflug ansetzen, möchten wir sie bitten, die Tische hochzuklappen und ihre Rückenlehnen in eine aufrechte Position zu bringen.“ Die Stimme des Piloten riss Mary aus ihren Gedanken. Schnell nahm sie auf ihrem Sitz platz und schnallte sich an. Die Vorfreude auf die nächsten Tage, die sie zusammen mit ihrem Bruder verbringen wollte, ließ ein leises und feines Kribbeln in ihrer Magengegend aufsteigen. Glücklich seufzend schloss sie für einen kurzen Moment die Augen und genoss einfach nur dieses wunderschöne, warme Gefühl, das sich in ihrem Inneren ausbreitete. Genussvoll saugte sie die Bilder auf, die wie ein Kinofilm vor ihrem inneren Auge vorüberzogen:

Nie würde sie den Tag vergessen, an dem der kleine Coqui- Frosch, den Steve ihr heimlich in die Schultasche gesteckt hatte, mit einem rekordverdächtigen Satz sein enges Gefängnis verlassen hatte. Unglücklicherweise hatte er sich ausgerechnet das Pult der sehr alten und sehr strengen Mrs. Derkins ausgesucht, die mit einem lauten Kreischen aufsprang und sich sogleich theatralisch an ihr altersschwaches Herz fasste. Ohnehin für ihre verrückten Einfälle bekannt, wurde Mary schnell als Übeltäter dieses vermeintlichen Anschlags auf Mrs. Derkins Gesundheit entlarvt. Ihr vehementes Weigern, diesen Streich zuzugeben, brachte ihr und ihren Eltern einen erneuten Besuch bei der Rektorin ein. Doris und John McGarrett waren die Einladungen, die sie in unregelmäßigen Abständen von der Schulleiterin erhielten, gewohnt und nahmen diese mittlerweile mit Humor. Mary jedoch weniger, die zur Strafe eine Woche lang, bewaffnet mit Haube, Schürze und Gummihandschuhen, dem Hausmeister beim Saubermachen und Spülen in der Schulküche helfen musste. Sie wusste, dass sie nie die Chance haben würde, diesen Vorfall richtig zu stellen.

Somit ließ sie dies auch bleiben und sann heimlich auf Rache an ihrem feixenden Bruder. Ein paar Wochen später machte sie sich heimlich mit dem Schraubenschlüssel an den Rollen von Steves Skateboard zu schaffen, lockerte die Muttern zweier Rollen nur ganz leicht, so dass sich eine früher oder später ganz lösen würde. Ein paar blaue Flecken und Schrammen wären Denkzettel genug für die fiese Frosch- und Küchen- Aktion.
Wie sollte sie auch ahnen, dass Steve ausgerechnet ein paar Tage später mit seinen Freunden einen Skateboard- Speed- Contest auf der abschüssigen Lokeana Road veranstalten würde?
Der alte Doc Saunders hatte Steves Platzwunde über der linken Augenbraue kopfschüttelnd mit 6 Stichen genäht und ihm mit seiner Gehirnerschütterung eine Woche strengste Bettruhe verordnet.
Da bezüglich ihres schwesterlichen Sabotageaktes niemand Verdacht geschöpft und Steve sich nur über seine eigene Unfähigkeit gewundert hatte, beschloss Mary, diesen auch bis an ihr Lebensende für sich zu behalten. Schließlich war letzten Endes doch noch alles ganz glimpflich für ihren Bruder ausgegangen.

Natürlich waren solche Streitereien zwischen Geschwistern normal und für die Eltern oft anstrengender als für die Kinder. Und es gab für Mary auch genug Momente, in denen Steve ganz der liebevolle und fürsorgliche große Bruder war. Der ging nämlich regelmäßig unter dem Bett der kleinen und verängstigten Schwester auf Monsterjagd und sperrte die gefährlichen Kreaturen allesamt in einen Schuhkarton, wenn die Eltern nicht zu Hause waren.
Und als der fiese Greg Collister ihr mal wieder auf dem Schulweg auflauerte, um ihr Pausengeld zu erpressen und sie zu demütigen, stand Steve plötzlich neben ihr und legte beschützend seinen Arm um ihre schmalen Schultern. Nach ein paar unfreundlichen Worten in Gregs Richtung schickte er sie in die Schule und regelte die „Sache“ auf seine ganz eigene Weise. Wie genau die aussah und wie Steve überhaupt an ihr „Geheimnis“ gekommen war, wusste sie nicht. Doch Steves aufgeplatzte Lippe und Gregs Zahnlücke, sowie sein leuchtendes Veilchen, sprachen Bände.

Mary hatte unzählige Gründe, ihren Bruder zu lieben. Es gab so viele Momente, in denen er für sie da war, sie beschützt, geärgert, mit ihr gelacht und mit ihr geweint hatte. Sie schaute zu ihm auf, verehrte ihn. Doch ein Tag brachte ihr Bild von Steve erheblich ins Wanken, weil er ihr offenbarte, dass auch er schwache Momente hatte. Und dafür liebte sie ihn besonders:
Es war einer der schrecklichsten Tage in ihrem Leben. Der Tag, an dem ihre Mutter beerdigt wurde. So viele Menschen, die ihre Mutter gekannt hatten und sich auf dem Punchbowl Cemetery von ihr verabschieden wollten. Familienmitglieder und fremde Menschen, die sie mitleidig ansahen, Worte sagten, die sie nicht verstand, ihr übers Haar strichen, sie anfassten…
Mary wollte nicht hier sein, wollte nicht glauben, dass ihre Mutter in dieser Holzkiste lag und nicht zu Hause auf sie wartete und das Mittagessen zubereitete. Sie verstand die Welt nicht mehr, die so plötzlich komplett aus den Fugen geraten war, hatte Angst und fühlte sich zwischen diesen vielen Leuten einfach nur schrecklich einsam und allein. Und plötzlich hatte er neben ihr gestanden, ihre Hand genommen, sie fest gedrückt und sie während der gesamten „Feierlichkeiten“ nicht mehr losgelassen.
Stunden später hatte sie in ihrem Bett gelegen und auf den Schlaf gewartet. Doch die Bilder des Tages ließen sie nicht zur Ruhe kommen. Der Schmerz über den Verlust der Mutter und die Angst vor dem, was kommen würde, brachen über ihr zusammen. Mary weinte still in ihr Kissen, versuchte so, den riesigen Knoten, der sich in ihrer Brust gebildet hatte, zu lösen. Erschrocken zuckte sie zusammen, als ihr eine Hand vorsichtig über den Kopf strich und Steve flüsterte:
„Komm mit in mein Zimmer! Du kannst bei mir schlafen.“ Dann hatte er zögernd und mit zitternder Stimme hinzugefügt: “Du solltest heute Nacht nicht alleine sein- wir sollten heute Nacht nicht alleine sein!“
Vorsichtig hatte er sie auf die nackten Füße gezogen und sie mit in sein Zimmer genommen. Wie zwei Ertrinkende hatten sie sich unter der Decke zitternd aneinander geklammert und Mary hatte gespürt, dass Steve sie ebenso brauchte, wie sie ihn.
Wenige Wochen später schickte der Vater die beiden zurück aufs Festland. Mary zur Schwester ihrer Mutter nach Los Angeles und Steve zu Joe White auf die Militärakademie nach Annapolis. Erklärungen gab es dafür keine. Zumindest keine, die ihr plausibel erschienen. Sie fühlte sich einfach nur betrogen. Betrogen um die Wahrheit, die sie, so dachte sie, eigentlich verdient hatte. Vor allem fühlte sie sich aber um die gemeinsame Zeit gebracht. Die gemeinsame Zeit mit den Menschen, die sie liebte.


Das sanfte Ruckeln der aufsetzenden Räder riss Mary aus ihren Gedanken. Sie riss die Augen auf und stellte erschrocken fest, dass sie sich völlig ihren Erinnerungen hingegeben hatte. Schnell schnallte sie sich ab, warf noch einmal einen prüfenden Blick auf ihr „Sorgenkind“ in der zweiten Reihe und vergewisserte sich, dass er alles gut überstanden hatte.

Während die Passagiere, nach Verlassen der Maschine, zu den Gepäckbändern strömten, steuerte Mary mit ihrem Koffer direkt auf den Ausgang des Flughafengebäudes zu.
Nervös und aufgeregt glitt ihr Blick über die vielen Köpfe, auf der Suche nach einem ganz bestimmten Gesicht. Dann blieb ihr Blick an diesen einzigartigen, graugrünen Augen hängen, die von so vielen Lachfältchen umrahmt wurden, aus der Masse herausstachen und sie freudig anstrahlten.
Steves Lächeln wurde breiter. Er hob die Hand zum Gruß und begann, sich einen Weg durch die Menschenmenge zu bahnen. Kurz vor ihr blieb er stehen, breitete seine Arme aus und Mary ließ sich nur allzu bereit hineinfallen.
„E komo mai! Willkommen, Kleines! Schön, dass du endlich da bist!“, flüsterte Steve in ihr Haar und drückte sie fest an sich. „Du hast mir gefehlt!“
Mary kuschelte sich noch ein wenig fester an die breite Brust ihres Bruders, um diesen wunderschönen Moment tief in sich aufzusaugen und ihn ganz auszukosten.
In diesem kostbaren Augenblick war nicht wichtig, was hätte sein können oder was für immer verloren war. In diesem Augenblick zählte nur eines: Mary und Steve, die einander wiederhatten, sich liebten wie Bruder und Schwester.
Nicht gestern, nicht vor vielen Jahren, sondern heute, hier und jetzt!

ENDE

von Siv


Snark


Fotos AOLR

von LeiCa


Gifs




von Skydevil



Filmplakat



von Skydevil



KoVe- Brief

Kalele
Faith


LETTERS TO MY SOUL…
…MATE



Banner von Skydevil

Dear Birthday Boy…


DAS KANNST DU DOCH NICHT MACHEN.
Unsere ganze Planung war erst mal zunichte gemacht, weil du in diesen verdammten Kofferraum schauen musstest. Na ja eigentlich war es Dannys genialer Einfall eine Buttercremetorte offen im Kofferraum eines Wagens durch die Hitze Hawaiis zu chauffieren.
Aber ich war so stolz auf die Idee, eine Walther PPK mit Schokoladenguss zu zaubern. Natürlich mit Buttercreme.

„Buttercream is my favorite.“

Als wenn ich das nicht wüsste.

DAS KANNST DU DOCH NICHT MACHEN.
Als du die Torte entdeckt hast, schlich sich wieder mal ein Lächeln auf dein Gesicht. Nicht weil du unseren Plan durchkreuzt hattest und dich darüber diebisch freutest. Na gut, nicht nur.
Nein, weil wir dich mit einer Torte überraschen wollten. Weil wir uns Gedanken gemacht haben. Über deinen Geburtstag, über dich.
Und dann! Dann bist du mit dem Finger durch die Buttercreme gefahren und hast diesen Finger ausgiebig abgeleckt. Abgeschleckt. Abgenuckelt.
Vor meinen Augen.
Wie gesagt.
DAS KANNST DU DOCH NICHT MACHEN!!!


Nun - da ging sie jedenfalls hin die Überraschung und das schrie nach Rache. Danny konnte nichts damit anfangen als ich von Salztorte sprach, aber da war mein böser Plan schon längst ausgetüftelt.
Es hat so schrecklich viel Spaß gemacht, dich reinzulegen. Granatenmäßigen Spaß. SuperNinja war so begeistert davon noch eine Torte zu bekommen, dass er den kleinen Salzstreuer in meiner Hand total übersehen hat.
Und was passiert? Spucktest du uns den ekligen Kuchen vor die Füße? Fragtest du erwartungsfroh nach einem richtigen Geschenk? (Ich meine, sind wir doch mal ehrlich, es war nur eine blöde Torte. Eine Torte als Geschenk von den drei besten Freunden!)
Nichts von alledem passierte. Du stopftest dir selig grinsend das ganze Tortenstück Gabel für Gabel in den Mund. Das ganze fiese versalzene Stück!

Und wem drehte es dabei den Magen um?

Mir.

Nicht wegen der schlimmen Vorstellung, wie dieser Kuchen wohl schmecken würde, sondern wegen der schlimmen Vorstellung, dass es bestimmt Ewigkeiten her ist, dass mal jemand einen Kuchen für dich gebacken hat. Du nahmst in Kauf, dass er versalzen war, denn er war schon dadurch etwas Besonderes, dass er für dich gebacken wurde!

Diese versalzene Torte war besser als gar keine Torte.

Es sollte eigentlich ein glücklicher Tag werden, aber diese Gedanken ließen ihn für mich traurig enden.

Denn du bist der einzige Mensch, der mich, ohne mich zu berühren, ohne mit mir zu sprechen, zum Weinen bringen kann.

Ich hoffe so sehr, dass du dir im kommenden Jahr endlich Zeit nimmst um glücklich zu sein. Es steht dir einfach zu gut. Das wünsche ich dir mehr als alles andere. Du hast es so sehr verdient mal rücksichtslos egoistisch glücklich zu sein. Kono Kalakaua wünscht Steve McGarrett Glück. Viel Glück. Denn Steve McGarrett ist ein Mensch, der noch in der Lage ist zu bemerken, wie toll der Moment ist, den er gerade erlebt. Ein Mensch, der trotz schlimmer Erinnerungen und Erlebnisse nicht verlernt hat glückliche Augenblicke zu erkennen. Ich wünsche dir mehr davon.

Denn meine Gefühle für dich sind schon längst Gedanken geworden.

Aber vielleicht… Vielleicht... Vielleicht sehe ich einmal in ein Gesicht, das deinem gleicht. Vielleicht hör ich einmal ein Lachen, das wie deines klingt. Vielleicht schaue ich einmal in Augen wie deine. Ich weiß, dass ich dich vergessen muss. Aber suchen werde ich dich in jedem Gesicht.

Denn du bist der einzige Mensch, der mir, ohne mich zu berühren, ohne mit mir zu sprechen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

Kono
(die jetzt diesen Brief zusammenfaltet und in den neben ihr stehenden Schuhkarton packt – zu den 42 anderen)



von LeiCa


Bilderspecial



von Skydevil


Five 0 Suchbild



Auflösung

Spoiler:
 

von Skydevil

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Photobucket


Video



von dori



Zusammenfassung

Folge 2.20 heißt Ha'alele (Abandoned) und es ist die Folge,...

  • in der wir zu Beginn an der North Shore Oahus landen bei einem platten Reifen. Und der, der erst mal so gruslig aussieht, gar nicht gruselig ist. Sondern der, von dem man es nicht denkt. Verstehse?
  • in der Danny einen Brief von Steve findet (der übrigens ganz eindeutig von Alex selbst mit "Danno" beschriftet wurde).
  • in der Steve nur als Voice Over Stimme auftaucht, die den Brief vorliest, außerdem als Flashback-Erscheinung und als kurze Einblendung am Ende der Folge (was aus einer recycelten Szene einer anderen Folge entnommen wurde).
  • in der Danny Kamekona darauf hinweist, dass es ja wohl eine Unart ist, vor dem Eintreten nicht Anzuklopfen. LOL! Ja genau. Danny weist Kamekona darauf hin. Nein, nicht Steve Danno, sondern Danno Kamekona. Verstehse?
  • in der Kamekonas Shrimp Truck gestohlen wurde und er eine ganz illustre Verdächtigenliste zusammenstellt: Richie the Shrimp Guy, die Duke Brothers, und der disgruntled customer wearing a Metallica Shirt (der unzufriedene Kunde, der ein Metallica Shirt getragen hat.. *g*)
  • in der Danny in seiner ganz persönlichen Hölle landet: einer Ananasplantage, in der eine Leiche gefunden wurde.
  • in der wir ein weiteres Mal miterleben, wie sehr Max in seiner Arbeit versunken sein kann, wenn er von anderen angesprochen wird.
  • in der Danny vehement abstreitet, dass er sich geschmackstechnisch was seine Essenswahl angeht plötzlich wie ein Hawaiianer anhört. Denn Knoblauch Shrimps sind selbstverständlich im Grunde ja auch nix anderes als einfach Scampi und das wiederum ist ganz und gar nicht hawaiianisch sondern italienisch. Verstehse?
  • in der ein Serienkiller, der "Trashman" (=Müllmann) genannt wird, in Verdacht steht einen weiteren Mord begangen zu haben. Problem ist nur: der Trashman sitzt im Knast. Also kann er es doch gar nicht gewesen sein? Oder doch?
  • in der sich Max und Danny ein Wortgefecht liefern, da Max vermutet, dass der wahre Trashman noch immer frei herumläuft und Danny das kaum glauben kann, da der Inhaftierte ordentlich verurteilt und von Zeugen identifiziert wurde.
  • in der sie den vermeintlichen Trashman im Knast besuchen, da Max ihn ohnehin schon kennt. Aufgrund eines geteilten Interesses an spannenden Kreuzworträtseln *g*
  • in der Danny Steve ein dutzend Mal anruft, ihm ein dutzend Nachrichten hinterlässt, jedoch im Gegenzug keinen Ton von Steve hört.
  • in der Kamekona kurzfristig umdisponiert: gestohlener Shrimptruck? Dann eben ohne Truck auf dem Parkplatz brutzeln, aber natürlich in einem mit Flatterband abgesperrten Bereich, damit der Verkaufsspot gesichert bleibt bis Five-0 den Truck wiederfindet.. Verstehse?
  • in der wir erfahren, dass Max allergisch ist auf Shrimps.
  • in der wir außerdem anfangs nicht so recht den Grund verstehen, warum Max unbedingt will, dass der Trashman Fall nochmal von vorne aufgerollt wird.
  • in der wir später erfahren, dass er alles daran gesetzt hat, weil sich herausstellte, dass seine leibliche Mutter ebenfalls vom Trashman umgebracht wurde.
  • in der sich herausstellt, dass der wahre Trashman es auf Mütter abgesehen hat, die ihre neugeborenen Kinder bei der St. Martins Kirche abgegeben haben.
  • in der man irgendwann den naheliegenden Verdacht hegt, dass der Hausmeister dieser Kirche sich durch sein Herumschleichen sehr verdächtig macht, der Killer zu sein. und der Müllmann dort ist auch nicht koscher!
  • in der sich am Ende jedoch herausstellt, dass es weder der eine noch der andere war, sondern der scheinheilige Kirchenvorstand selbst.
  • in der es zum dramatischen Showdown kommt als Max in den Kellerräumen der Kirche gefangen gehalten wird und den wahren Killer benennt.
  • in der die anderen Five-0's Max erst dann zur Hilfe eilen können als der den Kirchenvorsteher aus Notwehr bereits mit einer großen Scherbe abgestochen hat.
  • in der Danny letztlich Chin Ho gegenüber gesteht, in etwa so nervös zu sein wie der Vater eines Cheerleaders in der Nacht des Abschlussballs, weil Steve seine Anrufe nicht entgegennimmt.
  • in der Kono am Ende mit Kamekonas vermissten Shrimp Truck dahergefahren kommt und sich herausstellt, dass er nicht geklaut wurde sondern dass die Stadt Honolulu ihn eingecasht hat weil Kamekona seine Verkaufslizenz nicht bezahlt hat.
  • in der der 'falsche' Trashman endlich seine Freiheit zurück erlangt und sich mit einem Handschlag bei Max bedankt.
  • in der die Kameraführung zuletzt über den Ozean führt, einem klingelnden Handy nach, das Danny angefunkt hat... bis nach Tokyo zu Steve... der Dannys Anruf einfach wegdrückt bevor er in ein Flugzeug steigt.



von Nina


Wallpaper



von Skydevil


Avatar und Signatur





von Nina



von Fever


One Shot


DEAR DANNO

Es war ein langer Tag gewesen. Das dezimierte Team von Five- O hatte ordentlich zu tun gehabt. Da war das Geheimnis um Max Vergangenheit, seine Mutter und ihren Mörder. Als wäre das nicht schon genug, hatten sie auch noch Kamekona und das mysteriöse Verschwinden seines heiß geliebten Shrimp-Trucks aufzuklären.
Danny schlich in sein Büro, völlig aufgewühlt und fertig. Er plumpste auf seinen Stuhl und rieb sich mit beiden Händen über seine müden Augen. Als er die Hände sinken ließ, wanderten seine Augen über seinen Schreibtisch.

Eigentlich würde er jetzt mit Steve irgendwo bei einem Bier sitzen und den Tag mit seinem Kumpel ausklingen lassen. Man würde über Max und den Fall reden, Witze über Kamekonas Vergesslichkeit machen, über Sportergebnisse streiten, über Gracie sprechen, über Gott und die Welt halt.

Eigentlich- aber Steve war ja abgetaucht. Einfach so!
Danny zog die Schublade auf, in die er den Brief hatte verschwinden lassen, als sich die Ereignisse überschlagen hatten. Zuerst hatte der Große sein Büro gestürmt, ihm einen Zettel auf den Tisch geworfen und erklärt, dass dies die Verdächtigen seien, die möglicherweise seinen Shrimp Truck gestohlen hatten. Der war nämlich wie vom Erdboden verschwunden. Dann kam der Anruf der ihn zum Fundort einer Mädchenleiche beorderte.
Er nahm den Brief erneut in die Hand und starrte zunächst nur auf die schwarzen Buchstaben. Dann las er ihn ein weiteres Mal durch und wollte schon wieder von vorne anfangen, als er sich eines Besseren besann und ihn energisch auf den Schreibtisch zurückwarf.

Egal wie oft er den Brief noch lesen würde, die Worte würden sich nicht verändern. Er starrte das Stück Papier an.
Danny merkte, wie seine Gefühle anfingen, Achterbahn zu fahren.
Traurigkeit, Wut und Enttäuschung machten sich breit. Am liebsten hätte er den Brief zerknüllt und irgendjemandem, vorzugsweise Steve, an den Kopf geschmissen.
Aber nein, er, Daniel Williams, war cool und beherrscht. Steven würde so etwas tun, aber er nicht.
Er nahm den Brief, faltete ihn wieder zusammen, schob ihn in den Umschlag zurück und legte den Brief in die Schublade zu seinen persönlichen Unterlagen.

Er drehte sich mit seinem Stuhl in Richtung von Steves Büro und fixierte es mit starrem Blick.
Als könnte er damit Steve heraufbeschwören und ihm anschließend persönlich die Meinung geigen.

Was hast DU dir eigentlich dabei gedacht? Hast DU überhaupt gedacht?
Alleine Shelbourne suchen, weil DU Joe nicht mehr vertraust. Prima- und was ist mit uns? Mit MIR? Vertraust DU Chin, Kono und mir etwa auch nicht mehr?

Wir haben dir die ganze Zeit geholfen, ohne zu hinterfragen, was uns dabei erwartet. Weil wir dir vertrauen, Steve.
Ein lausiger Brief? Ist das wirklich dein Ernst?
Bin ich dir so ein schlechter Freund, dass du mir das nicht ins Gesicht sagen konntest?

Nein, natürlich bist du kein schlechter Freund, das hast Du uns allen bewiesen.
Chin, als er unter der Korruptions-Geschichte leiden musste.
Kono, als es um den Diebstahl und Fryer ging.
Mir, als mein Bruder Matt abgehauen ist und Gracie entführt wurde.
Du warst für uns da, für mich. Und jetzt lässt du uns im Regen stehen! Mit einem Brief.

Ja, ja, ich weiß, du hast Angst, dass wir versuchen, dir das auszureden.
Angst, dass wir versuchen würden, dich aufzuhalten.
Angst, dass wir dir helfen und uns etwas Schreckliches passieren könnte.
Das ist bestimmt so ein SEAL Ding ....

Aber wir helfen dir, hier. Wir halten dir den Rücken frei. Wir lügen Denning und das HPD an, sagen du bist zu einer Navy-Übung. Wir halten Five-0 am Laufen. Wir arbeiten weiter für dich mit, damit du einen Job hast, wenn du wieder kommst und das Shelburne Rätsel gelöst ist.

Aber eins sage ich dir: Dass du mich in die Chefrolle geschubst hast, ist ja okay. Aber wehe, die Welt geht unter in der Zwischenzeit. Dann kannst Du was erleben, wenn du wiederkommst. Wenn…


Steve tauchte aber nicht auf, sein Büro blieb dunkel.

Danny stand auf, schaute sich müde um und verließ die Abteilung. An der Tür zum Treppenhaus blieb er noch einmal kurz stehen.

"Ein Gutes hat die Sache ja, Steve!“, murmelte Danny grinsend vor sich hin. „Ich kann jetzt mein Auto selber fahren, keiner meckert über Jersey Postkarten. Und meine Ernährung steht auch nicht zur Debatte."
Mit diesem Anflug von Galgenhumor schlich Danny zum Parkplatz.

"Pass auf Dich auf, Brah!"


ENDE

von Betty



Snark





von Siv


Gifs




von Skydevil


Filmplakat



von Skydevil



KoVe Breif


Ha’alele
Abandoned

LETTERS TO MY SOUL…
…MATE



Banner von Skydevil


Dear Steve…

Du bist wieder mal gegangen und hast mich allein zurück gelassen. Doch dieses Mal hast du einen Brief geschrieben, nicht an mich, aber es ist seltsamer Weise schön zu wissen, dass auch Steve McGarrett Briefe schreiben kann, wenn ihm etwas wichtig ist.

Dear Danno – doch es war ein Abschiedsbrief an uns alle! Ein Versprechen, zurück zu kommen. Bitte komm zurück!!!

Dear Danno. Wenn so deine Briefe an Danny beginnen, wie wenig drückt dann mein „Dear Steve“ am Anfang meiner Briefe aus? „Dear Danno“ bedeutet Freundschaft – „Dear Steve“ bedeutet so viel mehr. Wie soll ich es nur beschreiben?

Ohne es zu merken hast du dir mein Herz geschnappt und dieses Gefühl scheint sich noch zu verstärken. Und ich kann nichts dagegen machen. Alle denken ich sei so stark, doch kein Mensch weiß, wie weh es tut und wie es mich quält, dich hoffnungslos zu vermissen.
Ich vermisse dich aber nicht nur, wenn du nicht da bist. Ich vermisse dich auch, wenn du da bist.

Lange dachte ich, die schlimmste Art jemanden zu vermissen, ist neben ihm zu sitzen, mit ihm zu arbeiten Tag für Tag, mit ihm die Freizeit zu verbringen, mit ihm befreundet zu sein und immer zu wissen, dass er nie zu einem gehören wird. Das stimmt schon, es ist schlimm und quälend, aber es birgt auch immer ein bisschen Hoffnung. Unrealistisch, unerfüllbar, utopisch – und jämmerlich. Aber man kann nichts dagegen machen, die Hoffnung ist da, sie bleibt, sie wächst sogar und sie hält einen aber auch aufrecht. Denn man freut sich auf dieses ‚Tag für Tag‘. Irgendwie. Denn ohne dieses ‚Tag für Tag‘ ist es noch schlimmer.

Denn jetzt wo du wirklich gegangen bist, wer weiß wohin und für wie weiß wie lange und ohne eine Garantie, dass du zu mir - zu uns - zurück kommst, ist alles anders.
Es ist ziemlich seltsam, wie beschissen leer ein Leben sein kann, wenn nur eine einzige Person darin fehlt...

Seit du gegangen bist, stelle ich mir die Frage, ob ich irgendwo einen Platz in deinem Herzen habe. Nicht so ein Platz wie den, den du in meinem Herzen hast, sondern ich frage mich, ob du mir einfach einen Gedanken schenkst. Nicht einen Gedanken in Liebe, sondern einfach nur einen verdammten Gedanken an Kono? Einen einfachen klitzekleinen Gedanken? Schon das würde ich mir so sehr wünschen. Und ganz tief in mir drin, bin ich mir sogar sicher, dass es so ist.

Willst du wissen, was mein erster Gedanke am Tag ist?

Dein Name.

Deine Art.

Dein Lachen.

Der Richtige.

Einzigartig.



ICH LIEBE DICH.

Aber vielleicht muss ich von dir fortgehen, damit du mich findest.
Ich weiß, dass ich dich brauche.

Aber ich gehe.

Kono
(die jetzt diesen Brief zusammenfaltet und in den neben ihr stehenden Schuhkarton packt – zu den 43 anderen)



von LeiCa


Bilderspecial



von Skydevil


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Photobucket



Video




von dori


Zusammenfassung

2.21 heißt Pa Make Loa Part 1 (Touch of Death) und ist die Folge, in der
- Steve wegen seiner Jagd auf Shelburne in Japan nicht zu sehen ist (und wir genau wissen, warum Mr. O an den Dreharbeiten nicht teilnehmen konnte :cry2: )
- Danny in McGarretts Haus die Shelburne-Sachen von Steve durchsieht
- der Exsoldat Bryan Palmer tot aufgefunden wird; Todesursache: Pocken
- Palmer an einer klinischen Studie mit Antidepressiva teilgenommen hat
- ein teilnehmender Arzt der Studie sich in seinem Wagen mit Autoabgasen getötet hat, es sich aber als Mord herausstellt und durch einen Fingerabdruck Dracul Comescu als Tatverdächtiger identifiziert wird
- Chin vermutet, daß Kono einen Freund hat, weil sie in seiner Anwesenheit einen Anruf nicht annimmt
- Danny die Agents Callen und Henna vom NSIC:LA-Team zu Hilfe ruft, da diese schon Comescu auf ihrer Watchlist haben und besonders Callen mit ihm eine persönliche Rechnung begleichen will
- sich herausstellt, daß Jarrod Prodeman die Studie mit den Antidepressiva geleitet, stattdessen den Probanden aber das Pockenvirus injiziert hat
- ein gewisser Terence Hill ein Opfer dieser Pockenstudie ist, aber nichts mit Bud Spencer zu tun hat Zwinker
- Comescu die Pockenstudie bezahlt hat
- das Team minus Steve minus Kono plus NCIS-Agents das Labor finden und eine wilde Verfolgungsjagd beginnt:
Henna: Watch out for the dumpster.
Danny: I see the dumpster. Thank you.
Henna: Might want to work on your driving position a little. Your wrist's in the wrong place.
Danny: My wrists are wrong...? What is it with Navy Seals and backseat driving?

während der Comescu leider mit einigen Virenampullen entkommen kann
- Danny und Chin sich den Fahrer von Comescu, Marku, nach dem McGarrettschen Verhörbuch vornehmen
- Henna Dannys Kleidung beanstandet:
Henna: Why do you dress like this? You're on Hawaii.
Danny: It's my style.
Henna: It's not a style. It's a bad habit.

- Das Team minus Steve plus NCIS-Agents Comescus Virenverkauf auf dem International Market Place stören, wobei Callen Comescu in Notwehr erschießen muß, bevor dieser eine Virenampulle zerstören kann
- Danny, Chin, Henna und Callen bei Kamekona eine kleine Party abhalten, während der Henna den Camarro von Danny auf den Namen Winifred (Winnie) tauft
- die Party durch Konos Anruf ein abruptes Ende findet, weil sich die Virenampullen von Comescu als harmlos herausgestellt haben
- Dr. Prodeman das Virus in seinen Besitz gebracht hat, um diesen selber an einen Käufer in Los Angeles zu verscherbeln
- das Team minus Steve minus Kono plus NCIS-Agents am Flughafen einen Benjamin Gallagher vorfinden, der mit Dr. Prodeman den Flieger getauscht hat
- Dr. Prodeman schon in Los Angeles angekommen ist
- wir die Fortsetzung in der Episode 3x21 von NCIS:LA zu sehen bekommen

von Jolinar


Wallpaper



--> Großansicht

von Nina


Avatar und Signatur










von Skydevil



von Fever


One Shot


Gebrauchsanleitung für "Möchtegern Steves"

Danny und Chin fuhren vom Tatort zum Krankenhaus. Während Chin mit Malia telefonierte, um etwas über den Gesundheitszustand von Draculs Fahrer zu erfahren, hing Danny seinen Gedanken nach.
"Was würde Steve jetzt wohl tun?"
Chin beendete das Telefonat und sah Danny an.

"Also, er ist ansprechbar, hat nur Brüche, Prellungen und Hautabschürfungen, aber nichts Lebensgefährliches. Er hat ein Einzelzimmer und ein Beamter vom HPD steht vor der Türe.
Und jetzt?"

"Somit scheiden der Haifischkäfig, das Dach und eine Spritztour auf der Motorhaube als Verhörmethode aus."

Chin sah Danny mit großen Augen an.

"Dann war das Dein Ernst, Mister-wir-haben-Regeln? Du bist echt schon zu lange mit Steve unterwegs," grinste Chin.

"Na hast Du eine bessere Idee? Du kennst doch unsere osteuropäischen Kunden. Die reden nicht so einfach. Nur, und ich zitiere Steve, „unter Todesangst“! Also, wie erfahren wir jetzt wo sich Dracul aufhält?"

Beide verfielen in dumpfes Brüten.

Chin schaute Danny an: "Was hälst Du von einer Spritze?"

Danny, der sich gerade überlegte, wie man wohl eine Autobatterie, ohne aufzufallen, in ein Krankenhaus schmuggeln könnte, schaute Chin mit weit aufgerissenen Augen an, als ob dieser grade vorgeschlagen hätte, den Fahrer durch Kitzeln zum Reden zu bringen.

"Eine Spritze?? Ist das dein Ernst? Damit jagt man Kindern Angst ein, eventuell ein paar Erwachsenen. Aber Schwerverbrechern? Also Chin, da habe ich schon etwas mehr erwartet!", rief Danny entrüstet.
Von dieser Idee war Danny gar nicht begeistert. Eine Spritze, also wirklich!

"Nein Danny, eine Spritze mit dem Virus!", versuchte es Chin erneut.

Vor Schreck hätte Danny beinahe eine Vollbremsung hingelegt.

"Sag mal spinnst Du jetzt komplett? Die haben doch alles schon konfisziert und außerdem“ ...

... „und außerdem ist da nur etwas ganz Harmloses drin, in der Spritze. Malia könnte uns ja eine Vitaminspritze besorgen“, führte Chin seine Idee nun ganz aus.

Chin beobachtete breit grinsend, wie Danny über jedes einzelne Wort nachdachte und sich seine Mundwinkel ganz langsam nach oben zogen.

"Und Deine Frau besorgt uns die Spritze?"

"Ich muss ihr ja nicht sagen wofür ich die Vitaminspritze brauche."

Ein langgezogenes, zufriedenes "Ooooookaaaaay" kam von der Fahrerseite. Das würde ihnen völlig neue Möglichkeiten eröffnen.

Beide arbeiteten wirklich schon ZU lange mit Steve zusammen.


ENDE

von Betty



Snark





von Siv


Gifs




von Skydevil


Filmplakat




von Skydevil



KoVe- Brief


Pa Make Loa
Touch of death

LETTERS TO MY SOUL…
…MATE




Steve…

Ich kann dir gar nicht sagen wie sauer ich auf dich bin! Verdammt noch mal Steve… es ist eine Woche her – und … nichts, wir haben NICHTS von dir gehört! ICH HABE NICHTS VON DIR GEHÖRT!

Hast du eine Ahnung, wie wir uns fühlen? Wie ich mich fühle?
Wie schwer es ist so zu tun, als ob es mir egal ist, dass du nicht da bist. Dass du wo auch immer gerade dein Leben riskierst? Dass du vielleicht nicht wieder zurück kommst?

All diese Angstgefühle (ja richtig Steve, ich habe Angst und zwar um dich) sind schwer zu verstecken, ich muss tagtäglich so tun, als ob es normal ist, dass du so eben mal auf geheimer Mission bist.

Ich bewundere selber meine Fähigkeiten der Schauspielerei, die ich in den letzten Monaten entwickelt habe… und das nur damit keiner merkt, was ich für dich empfinde. Vor allem dass DU nicht merkst, was ich für dich fühle.
Ich könnte dich am liebsten an dein Haaren her schleifen, dich in einen Verhörraum sperren und…


dich Küssen!

Siehst du was du mit mir machst? Selbst jetzt, wo ich einen wunderbaren Menschen kennengelernt habe, denke ich an sowas…

Ich muss damit aufhören.

Ach ja du hast richtig gehört, ich habe jemand kennengelernt, und ich bin erstaunt über mich selber, dass er DIR überhaupt nicht ähnelt. Ich bin mir sogar sehr sicher, dass du ein Problem mit ihm hättest.

Aber was soll ich tun Steve?

Du bist nicht da!

Er schon!

Du hälst mich nicht in deinen Armen!

Er schon!

Du küsst mich nicht!

Er schon!

Du schaust mich nicht verliebt an!

Er leider schon!


Und was mache ich? Ich versuche glücklich zu werden, geliebt zu werden…

Nur bekomme ich dich nicht aus meinen Kopf.

Deswegen tu mir den Gefallen Steve. Bitte, bitte komm zu mir zurück!

Auch wenn ich dich nicht haben kann, ist dies besser als dich für immer zu verlieren.

Bitte Steve!

Wir - nein - ich warte auf dich, meine Gefühle hören schon lange nicht mehr auf mich und tief in mein Herzen weiß ich auch, dass es nie jemand anderen für mich geben wird, der so zu mir passt wie du.

Nur deswegen gebe ich mich mit weniger zufrieden… aber nur solange ich weiß, dass es DIR gut geht!

Deshalb flehe ich dich an, komm zurück nach Hause zu deiner Familie.

Wir brauchen dich!

Wir lieben dich!

Ich … (tut mir leid ich kann es nicht sagen, ich darf es einfach nicht mehr sagen)

.
.
.
.
.
.


Ach wem will ich hier was vor machen?


Ich liebe dich.


Kono
(die jetzt diesen Brief zusammenfaltet und in den neben ihr stehenden Schuhkarton packt – zu den 44 anderen)


von Skydevil


Bilderspecial



von Skydevil


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


von Skydevil


Wir sehen uns nächste Woche zum Paket 8 unserem letzten Paket für diese Staffel.
Bis bald bye



______________________________________________

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4243
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 6:15 pm

*shock* Vorletztes Paket...
... und wieder gespickt und gefüllt mit ganz vielen tollen Beiträgen!
Vorschusslorbeeren vorab an Betty-DANKE für deine Arbeit und Mühe! *friend* Hat sich ausgezahlt!

Das große Lob gibt`s später, wenn ich alles genossen habe! Zwinker

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Lonia
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 386
Alter : 46
Ort : BA-WÜ
Anmeldedatum : 20.07.08

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 6:38 pm

Boah - so viel Input - das erträgt mein Herz und mein Hirn ja fast gar nicht! Vor allem nicht nach meiner (fast) Abstinenz. Hier und da mal ein Bericht, den mir google Alert beschert hat und natürlich Hawaii 5-O im TV und auf DVD.

Ihr seid klasse! So tolle Arbeiten! ich lobe jetzt mal alles, obwohl ich bisher nur teilweise gelesen und gesehen habe! Aber ich bin sicher, dass auch der Rest spitze ist.

______________________________________________

Nach oben Nach unten
sunflower16
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 197
Alter : 53
Ort : Rostock
Anmeldedatum : 31.05.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 7:47 pm





Egal ob die Zusammenfassungen von Nina und Jolinar, die Videos, Snarks und Signaturen, die Stories von Siv und Betty oder LeiCa´s KoVe Briefe, Ihr habt Euch wieder selbst übertroffen. Danke für die tollen Beiträge und die viele Arbeit.



Ich freue mich schon auf nächsten Sonntag. Mag aber gar nicht daran denken, dass dann erst einmal Schluss ist mit den BM.

______________________________________________


Thanks to fever for the great signature
Nach oben Nach unten
6776Jenna
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 117
Alter : 41
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 19.08.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 8:20 pm

ein RiesenLob und Dankeschön, cheers
dass was Ihr hier wieder geleistet habt, ob Video, Plakat, Texte, Liebesbriefe, Snarks und vieles mehr..... Ihr seid Klasse POMPOM POMPOM
Danke, dass ihr Euch immer wieder für uns Alex-verrückte diese Mühe macht. *big smile*
Freu mich schon auf nächste Woche.. cheers
Nach oben Nach unten
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2944
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   So Aug 26, 2012 9:19 pm

*applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus*

Mädels Ihr seid Spitze!!!!!!!!! knutsch

Es ist jede Woche immer ein besonderes Highlight Eure Werke zu genießen und zu bewundern. I love you Jede Einzelne von Euch hat ein Riesenlob verdient für die Arbeit und Mühe die Ihr Euch immer für uns macht Kuscheln und das Woche für Woche :beten: :beten: :beten:

Ich freue mich schon riesig auf nächste Woche, da ist auch Steve wieder dabei cheers cheers cheers

Mädels ich liebe Euch kiss

*applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus*

______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 4:26 am

Liebe "Kreativlinge" (so nenne ich Euch jetzt einfach mal),
was Ihr da wieder eingestellt habt, ist der Wahnsinn! Ich habe es - wie immer - erst mal überflogen und werde dann nach und nach ALLES ganz in Ruhe und mit viel Vergnügen genießen! *sigh*
Das ausführliche Feedback kommt dann auch wieder per PM, aber vorab ein ganz herzliches
MAHALO
für Eure großartige Arbeit!!! *applaus*
Ich freu' mich immer sehr auf die Best Moments und mag gar nicht dran denken, dass nächste Woche schon Schluss ist, gönne Euch aber von Herzen, dass Ihr dann keinen Druck und keine Hektik mehr haben werdet und Eure Tage - hoffentlich - wieder relaxter sind! Zwinker

______________________________________________

Nach oben Nach unten
1975susan
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 363
Alter : 42
Ort : irgendwo im grünen
Anmeldedatum : 17.05.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 11:14 am


wahnsinn...toll....supergigantischklasse....absolut unbeschreiblich...sowas gibt es nicht nochmal....

oder

:beten: *applaus* POMPOM :strom: top

es war wieder einfach nur schön und ich bedanke mich recht herzlich für eure mühe, zeit und herzblut was ihr in die bm investiert.

ganz besonderes lob na leiCa: deine briefe treffen mich immer mitten ins herz. sag mal, ist dir in der art auch mal sowas passiert oder kannst du dich einfach so gut in kono reinversetzen.
wie auch immer, ich finde es einfach nur wunderschön. vielen dank !!!!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2868
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 7:28 pm

Liebe BM-Mädels! Nur noch eine Woche, dann habt Ihr's geschafft! Tschakka ...!!

Und um Eure letzten Reserven zu motivieren, kommt hier Teil 1 meines Dankeschöns für Euch! Teil 2 wird dann morgen serviert! bye

*****************************************************************************
Spoiler:
 

*****************************************************************************

Teil 2 kommt morgen!!
mit Fever, Siv, leiCa und Betty!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Skydevil
Twittervögelchen
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3233
Alter : 31
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 7:46 pm

*shock* OMG arnie WIE GEIL bitte schön ist das?? DAS meine liebe ist das geilste Feedback was ich bis jetzt gesehen habe... und goottttt ich komm von den gif nicht loss "komm mal her" oi und das mit dem bearbeiten --------------- *help*

super einfach nur super vielen Dank wirklich.. das du dir immer soviel Zeit und Mühe machst mit deinen Feedbacks..
Auch an alle anderen Danke.

nun feedback von mir....

LeiCa LeiCa ... was machst du mit mir.... Das kannst du doch nicht machen!! ich geh noch kaputt bei diesen wunderschönen Briefen *sigh* ich kann mich nur wiederholen ich liebe sie...

Und LeiCa DU bist schuld das mir selber das schreiben an diesen Briefen Spass gemacht hat... MIR die es hasst zu schreiben, und total Talentfrei dabei ist.... ALLES deine Schuld!


Fever deine animierten sig sind klasse Zwinker da kann ich mir ech noch ne Scheibe abschneiden...

Siv ich kannte diesen OS so lange aber er ist immer wieder schön zu lesen , deine snarks sind wieder Hammer und danke nochmal fürs einspringen *friend*

Nina unser allrounder... ich finde deine BastelWerke immer sowas von einfach perfekt, sie hauen mich immer um :beten:

Dori Jolinar eure von euch wieder super... Videos sind Klasse, vorallem da ich weiß das du Probs beim letzten hattest, dennoch super gewurden wie auch die zusammenfassungen, super auf den Punkt gebracht!.

und nun ein SUPER TOLLES DANKE an unsere Betty die uns so fleißig bei den OS unterstüzt hat. Danke dafür sie sind wunderbar, und ich erwarte nächstes Jahr deine feste mithilfe bei den BM S3 wie auch von dir Arnie ;D

wie immer wenn ich wem vergessen haben tut mir das leid, aber ich bin von den Danke gifs noch zu abgelenkt *love*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4243
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 7:54 pm

Arni, du hast echt ne Macke!!! *big smile*
Ne wunderbar herrliche Macke! Zwinker
Und jetzt ist`s rum, das weißt du! Mit diesem Ding hast du deinen (Knebel-)Vertrag für`s nächste Jahr unterschrieben. Aber sowas von...!!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 8:44 pm


tumblr reaction gifs

Arni, dir ist schon klar was du mit solchen Feedbacks anstellst, oder? Es ist ja irgendwie schon lächerlich genug, dass man sich TATSÄCHLICH von dem Typen angesprochen fühlt wenn der sich da in Bildforum um den Text herum bewegt (weil, also, ich tu das, bissi blöd vielleicht, aber... noch wer? *g*) - äh ja, also aber WAS DER SAGT, das ist... Nein, nein, das sind Dinge über die man wirklich gar nicht gut drüber weg kommt, wenn man sowieso schon emotional gelöst ist nachdem man sich die BM reingepfiffen hat *g* Meine Antwort hast du als PM bekommen.. lol. Herzlichen Dank für die riesige Mühe die du dir für dieses Feedback gemacht hast und ich warte ehrlich gesagt jetzt schon auf Teil 2! *g*

Und nuuuun liebe Freunde, ich sag's mal so wie es ist: die Meute der BM-Beteiligten spaltet sich in zwei Lager --> in Gut und in Böse, wobei Siv natürlich das Böse ist ...*räusper* und zwar in das Lager der Vielbastler und in das der Vielschreiber. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie ihr dieses Pensum schafft, wirklich nicht. Und nicht nur, dass ihr jedes Mal das volle Programm auffahrt - es ist auch noch so gut! Wie kann man bei so viel Output noch so gut sein? Das richtet sich speziell an diejenigen, die sich wirklich für jedes Paket so nen Haufen Arbeit auf die Hacken geladen haben, dass ich anfangs teilweise die Hände überm Kopf zusammenschlagen und rufen wollte 'naaaain, tut es nicht, ihr werdet keine Zeit zum essen, schlafen, träumen mehr haben...' Wie das mit dem Essen und dem Schlafen aussieht weiß ich nicht, aber das mit dem Träumen muss wohl noch funktioniert haben, denn auf so viele schöne Details, die sich in den Beiträgen wiederfinden, kann man nur kommen, wenn man in Herz und Hirn noch genügend Platz für Träumereien hat. Ich dank euch ganz dolle dafür!!


tumblr reaction gifs

Und speziellen Dank dieses Mal auch an Betty! *friend*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
Betty
Rotbart-Beauftragte
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 621
Alter : 50
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Mo Aug 27, 2012 9:22 pm

*blush* Ich habe doch gar nicht so viel gemacht, im Gegensatz zu Euch anderen. Aber ich sage trotzdem brav Danke schön, habe ich doch gerne gemacht.


Ich wollte mich aber auch bei Euch anderen Bedanken für Eure tollen Sachen. Ihr habt da tolle Dinge wieder zustande gebracht. Und Dori, Danke für den Ohrwurm aus dem ersten Video Zwinker

______________________________________________


Danke Nina
Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2868
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 8:20 am

Und hier jetzt - wie vesprochen - Teil 2! Viel Spaß damit *big smile*
Spoiler:
 
******************************************************

Sorry, Mädels, kleine Pause ... mein Laptop schmiert gerade ab ... KREISCH!!!

****************************************************************************
Spoiler:
 
***************************************************************************
E N D E


______________________________________________

Nach oben Nach unten
1975susan
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 363
Alter : 42
Ort : irgendwo im grünen
Anmeldedatum : 17.05.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 11:50 am


arni...mir fehlen die worte....vielleicht geht es so besser :beten: *affraid* *applaus*
du musst nächstes jahr bei den bm 3 mitmachen. ich glaube du hast garkeine wahl. bist quasi dazu verdonnert uns genauso glücklich zu machen, wie die anderen im kreativ-team.
nochmal wow für dein feedback...total genial....

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4243
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 12:21 pm

Mist, mein Läppi kapituliert bei dieser Bilderflut!
Da geht nix mehr auf! *shock*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6206
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 12:32 pm

Ga.. gm .. glp... gn...
Arni, du siehst mich sprachlos...
Außer:
Spoiler:
 

______________
Ich wollte eigentlich mein Feedback schreiben, aber das wird gerade nix...

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
jasmina25
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 413
Alter : 24
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 08.02.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 2:11 pm

@arni:
Siv hat Recht, du hast echt ne Macke! Aber ne positive! Vestehse?! (um mal mit Ninas Worten zu sprechen *lol* ) Und das du dich mit diesem Feedback selbst ins BM-Team katapultiert hast, dürfte dir ja mittlerweile klar sein. Ich freu mich schon drauf!

@ an das ganze kreative BM-Team:
Ich habs schon mal gesagt, aber ich sags gern nochmal:IHR SEID DER WAHNSINN!!![
Und es ist mir eine Riesenehre, das ich mit euch zusammenzuarbeiten darf. Ihr schafft Woche für Woche Kunstwerke, die mir einfach nur die Sprache verschlagen! Ich weiß gar nicht, wo ihr das alles herholt, es ist mir ein Rätsel! Ich bin immer schon ganz hibbelig und warte nur drauf, dass Sonntagabend wieder BM-Time ist, auch wenn ich mich hier und da auch schon mal spoilern lasse. Aber das ganze im Zusammenhang zu sehen, ist einfach unglaublich! Und ich freu mich schon riesig auf das Arbeiten mit euch an den BMs Staffel 3!

______________________________________________



Dickes Danke an fever für diese grandios-geniale Sig!
Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2868
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 3:17 pm

leiCa schrieb:

Arni, du siehst mich sprachlos...
Außer:
WARUM BEKOMMEN ALLE MAL STEVE NUR ICH UND SIV NICHT???

O.k, leiCA Du hast es nicht anders gewollt ... *big smile*
Spoiler:
 
*************************************************************************
@ Siv
Du beschwerst Dich jetzt aber bitte nicht auch noch ... mir gehen langsam die Gifs aus ... *lol*


______________________________________________

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4243
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 3:26 pm

Arni, ich würde mich wahnsinnig gerne beschweren, schimpfen wie ein Rohrspatz, wüten und toben, weil ich KEINEN Steve bekommen habe!

Aber ich verweise auf meinen ersten Post auf dieser Seite!
Picture- Overkill auf Seite 1- ich glaube, du hast sie getötet, die Seite! *shock*
Komischerweise funktionieren sie hier wieder...

Deshalb wüte und tobe ich nur aus diesem Grund- und der wiegt schwer genug!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2612
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 4:43 pm

Okay.. nach langem hab ich es jetzt doch noch geschafft die neuen BM's Anzusehen und durchzulesen..
Da ich kein so ausnahmekönner bin was FB angeht wie andere hier.. und schon gar nicht so wie Arni das dieses mal geschaft hat *affraid* .. Halte ich mich heute mal etwas "kurz"

Wie immer habt ihr alle geniale Arbeit geleistet ob beim Basteln oder Schreiben. Und es erstaunt mich jedes mal aufs neue wo ihr all diese Ideen her nehmt. Weil das ist ja meist das schwerste.. Die Idee zu etwas. Hat man die erst mal geht das andere gleich leichter von der Hand. Was nicht heist das die Umsetzung dann nicht auch knifflig ist.. aber ohne Idee geht gar nix.

Ach was will ich da noch gross rumlabern.. Leute ihr habt euch mal wieder selber übertroffen mit all dem hier.. Danke *friend*

Und Arni.. dein Feedback ist einfach grossartig. vielen dank dafür... *applaus*
Aber auch an die anderen die immer wieder so viel lob für die Arbeiten zu den BM's aussprechen. Ohne so ein tolles "Puplikum" würde das ganze nur halb soviel Spass machen. *friend*

@ Siv.. machs wie ich.. tu so als ob du Arni zitieren willst und geh dann da auf vorschau.. Nur so konnt ich mir das ganze ansehen, weils dann nur die gifs in dem Posting öffnet und sonst nix... Zwinker

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 4:56 pm

fever schrieb:

@ Siv.. machs wie ich.. tu so als ob du Arni zitieren willst und geh dann da auf vorschau.. Nur so konnt ich mir das ganze ansehen, weils dann nur die gifs in dem Posting öffnet und sonst nix... Zwinker

MAHALO, fever - jetzt konnte ich mir das endlich auch mal anschauen! - Mein armer Läppi hat hier Schwerstarbeit leisten müssen und sich fast zu Tode geladen und der wird schließlich noch gebraucht! Zwinker

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Punkrock-girl
Stylist


Weiblich Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 30
Ort : Bayern/ Oberpfalz
Anmeldedatum : 28.06.12

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Di Aug 28, 2012 8:49 pm

Also ich versuch jetzt schon zu gefühlten 100000 mal was zu Posten aber mein Läppi ist jedes mal abgeschmiert.
An alle Mädels die so Krativ waren und so liebenswert ihre Kostbare zeit ihr reinzu stecken sage ich einfach nur danke, denn besser als Arni ne Alex ne Steve kann ich es auch nicht sagen.

und Arni die Idee war echt super und es echt wert das mein Läppi abgeschmiert ist.

______________________________________________


DANKE Jasmina25 für die schöne Signatur
Nach oben Nach unten
Freya
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2531
Alter : 50
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Fr Aug 31, 2012 6:08 am

O.M.G. !!!

ABSOLUT GIGANTISCH, was ihr da wieder alles gezaubert und kreiert habt, Mädels *applaus* *applaus* *applaus*

Dori, deine videos begeistern mich von mal zu mal noch mehr und ich bin jedesmal auf's neue fasziniert, wie Du die einzeln Sequenzen in Szene setzt *NEID*.

Nina, deine Wallis sind einfach der Hammer, als ich das von Folge 19 sah, hab ich mich sofort in die Surf Buddies verliebt biglove

Sky, deine kompletten Bildkreationen, egal ob Walli, Plakat oder gif, etc. sind einfach ...??? mir gehen so langsam die Worte aus ... das Themenwalli von Folge 19 trifft voll und ganz meine romantische Ader, wie du im Hintergrund die Silouetten der 2 eingebaut hast *SCHWÄRM* ... "sister and brother - family for ever biglove ...und hab ich dir schon mal gesagt, dass Deine Banner für die Briefe rekordverdächtig sind? ...und überhaupt, was hast Du Dir mit dem letzten Filmplakat nur gedacht? ...als das auf meinen Bildschirm erschien, hat ich das Gefühl ich betrete ein Kino - SUPER!!!

Siv und LeiCa, eure Snarks lassen meinen Stuhl verdächtig knacken, GENIAL!!! und Deine OneShot mit Mary ist klasse, hab ich eigentlich schonmal erwähnt, dass ich Deinen Schreibstil MEGATOLL finde, aber wem sag ich das, eine Lehrerin halt Zwinker top ...
...und LeiCa was kann ich noch sagen zu den Briefen ... ich hör mich schon an, wie eine Schallplatte mit Sprung, ABER ich bin einfach der ÜBERZEUGUNG, dass diese ECHT UND WAHRHAFTIG so richtig romantisch mit Tinte und Feder auf Pergament verewigt gehören!!

Jolinar, ich bewundere immer wieder wie du es schafftst die Zusammenfassungen so auf den Punkt zu bringen, HUT AB und :beten:

und Betty, ich bin hin und weg von deinen One Shots - SUHUUUUUPPER!!! Ganz besonders angetan hat es mir die Gebrauchsanleitung für Möchtegern-Steves *lol*

und last but not least fever, deine sigs und avas sind einfach der Hammer

SUPER MÄDELS, DANKE an alle für Eure WAAAHNNNSINNSSWERKE!!

und zum Schluss möchte ich hier auch nicht unsere Arni unerwähnt lassen, WEIL WER SO EIN ABSOLUT MEGAGEnIaLes Feedback hier reinstellt, sollte meiner Meinung nach WIRKLICH zum Team gehören!!!

______________________________________________


Quelle:tumblr.com/pzeiko-archive
Nach oben Nach unten
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2626
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   Fr Aug 31, 2012 4:35 pm

Bin heute erst zum Feedback gekommen...Diese Woche war einfach der Wurm drin....Zum Glück gab's ja dieses Forum und Eure Best Moments, so dass ich wenigstens hier entspannen konnte und mich zusätzlich noch auf das Beste amüsiert habe!
Wie immer war es ein Genuss, alles zu sehen, lesen, genießen und sich dabei kringelig zu lachen oder auch zu seufzen!
Das macht Ihr immer wieder sooo toll und ich weiß jetzt schon, dass ich, wenn's denn bald zu Ende sein wird, ernsthaft was vermissen werde. Nur gut, dass es hier ein Archiv gibt und man dann doch ab und zu runtersteigen und mal wieder die Schätze betrachten kann! *big smile*

Jaaa - und nun freu ich mich zusätzlich noch auf die Feedbacks einer gewissen arni - keine Ahnung warum.... Teufel

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: *H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21   

Nach oben Nach unten
 

*H5-0 BEST MOMENTS SEASON 2* Folgen 19-21

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: HAWAII 5-0 SPECIALS :: Best Moments :: H5-0 BEST MOMENTS - Staffel 2-
Gehe zu: