StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Malihini Gestern um 6:33 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Fotoshooting mit Kreischgarantie!
von Sky13 Di Jun 27, 2017 6:33 pm

» Alex in einem Bericht über seinen guten Freund Luke Davies
von eviesus Do Mai 25, 2017 9:38 am

» Alex liest eine Geschichte für CBS Watch Magazine
von Herzblume130 Do Mai 18, 2017 2:32 pm

» Artikel im Honolulu Magazine: Alex & Malia - Liebe auf den ersten Blick
von leiCa Di Apr 18, 2017 2:23 pm

» Was andere über Alex denken...
von aussielover Mo Apr 17, 2017 6:27 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Queer as folk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Skydevil
Twittervögelchen
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 3233
Alter : 31
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Queer as folk   Fr Aug 16, 2013 4:41 pm

hmm es hat eindeutig Nachteile, wenn man ans Bett gefesselt ist und zu viele Schmerzen hat um sich auf andere Dinge zu konzentrieren.
Also was macht man, richtig alte Serien online schauen.. und dabei bin ich auf diese Serie gestoßen.

Ich kannte sie schon, jedenfalls einige Folgen davon. Kam früher mal auf ProSieben, allerdings sehr spät. Was kein Wunder ist, ich würde die Serie eindeutig ins FSK 18 verschieben^^


Quelle:queer-as-folk.net




aber nun zur Serie.. Wie der Titel schon andeutet. Jup reine Slash Serie, wie man so schön heute sagt. Aber das erst mal zweitrangig. Ich fand die Serie einfach fesselnd weil mir die Charaktere einfach super gefallen allen voran Brian Kinney.. er ist so unperfekt und dennoch anziehend und so interessant geschrieben das man gar nicht anders kann als ihn zu mögen.
Und ok er schaut auch nicht sooo übel aus. Gerade als Hetero finde ich es schon sehr interessant das, diese Serie ein Thema aufnimmt was doch nicht ganz so einfach ist gerade in den USA. Um so erstaunlicher das diese sehr erfolgreich lief über fünf Staffeln. Für das prüde Amerika ein Rekord muss ich zugeben den ja in dieser Serie geht es nicht gerade wenig um Sex. Aber das halt nicht alles, es sind so die normalen Probleme die im Leben geschehen. Die echt gut umgesetzt sind, wo ich wieder an ein Punkt bin wie bei vielen FFs. Wenn eine FF bzw. in diesem Fall eine Serie gut geschrieben/umgesetzt wurde dann ist es total egal ob diese Slash sind oder nicht.

Einzige was mich etwas aufgeregt hat war das Ende... das einfach nur dooooffff kein Happy End dennoch aber eins wie es das Leben halt schreibt.
Es ist erstaunlich wie gut alle Schauspieler in dieser Serie waren, soviel ich wusste waren die meisten hetero und dafür haben sie es verdammt gut gespielt mit viel Herz und Überzeugungskraft. Am Ende geht es auch in dieser Serie um das wo es um die meisten geht. Freundschaft, Liebe, Lügen, Betrug usw.

Wer mag schaut einfach selber mal rein, bei YouTube gibt es einige Folgen online. Aber wie bei jeder Serie würde ich euch eindeutig die Englischsprachige Version empfehlen im deutschen geht viel Witz verloren.

Oder kenne diese Serie schon wer, dann nur zu was sagtet ihr dazu. Welcher Charakter hat es euch angetan? BTW wenn jemand diese Serie als DVD hat, ich würde sie mir gern auch mal in deutsch anschauen Zwinker


______________________________________________

Nach oben Nach unten
 

Queer as folk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O`LOUGHLIN - FANS UNITED :: Non - Alex O´Loughlin :: GERMAN / deutsch :: Übernatürlich(e) gute Serien-
Gehe zu: