StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von aussielover Heute um 9:53 am

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Fotoshooting mit Kreischgarantie!
von Sky13 Di Jun 27, 2017 6:33 pm

» Alex in einem Bericht über seinen guten Freund Luke Davies
von eviesus Do Mai 25, 2017 9:38 am

» Alex liest eine Geschichte für CBS Watch Magazine
von Herzblume130 Do Mai 18, 2017 2:32 pm

» Artikel im Honolulu Magazine: Alex & Malia - Liebe auf den ersten Blick
von leiCa Di Apr 18, 2017 2:23 pm

» Was andere über Alex denken...
von aussielover Mo Apr 17, 2017 6:27 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Do Mai 23, 2013 5:06 pm

Ein Jubiläum, ein gemeinsames Internetörtchen, viele User, ein Drehbuch, eine Parodie! Betonung: Parodie! Zwinker Nichts muss Sinn machen, aber das, was Sinn macht, wird mehrfach wiederholt, wie ihr schnell feststellen werdet *lol*

Ein riesengroßes Danke an leiCa, die den größten Schreibpart dieses völlig frei erfundenen Werkes hatte in dem jegliche Ähnlichkeiten mit wahren Personen und Begebenheiten wirklich reiner Zufall sind......, außerdem an Sky für das tolle Banner, Kasi für's Geschnipfel und Bebildern und Siv für das, was sie in den Ferien am allerliebsten tut: korrigieren! *big smile*

Viel Spaß!

_______________________________





Ae keika mawihine waiwai imaho kakuameha
Oder
Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke
Oder
Wenn Worte keinen Sinn machen



Vorspann
Regieanweisung:
Strand. Auftritt Steve McGarrett. Er steigt aus den Fluten des Pazifiks, er trägt hellblaue Badeshorts mit einer orangefarbenen Schnürung. Er wischt sich kurz mit der Hand über das Gesicht und streicht seine nassen Haare nach hinten. Er sieht heiß aus.




Er geht direkt über seine Veranda in sein Wohnzimmer und reibt mit einem dort über einem Sessel hängenden Handtuch nachlässig über seinen Körper.
Er löst die Schnürung seiner Shorts und seine beiden Daumen greifen unter das Bündchen und streifen sie leicht nach unten.

Das Telefon klingelt.


Steve: „McGarrett.“
Pause
Steve: „Im Joanspark? Ich muss noch duschen, in zehn Minuten bin ich da.“



Regieanweisung:
Crime Scene, einsame Wiese in einem öffentlichen Park, Auftritt Chin Ho in einem Hawaiihemd, das jeder 70er Jahre Tapete den Rang abläuft. Er sieht besorgt aus.




Auftritt Steve McGarrett in grünem Polohemd und schwarzen Cargohosen, die tief auf den Hüften hängen. Er sieht heiß aus.



Steve: „Was haben wir hier?“
Chin: „Opfer, weiblich, bewusstlos.“
Steve: „Verdammt. Das ist das 391te Opfer diese Woche! Lass mich raten, Bewusstlosigkeitsursache ist wieder einmal Dehydration!“

Regieanweisung:
Auftritt Dr. Max Bergman, in einem blauen Overall, er lehnt sich auf einen schwarzen Spazierstock.




Max: „Korrekt, Commander. Flüssigkeitsverlust mit daraus resultierendem Schwächeanfall. Und einem leichten Fever. Die Kleidung des Opfers ist ziemlich versivt.“
Steve: „Und sie riecht nach Fisch!“
Max: „Ihre olfaktorischen Rezeptoren sind außergewöhnlich Commander.“
Steve: „Ich weiß“.

Regieanweisung:
Auftritt Danny, in einem hellblau gestreiften Hemd und dunkler Anzughose. Seine Frisur sitzt. Er sieht genervt aus.


Danny: „Jeden Tag 87 Mal der gleiche Mist. Unsere TaskForceFive-O ist dafür da Morde aufzuklären und nicht so etwas. Das ist mit Sicherheit deine Schuld, Steven.“
Steve angepisst: „Was genau daran ist meine Schuld Danny? Was?“ seufzt „Wir treffen uns im HQ mit Kono.“


Zu Danny:
„Ich fahre.“

Danny: "...aber nur weil die Anwyndung an den öffentlichen Personennahverkehr auf Hawaii katastrophal ist, ansonsten würde ich eher den Waikiki Bus nehmen."
Steve: "Nimm den Bus oder steig endlich ein, das ist mir Jacke wie Hose!"


SZENENWECHSEL, Hawaii Five-0 Hauptquartier

Regieanweisung: Steve McGarrett betritt den Raum, er sieht heiß aus. Hinter ihm folgt Danny, er sieht genervt aus. Den Abschluss bildet Chin Ho, er trägt noch immer ein abscheuliches Hemd. Kono lehnt am Computertisch, sie hat die Haare schön.

Kono: „Wo ist Max?“
Steve: „Max?“
Danny: „Max?“
Chin Ho: „Max?“
Kono: „Sagt nicht ihr habt einen Gehbehinderten mit Stock im Joanspark vergessen.“
Steven: „Natürlich nicht.“
Danny: „Selbstverständlich nicht.“
Chin Ho: „Ups.“

Sekundeneinblendung von Max, der einsam auf einer verlassenen Wiese neben einer Leiche steht. Er wirkt unberührt allwissend.

Max: „Hallo?“

Echo: …Hallo – llo – lo …

WERBEPAUSE Nach nur einem Spot geht's weiter!

Potty Break Ende

Zoom zurück mit Helikopterflug über Honolulu ins Hauptquartier.

Kono: "Wie dem auch sei. Ihr kommt just in time um euch die Treffer anzusehen, die wir aus der Browserhistorie des Smartphones des Opfers gezogen haben."
Steven: "Was haben wir?"
Kono: "Die Frau muss Teil einer Internetorganisation gewesen sein, die sich beinahe ausschließlich über das Web zusammengerottet hat um sich über Unaussprechliches auszutauschen."
Chin Ho, sieht besorgt aus: „Das klingt gefährlich.“
Steve: „Unaussprechliches?“
Kono: „Unaussprechliches. Bilder. Videos. Es grenzt ein bisschen an Wahnsinn.“

Steves Augenlid zuckt vorfreudig nervös bei der Erwähnung dieses Wortes.

Danny: „Was ist eine Browserhistorie?“
Kono übergeht ihn: „Wir sind uns noch nicht sicher auf welchem Weg die Mitglieder dieser Organisation zueinander gefunden haben, aber es scheint sich alles auf einen unglaublich gut aussehenden Mann zu zentralisieren.“
Steve zu Kono: „Irgendwelche übergeordneten Zusammenhänge, kleineLady?“
Kono zu Steve: „Hast du heimlich getrunken?“

Steve lehnt sich in feinster Jack Lässig Manier einarmig an den Computertisch und sieht Kono lasziv an. Er sieht heiß aus.

Steve: „Ich bin der LiLaLaunebär.“

Kono ist entsetzt anhand Steves unerklärlicher Inkohärenz.
Danny ist entsetzt anhand Steves unerklärlicher Treulosigkeit ihm gegenüber.
Chin Ho ist entsetzt anhand der Tatsache, dass die beiden offenbar vergessen haben, dass das Wort „Wahnsinn“ unerklärliche Verhaltensweisen in Steve triggert. Chins Hemd hängt mit fehlender Aussagekraft an ihm.


Chin Ho: „Steve, hör mir zu, Brah. Vergiss nicht was die Alten sagen. Makalele pu’u lama ma iki ne o’le wakani sini le jolinar aka mopo’le’ele lilupi ma’a.“

Danny sieht genervt aus.

Chin Ho: „In neu-hawaiianisch: Konzentrier dich, Alter!“

Steve durchfährt ein kleiner Ruck. Er scheint wieder ganz bei sich zu sein und sieht heiß aus.

Kono: „Alles klar. Lasst uns weitermachen.“ Sie hat noch immer die Haare schön.



SZENENWECHSEL, ein Labor mit allerlei unnützen Instrumenten von denen kein Mensch weiß wofür sie eigentlich gut sind. Im Hintergrund liegt ein zerkumpeltes Dinghy mit Einschusslöchern, das von einem asiatisch aussehenden Praktikanten mit einem Erste Hilfe Reparatur Set für Fahrradreifen geflickt wird. Alles sieht sehr professionell aus.

Charlie Fong analysiert kryptische Textzeilen einer anderen Sprache. Er trägt dabei eine übergroße Plastikschutzbrille.

Fong: „Beim Whatsafong!!“

Der asiatische Praktikant im Hintergrund hält geschockt den Atem an.

Fong: „Das ist FSK18 Fanfiction. Auf DEUTSCH!“

Im Hintergrund fällt der asiatische Praktikant tot um und das Dinghy wird niemals wieder in See stechen.



SZENENWECHSEL, Max Bergmanns Untersuchungsraum. Allerlei abgetrennte, abgerissene, abgesprengte und abgebissene Körperteile stehen in Einmachgläsern auf einem Regal. Max sieht unberührt allwissend aus und spielt auf einem russischen Zupfinstrument, das siebzehn Mal so groß ist wie eine handelsübliche Ukulele.

Auftritt Danny mit Steve im Schlepptau. Einer von beiden sieht genervt aus, der andere heiß.

Steve: „Max, gibt es etwas Neues zur Obduktion des Opfers?“

Max sieht unberührt allwissend aus und reagiert nicht.

Danny: „Hör zu Mumford&Son, der Neanderthaler hat dich was gefragt.“

Max spielt weiter auf seinem russischen Zupfinstrument, das das siebzehn Mal so groß ist wie eine handelsübliche Ukulele und hüllt sich in Schweigen. Steve sieht Danny an. Danny sieht Steve an.

Danny zu Steve: „Wo ist eigentlich das Klavier hin?“
Steve zu Danny: „Er hat es an einen osteuropäischen illegalen Instrumentenschmuggler verscherbelt im Tausch gegen DAS DA.“
Danny zu Steve: „Und was zum Teufel ist das?“
Steve zu Danny: „Es ist eine BalaleiCa.“
Beide zu Max: „Max???“
Danny zu Steve: „Ist er beleidigt?“
Steve zu Danny: „Er ist beleidigt.“

Danny sieht genervt aus. Man schwört sich gegenseitig den allwissend unberührt dreinblickenden Akademiker niemals wieder mit seinem Stock im Joanspark zu vergessen und Steve greift zum Handy. Er sieht heiß dabei aus.


SZENENWECHSEL, Poolseite des Hilton Hawaiian Village.

Catherine Rollins liegt in einem Honolulustrandbikini mit Thighholstern und Hibiskusblüte im Haar auf einer Sonnenliege. Sie gleicht einem BAMF!Model mit Elfeneinschlag...durchschlagskraft während sie einen Blue Hawaii durch einen Strohhalm sippt und ihren ohnehin schon neiderregenden Teint im Halbschatten weiter perfektioniert.

Cath: „Steve. Welchen Gefallen kann ich dir heute tun?“



Steve verlässt den Obduktionsraum und spricht mit sehr leiser Stimme ins Telefon.

Steve: Cath ich habe ein Problem. Ich glaube mein Geheimnis ist bald keines mehr. Wir sollten es ihnen sagen!

Cath (entsetzt): Nein Steve! Bitte nicht! Du weißt wie scharf mich das macht. Du hast deine FoxHole Fantasien und ich habe das! Wenn sie drauf kommen – gut. Aber erst mal bleibt es unser Geheimnis.

Steve (seufzt): Ok, gut! Aber heute Abend: MREs und danach…

Cath (sehr leise): Aber immer doch Seemann, immer doch. Und ich bekomme alles das, was wir uns gestern ausgedacht haben oder?

Mit leicht gerötetem Kopf geht Steve zurück zu Danny und Max.

Max: Wie ich schon zu ihrem launigen Sidekick sagte, Commander. Die Ursache war wieder Dehydrierung. Wie bei den anderen Opfern auch.

SZENENWECHSEL. Zurück im HQ.
Regieanweisung:
Chin öffnet die Tür aus seinem Büro, steckt kurz den Kopf heraus, so dass man sein Hemd, das einem in 70er Jahre Stil gekachelten Badezimmer Konkurrenz machen würde, nicht sieht. Er ruft hinüber zu Steve, der mit den anderen beiden am Smarttable steht und heiß aussieht.


Chin: Steve, ich habe hier Duke am Telefon. Es gibt ein weiteres Opfer. In der Stadtmitte, vor dem neuen Brautmodenladen EVI ES US! Gefunden wurde es mitten in einem Blumenbeet.

Steve geht mit großen Schritten in Chins Büro, wendet dabei der Kamera den Ar… Verzeihung den Rücken zu, den muskulösen, geschmeidigen, von schmaler Taille in breite Schultern auslaufenden – wo war ich? Ach ja. Steve geht in Chins Büro. Er sieht heiß aus.
Wir sehen ihn dann durch die Scheiben kurz am Telefon sprechen. Mit dem Hörer noch am Ohr ruft er hinüber zu dem noch am Smarttable stehenden Danny.


Steve: Danny wir haben Videomaterial vom Lilienbeet, aufgenommen von der Kamera auf dem Brautmodenladen. Das Video hat Chin dir gerade auf den Tisch geschickt. Wirf es bitte auf den Bildschirm an der Wand.

Danny beugt sich über den Tisch und wischt mit einer Handbewegung über das Display. Er sieht genervt aus.
Nichts passiert.
Er wischt noch mal.
Nichts passiert.


Danny: KONO! Mach, dass es passiert! Bitte.

Kono streicht mit dem kleinen Finger ihrer linken Hand über den Tisch. Sofort erscheint das Video am Wandbildschirm. Sie hat die Haare schön.
Alle vier treten davor und betrachten den Film.
Wir sehen eine junge Frau auf einer Bank neben einem Blumenbeet sitzen. Sie betrachtet versunken irgendetwas in ihrer Hand. Kurze Zeit später steht sie zitternd auf, wankt, und fällt in die Blumen.


Danny: Was hat sie da in der Hand gehalten?

Steve: Das nennt sich iPad Danny! Das ist wie ein Computer, nur cooler und sexier. Ein 'Computer to go' sozusagen. Steve grinst. Er sieht heiß aus, denn er ist das iPad unter den Männern.

Danny: Ich weiß, was ein iPad ist Steven! Etwas das kein Mensch braucht… Was ist aus dem guten alten Buch geworden?

Steve: Stimmt. Du hast keine Ahnung von so was. Du hast ja auch höchstens einen iMer!

Chin: Genau. In iWeiß.

Kono: …und eine iSenbahn, die hat er doch auch!

Steve: Jetzt wissen wir wenigstens, warum er dieses iLand so hasst. Da bekommt er immer einen iErstich!

Alle lachen. Also fast alle. Danny sind diese Witze nicht iNer- äh einerlei. Er hat einen roten Kopf und sieht genervt aus. Steve hat Erbarmen. Und sieht heiß aus.

Steve: Danny komm! Wir fahren zur Wohnung des Opfers und schauen, was sie sich in ihrem Computer dort angeschaut hat. Chin, Kono, ihr kümmert euch um das iPad.

Danny: Ich darf zur Wiedergutmachung fahren, nicht wahr Steven?

Steve: iNbildungskraft Danny, iNbildungskraft. Die hast du auch!

WERBEPAUSE Nach nur einem Spot geht's weiter!

Potty Break Ende

SZENENWECHSEL. Im Camaro. Steve sitzt am Steuer. Er sieht heiß aus.
Regieanweisung:
Er drückt auf einen Knopf am CD Player. Wir hören die Beatles.


Danny: Die Beatles Steven? Ernsthaft?

Steve: Die beste Band der Welt!

Danny: Die beste…. Die beste… WAS? DIE STONES! DIE STONES, STEVEN, SIND DIE BESTE BAND DER WELT. Dies ist mein Auto und hier werden nicht die Beatles gespielt. Er drückt den Ausknopf.

Steve (seufzt): Okay ich bin bereit für einen Kompromiss! Das wären ja dann wohl die Bee Gees!

Danny schweigt und starrt. Sein Gesicht nimmt eine immer dunklere rote Farbe an. 1… 2… 3…

Danny: DIE BEE GEES STEVEN? DIE BEE GEES? DU, MEIN LIEBER, BIST KOMPLETT UND TOTAL ÄSTHETISCH INKOMPETENT! Die Bee Gees… die Bee Gees… ich kann nicht mal im Mindesten befürworten so eine Musik überhaupt in Betracht zu ziehen. Nur ein sehr sehr kranker Geist kann die Bee Gees im gleichen Atemzug mit den Stones, den Göttern, den Heroen der Musikgeschichte nennen. Nein nein nein. Ich opponiere auf’s Schärfste.

Steve (grinst und sieht nicht im Mindesten so aus, als hätte er überhaupt zugehört): Hey, „New York Mining Desaster“ ist mein Lieblingslied!

Danny: Warum bin ich nicht überrascht? War ja klar, dass sogar in deinem Lieblingslied ein Desaster vorkommt!

Steve: Aber es spielt in NY, das ist doch sozusagen fast New Jersey!

Danny (holt Luft): --

Steve (singt aus vollem Hals und nicht mal schlecht): „Have you seen my wife, Mr. Jones?
Do you know what it's like on the outside?
Don't go talking too loud, you'll cause a landslide, Mr. Jones.”

Danny: Oh mein Gott, ich werde mich nie davon erholen, nie…

Doch seine Worte werden komplett übertönt von einem weiter singenden Steve. Er sieht übrigens dabei heiß aus.

Steve: I keep straining my ears to hear a sound.
Maybe someone is digging underground,
or have they given up and all gone home to bed,
thinking those who once existed must be dead.


SZENENWECHSEL.
Regieanweisung:
Sie erreichen mit einem singenden Steve das Haus des Opfers. Steve grinst hämisch wie ein kleiner skydevil und tritt die Haustür ein. Er sieht heiß aus. Danny betritt kopfschüttelnd das Haus. Er sieht genervt aus.
Beide betreten das Wohnzimmer des Opfers. Steves Blick fällt sofort auf einen auf dem Couchtisch stehenden Laptop. Er setzt sich auf das Sofa, öffnet, startet ihn und blickt auf die Eingangsarnimation.


Steve (murmelt): Mali hini du blödes Ding! Mach hin!

Danny geht in den Nebenraum, das Schlafzimmer. Doch in der Tür erstarrt er.

Danny: STEVE!

Steve (blickt erschrocken hoch): Was Danny? Was ist los?

Steve springt auf und rennt zu Danny.

Danny: Hier – hier – hier ist ein Poster an der Wand. Das bist DU!!! In Herrgottsnamen! Das bist DU!

Steve drängt Danny im Türrahmen zur Seite und erstarrt ebenfalls.

Steve: WOW! Also das ist… das ist… WOW!

Danny: Ich hätte ja irgendeinen Johnny an der Wand erwartet – aber das… das… WOW!

Steve streicht sich mit dem Zwischenraum zwischen Daumen und Zeigefinger über den Nasenrücken. Er schließt kurz die Augen und seufzt. Er sieht heiß aus.

Steve (leise): Das artet aus. Ich muss mit Cath reden.

Danny: WAS? Was ist hier los Steven? Du weißt etwas darüber nicht wahr? Steven?

Steve: Wir müssen ins HQ. Ich muss mit euch allen reden.

Noch während er spricht dreht Steve sich um und geht mit raumgreifenden Schritten aus dem Haus und auf den Camaro zu. Er sieht heiß aus. Danny versucht mit rotem Kopf Schritt zu halten. Er sieht genervt aus.

SZENENWECHSEL.
Steve und Danny im Camaro.

Regieanweisung:
Danny atmet heftig ein und aus, hält den Kopf leicht schräg und blickt angestrengt nach vorne. Er sieht genervt aus. Steve beißt sich auf die Unterlippe, seine Nasenflügel beben. Er blickt zu Danny. Und sieht heiß aus.


Steve: Ich kann nicht bestätigen und nicht abstreiten, dass ich mir mit Cath ein kleines Rollenspiel ausgedacht habe. Ich kann nicht bestätigen und nicht abstreiten, dass wir eine Internetseite erstellt haben, auf der ich mir einen anderen Namen und eine andere Identität gegeben habe. Ich kann nicht bestätigen und nicht abstreiten, dass sie dort kleine Filme von mir hoch lädt. Ich kann nicht bestätigen und nicht abstreiten, dass sie dort Fotos von mir hoch lädt, die sie heiß findet. Ich kann nicht bestätigen und nicht abstreiten, dass alle Fotos von mir heiß sind. (grinst)



Danny: Warum grinst du Steven? Wie kannst du… was… Ich bin sprachlos.

Steve: Also erst mal: YEAH! Und zweitens: Es war alles perfekt, sie hatte mich ständig bei sich – sozusagen – und ich hatte meine Schützengraben-Fantasien. Absolut harmlos das alles.

Danny: Harm-? Das ist nicht im Mindesten so zu bezeichnen! Die Ärzte meinten es dauert ewig, bis die Frauen wieder ansprechbar sind.

Steve: Aber sie hatten Spaß oder? Außerdem konnte ja keiner ahnen, dass sie auf diese Seite stoßen. Aber nachdem diese Savannah Story weltweit ausgestrahlt wurde, sind die Klicks explodiert. Die meisten sind über die Suche nach ‚Steve McGarrett‘ auf unsere Seite gestoßen. (er blickt stolz) Aber nun werden wir sie wohl schließen.

Regieanweisung:
Steve blickt wie ein kleiner Welpe dem man seinen Kauknochen weggenommen hat.
Er sieht heiß aus.


Danny: Warum blickst du jetzt wie ein kleiner Welpe, dem man seinen Kauknochen weggenommen hat? Guck mich nicht so an. Damit erreichst du bei mir nichts. Nicht Steve. Nicht!

Steve (grinst): Keine Angst Danny. Bevor ich die Seite lösche, darfst du sie einmal sehen. Alex-o-loughlin.net heißt sie. Merk dir das.

Danny: O’Loughlin? Wie kommst du denn darauf? Warum um Himmels Willen? Ach, weißt du was? Lass es einfach. Vergiss es. Ich will gar nicht-

Steve: Weil wir namensmäßig nicht in Amerika sind. Ich wollte bei den irischen Namen bleiben. Vielen irischen Familiennamen sind mindestens seit dem Mittelalter traditionell die Präfixe O oder Mc vorangestellt Danny. Das weiß man doch. O bezeichnet dabei den Enkel und Mc den Sohn. Außerdem spreche ich fließend mit irischem Akzent. Du hast keine Ahnung, was das anrichten kann. Ein weiterer Vorteil unserer umwerfenden Idee, ich konnte mir alter egos meines alter ego ausdenken. Diese Möglichkeiten Danny, die Möglichkeiten… Schade, dass es nun enden muss. Jetzt ist wohl Freyaabend.

Danny: Du bist krank, das weißt du, nicht wahr? Krank.

Steve: Oh ja genau, ein irrer Serienmörder war ich auch, und ein Arzt mit weißem Kittel und Scrubs, und ein Vampir und ein Farmer und ein Hundekiller… NobodyKnows was für ein Ninja ich war… ach ich werde es vermissen…

SZENENWECHSEL.
Steve und Danny treffen im HQ ein.

Einer sieht heiß aus und einer total genervt. Chin und Kono stehen am Smarttable, das iPad des letzten Opfers mit schwarzem Bildschirm vor sich. Chins Hemd, das völlig allein in der Lage ist, dem Wort „Frühlingsfarben“ einen ganz ganz schlechten Beigeschmack zu geben, ist leider so wenig von sich selbst überzeugt, dass es mal wieder entsprechend an ihm hängt. Kono dagegen, die hat die Haare schön.


Steve: Warum ist das iPad nicht eingeschaltet? Was habt ihr rausgefunden?

Chin (sieht panisch aus): Als Kono es in die Hand nahm, erreichten sie seltsame Vibrations. Als wäre das iPad besessen.

Steve: Besessen?

Danny: Besessen?

Beide: Besessen?

Kono nickt heftig.

Kono: Meine akuahaiamio!

Steve: Ich verstehe.

Danny: Natürlich. Natürlich verstehst du. Konos akuahatschischlagmichtot!

Steve: Ihre innere Stimme Danny. Ihr Bauchgefühl. Auf das man immer hören sollte!!!

Danny nimmt das iPad in die Hand.

Steve, Kono, Chin (laut): NICHT!

Danny: Woa, ist ja schon gut…

Kono: Chin und ich waren bei Tante Anela, sie sagt das iPad ist ana ana! Böser Zauber!

Danny verdreht die Augen.

Danny: Schon wieder dieser Voodoo Kram. (er murmelt) Erwachsene Menschen…

Danny hält Steve das iPad unter die Nase und wedelt damit vor seinem Gesicht herum.

Danny: Buhhuhuhuhuuuuuu Steven, böser Zauber, huhuhuhuuuuu…

Zwischen Steves Augen bildet sich eine Zornesfalte.

Steve: Du solltest damit nicht spaßen Danny! Erinnerst du dich, was das letzte Mal passiert ist?

Danny: Oh jaaa, vielleicht fällt ja jetzt ein Stein auf das iPad. Uhuhuhu. Hier Steven schau, und jetzt schalte ich es ein…

Danny drück auf den runden Ein-Knopf….

Man sieht bunte Kreise, psychodelische Wirbel, wilde sich drehende Bilder von Steve, wie er in den Strudel hineingesaugt wird. Dann wird alles schwarz. Stille.

Nach einer Weile wird das Bild grau und dann immer heller. Man hört ein leichtes Rauschen und sieht Dampf. Viel Wasserdampf. Dann endet das Rauschen und man sieht einen Körper in diesem Wasserdampf stehen. Steves Körper. Er tritt aus der Dusche und ist wegen des Wasserdampfes nur unscharf zu erkennen. Mit einer Hand greift er ein weißes Handtuch und schlingt es sich um die Hüfte. Das Bild wird deutlicher.


Steve: Meine Güte, ein Tagtraum unter der Dusche. Ich sollte keine von Dannys Malasadas vorher essen.

Er blickt einen Moment lang nachdenklich vor sich hin.

Steve (grinst): Obwohl… Ich muss Cath anrufen…

Er blickt direkt in die Kamera nickt und lacht.

Er sieht heiß aus.




ENDE

_______________

Wehe es fragt jetzt einer was das alles mit einer Nacktschnecke zu tun hatte.
Künstlerische Interpretationsfreiheit! *g*
Feedback darf gern direkt hier drunter abgelassen werden.

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
Jolinar
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1381
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 07.12.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Do Mai 23, 2013 7:31 pm

Zitat :
Wehe es fragt jetzt einer was das alles mit einer Nacktschnecke zu tun hatte.
Künstlerische Interpretationsfreiheit! *g*
Okay... ich wollte nämlich schon fragen :tüte:

Zitat :
Feedback darf gern direkt hier drunter abgelassen werden.
Aber gerne...

rofl Ich schmeiß mich weg! Das ist echt rofl
*rappelt sich wieder auf, um sich auf den Stuhl zu setzen*
Ich kann nicht mehr *wtf*
Mädels, ihr seid einfach nur genial :beten:
Vor allem die Einbettung gewisser Namen im Text
*Notiz an mich selber: nachschauen, ob mein Name im hawaiianischen eine Bedeutung hat Zwinker *

*applaus* *applaus* *applaus* *applaus*
*applaus* *applaus* *applaus* *applaus*

Irgendwie fehlen mir gerade die Worte. Ich muß mich jetzt erst mal beruhigen... vielleicht bin ich morgen zu einem vernünftigen Kommentar fähig crazy

Nach oben Nach unten
Malihini
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 977
Alter : 62
Ort : Bremen
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Thema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Do Mai 23, 2013 7:56 pm

OMG *affraid*

cheers Wie toll ist das denn? cheers

Mir i s t heiss geworden beim Lesen. :beten:

Ich habe fast 10 Minuten und zwei Taschentücher gebraucht, um es zu Ende zu kriegen. rofl Und gleich nochmal, damit ich auch alles mitkriege, was beim ersten Mal unter den Lachtränen verborgen blieb. *wtf*

Jetzt bin ich dehydriert, die Haare stehen ab, mein Hemd hat Lachtränenspuren und ... ich bin total entspannt. *lol*

Vielen Dank an die kreativen Köpfe dieses tollen Jubiläumsgeschenkes. *applaus* Es ist einfach genial. top
Wie kommt Ihr bloss auf solche Ideen? Engel

Ich werde es noch oft lesen, denn ich kann gar nicht genug davon kriegen. :strom:

POMPOM POMPOM M A H A L O POMPOM POMPOM

______________________________________________



Sig von Skydevil
Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2851
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Do Mai 23, 2013 8:04 pm

Grundgütiger! Das war der Beweis! Ich bin von BEKLOPPTEN (= term of endearment) umgeben! Nina, Kasi, Siv und Sky und die anscheinend Hauptbekloppte leiCa!

Um es mit Deinen eigenen Worten der Selbsterkenntnis zu sagen, die mir noch ganz frisch im Hirn hängen:
leiCa schrieb:
My brain is a scary place! *big smile*
Jepp, Du hast recht, leiCa! Und gib's zu, Du hast heimlich unheimlich gesoffen, als Du in die Tasten gehauen hat. Alkohol bekommit Dir! Teufel

Ich hab' das Kunstwerk jetzt zum zweiten Mal gelesen und hab's trotzdem nicht einmal verstanden. Ist das schlimm? *scratch*

Aber ich habe mehr als nur gelegentlich hysterisch gekichert, zwischendurch leicht vor Begeisterung und/oder Unverständnis gegrunzt, bei Chins Hemd die Nase gerümpft, bei Dannys Genervtheit passend genervt mit den Augen gerollt, und bin bei Steves Hotness in seiner wiederkehrenden Nennung irgendwann vor lauter zustimmendem Kopfnicken mit mittelschwerem Schleudertrauma im Nacken fast kollabiert. Auf Konos schöne Haare war ich allerhöchstens eifersüchtig und hab' sie deshalb stillschweigend ignoriert. pardon

Schön, dass ich zumindest in der Laptop-Eingangsarnimation kurz in den Fokus von McGarrett geraten bin. Ich hoffe, SUPER-SEAL hat mich auch bemerkt. *blush*

Langer Rede, kurzer Sinn und um bei den zitierten Bee Gees zu bleiben: Es ist eine "Tragedy", dass das Ganze so schnell zu Ende war. Aber dieser ungelöste Fall der nicht vorhandenen oder abhanden gekommenen oder nie da gewesenen Nacktschnecke im verbalen Hawaii-Dschungel der Verücktheiten wird dauerhaft in meinem kranken Hirn "Stayin' Alive" bleiben und Tatsache ist: "You win again" mit dieser wilden Geschichte! cheers

P.S.: Das einzig Wichtige, was ich aus dem Ganzen mitgenommen habe ist die Tatsache, dass McGarrett heiß aussieht. Punkt. Das allein war die Sache wert! Ausrufezeichen! :strom:

______________________________________________

Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 32
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 5:39 am

Mädels, ihr seid absolut irre I love you

- in the best possible way of course!!!

Ich verlange, dass dieses Drehbuch von Lenkov verfilmt wird - und ich möchte, dass eine Kamera mitläuft, wenn unsere vier Helden proben - und ich möchte dann ganz viele behind the scenes pics und ich möchte ein behind the scenes interview mit Alex, der erklärt, dass die Schreiber sich selbst übertroffen haben, dass wir hier den wahren McGarrett sehen und dass das seine Lieblingsfolge ist, obwohl sie irre anstrengend zu spielen war. *lol* *big smile*


Das ist Unterhaltung vom Feinsten, die ihr hier abgeliefert habt - und diesmal hab ich sogar die Werbepausen genossen! top

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
kleineLady
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2915
Alter : 52
Ort : NRW
Anmeldedatum : 03.08.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 9:02 am

Mädels ich kann gar nicht mehr aufhören mit dem gegiggele rofl rofl rofl

Einmalig was ihr da wieder "Verbrochen" habt *friend*

Einen kurzen Moment war ich froh nicht Siv zu heißen *blush* *lol*

Wie um alles in der Welt seid ihr nur auf diese Verrücktheit gekommen *dontknow* tolle Gemeinschaftsarbeit von euch top

Vielen danke Nina, leiCa, Siv, Sky und Kasi ihr habt euch mal wieder selbst übertroffen *friend*

Ich bin mir sicher das ich das noch öfter lesen werde, einfach nur so, um Spaß zu haben oder einen grauen Tag etwas heller zu machen *sigh*

______________________________________________


Big Thx to Sky for this amazing Sig

"Der Narr Tut was er nicht lassen kann ,der Weise lässt was er nicht tun kann"
Nach oben Nach unten
Betty
Rotbart-Beauftragte
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 621
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.07.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 9:58 am

Ganz große Klasse! Das wird mein Lieblings One-Shot.

Danke für diese tolle Gemeinschaftsproduktion von Euch! Habt Ihr super gemacht und dafür liebe ich Euch und diese Seite!!!!!

______________________________________________


Danke Nina
Nach oben Nach unten
Joelle
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 109
Alter : 54
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 14.01.13

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 12:52 pm

Ihr seid wirklich verrückte Ladys *sigh*
Aber Ihr habt mir diesen nasskalten Frühlingstag, wir haben heute tatsächlich hier auf 1800 m ü. M.wieder Schnee bekommen, erheblich versüsst cheers
Hoffentlch kommt noch mehr *lol* *lol*
Danke Danke Danke
Nach oben Nach unten
Kaitokid
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 726
Alter : 33
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 24.08.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 1:42 pm

Ladys ihr seid der H.A.M.M.E.R was ihr euch immer ausdenkt Klasse gemacht cheers

Ihr seid super die besten MAHALO *friend*

______________________________________________

" />


I LOOOOOOOOOOOOOOVE YOU NINA   I love you
Nach oben Nach unten
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2610
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Fr Mai 24, 2013 3:03 pm

*10 Taschentücher später*

Vorher war ich leider nicht in der Lage, irgendetwas SINNVOLLES zu schreiben, zumal mir auch die Tastatur ständig davongeschwommen ist, so optisch, meine ich....Wenn das jetzt irre klingt kann ich nix dafür! Das hat diese Geschichte aus mir gemacht! crazy
Selten so gelacht - und HIER habe ich schon SEHR VIEL gelacht! rofl
Dieses Drehbuch MUSS verfilmt werden, auf jeden Fall! Da bin ich mit jackie einer Meinung!
Obwohl - in meinem Kopf war da schon das allerschönste Kopfkino im Gang - vor allem bei der Regieanweisung "Steve sieht heiß aus" glühten die Drähte. *help* Dank der tränengespeisten Wasserkühlung ist aber weiter nichts passiert *erleichtert aufseufz*
Seit gestern freue ich mich schon auf die "Nacktschnecke" und: ES HAT SICH GELOHNT! Die Vorfreude war sowieso schon groß, und die Nachfreude hält noch länger. *big smile*
Vielen Dank an das Team von Nina, LeiCa, Siv, Sky und Kasi - das ist doch eine würdige Art, unser Jubiläum zu feiern!

*nasse Taschentücher aufsammeln geh*

P.S. Was das mit der Nacktschnecke zu tun hat?! Ist doch ganz klar, dass das niemand weiß - die ist doch verschwunden, oder habe ich da was falsch verstanden?!?

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2942
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Mai 26, 2013 5:33 pm

Nina, Kasi, Sky, Siv und leiCa..... *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus* *applaus*

Mir fehlen die Worte, so toll ist top :beten: :beten: das und ich hab noch immer die Lachtränen in den Augen rofl rofl rofl

MÄDELS IHR SEID DIE BESTEN!!!!!!!!!

Danke für dieses herrliche Jubiläumsgeschenk Kuscheln

______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2604
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Mai 26, 2013 7:51 pm

rofl .. Mädels ihr habt euch mal wieder selber übertroffen.. Die Geschichte ist echt der Brüller.. rofl .. Ich frag mich echt woher ihr immer diese Ideen nehmt..

Und das was einem ganz sicher über Wochen im Gedächtnis haften bleibt sind die Worte: Einer sieht heiß aus und einer total genervt.. *lol*

Vielen Dank für eure Arbeit.. *friend*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
Crocodyl
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 41
Ort : Osnabrück
Anmeldedatum : 21.01.13

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Mai 26, 2013 7:59 pm

Ich stimme Fever fast vollkommen zu, nur meine Lieblingsjoke ist:
Steve ist das iPhone unter den Männern (oder so ähnlich *big smile* )
Nach oben Nach unten
Skydevil
Twittervögelchen
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3233
Alter : 31
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Mai 26, 2013 8:10 pm

klasse :D ich finde es super lustig, auch ich hab diese Version nun zum ersten Mal komplett gelesen und ich liebe es. Es ist so herrlich verrückt das es einfach Genial ist *big smile*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
jasmina25
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 413
Alter : 24
Ort : Zwickau
Anmeldedatum : 08.02.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Mai 26, 2013 8:39 pm

Das ist das wohl genialste, was es an h5-0-Fanfiktion gibt! Ich komm auch eine halbe Stunde später aus dem Lachen noch nicht raus. rofl Mahalo, Mädels, ihr seid die allergrößten! :beten:

______________________________________________



Dickes Danke an fever für diese grandios-geniale Sig!
Nach oben Nach unten
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Do Mai 30, 2013 7:25 am

Liebe Nacktschnecken-Fraktion,
sorry, dass ich mich nun erst zu Wort melde, aber ich hatte (und habe noch immer!) reichlich Stoff nachzuholen und diesen Jubiläumsbeitrag konnte ich mir nicht mal eben zwischen Suppe und Kartoffeln zu Gemüte führen!
OMG, ich bin mal wieder hin und weg. was Ihr hier für eine Phantasie und Kreativität an den Tag legt!
Herrlich, einfach nur herrlich! - Ihr habt es mal wieder geschafft, dass mir nun leicht und froh zumute ist und ich mich einfach gut fühle! MAHALO!
Ich umärmel (ein Begriff, den ich kürzlich gelernt habe! Zwinker ) Euch alle auf's Herzlichste und freue mich, dass ich auch eine gewisse Rolle in Eurem tollen Script spielen durfte (und das gleich zweimal *freu*)!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Malihini
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 977
Alter : 62
Ort : Bremen
Anmeldedatum : 23.04.12

BeitragThema: Thema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Sa Jun 01, 2013 8:52 pm

Dieses Drehbuch ist so toll, dass mir beim mehrmaligen Durchlesen die Idee zu dem Walli kam. *sigh*
Man hat ja automatisch die Bilder zu den Szenen im Kopf. Zwinker


______________________________________________



Sig von Skydevil
Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 32
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Jun 02, 2013 6:00 am

@Malihini
That´s perfect.
Einer sieht heiss aus und einer genervt. Den Genervten hab ich mir genau so vorgestellt. *lol*

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
Freya
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2531
Alter : 49
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Jun 02, 2013 6:35 am

*wtf* rofl *wtf*

Mädels D.A.S. I.S.T. S.C.H.L.I.C.H.T. D.E.R. O.B.E.R.K.N.A.L.L.E.R!!!

...ich muss mich erst mal beruhigen *LOL-GLUCKS-VERSCHLUCK*...

Ein unvergleichlich sinn-volles Drehbuch mit sinn-erfüllendem Inhalt und sinn-freien Freuden, die meinen Geist sinn-gemäß zum kaputtlachen bringen ...

*applaus* top *applaus* top *applaus* top *applaus*

Ein ganz großes DANKE an die Macher:

Kasi

leiCa

Nina

Siv

Sky

*friend* knutsch I love you

______________________________________________


Quelle:tumblr.com/pzeiko-archive
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Jun 02, 2013 12:59 pm

LOL Malihini, ist das in deinem Banner da in der Mitte unten eine Mischung aus halb Steve, halb LilaLaunebär? ... *wtf*

arni1702 schrieb:


Ich hab' das Kunstwerk jetzt zum zweiten Mal gelesen und hab's trotzdem nicht einmal verstanden. Ist das schlimm? *scratch*

Hrrrhrrrhr, nein, ich glaub das ist nicht schlimm, ich glaube sogar dass es sicherlich einigen so ging, unter anderem stellenweise auch uns selbst beim Schreiben. Oder mir jedenfalls - ich kann ja nicht für leiCa sprechen, weil leiCa hat prinzipiell den Mastertrick des wie-kommen-wir-hier-nur-wieder-raus Problemchens geschnitzt, nachdem ich irgendwo mittendrin einfach ziellos drauf zu gemurkst habe *lol*

Aber eigentlich wollte ich nur kurz im Namen der Nacktschnecken-Fraktion, wie joanspark so schön gesagt hat, Danke für das FB sagen! Mich persönlich freut's, dass sich offenbar trotz des durchgängigen Wahnsinns doch so viele anscheinend gut unterhalten gefühlt haben :) Das bestätigt zumindest eines: für manche Dinge braucht man nicht den großen Könner-, Logik- und Talentschlüssel, da greift dann einfach das gute alte Prinzip "es gibt nix Gutes außer man tut es".

eviesus schrieb:

P.S. Was das mit der Nacktschnecke zu tun hat?! Ist doch ganz klar, dass das niemand weiß - die ist doch verschwunden, oder habe ich da was falsch verstanden?!?

Und auch dieses Rätsel wäre somit gelöst *lol* Ganz richtig, eviesus, völlig einleuchtend! Die war ja vorher schon verschwunden... Zwinker

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2610
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   So Jun 02, 2013 1:12 pm

GE-NAU, Nina! *big smile*
Und was mir noch eingefallen ist:
Wer sucht schon Nacktschnecken? Die findet man bei DEM WETTER doch zu Hauf, so wie die sich zusammenrotten um Partys zu feiern im Regen.... crazy

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Goller
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Alter : 49
Ort : NRW
Anmeldedatum : 25.07.13

BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   Sa Aug 03, 2013 4:29 pm

Was man so alles findet ,Samstag Abend!!!
Ich versuch hier gerade das gelesene zu verarbeiten!
Und krieg mich nicht mehr ein vor lauter Lachen!!
Das ist so Hammer,was ihr hier geschrieben habt!!
Eins weiß ich jetzt mir Sicherheit!
Steve sieht Heiß aus,und Danny sieht genervt aus!!!
Vielen Dank!!
Ihr seid einfach nur Super!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke   

Nach oben Nach unten
 

Der Fall der verschwundenen Nacktschnecke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Archiv :: Specials :: 5 Jahre Alex-O-Loughlin.net-
Gehe zu: