StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Kasi Gestern um 10:11 am

» Hunde und Herrchen
von arni1702 Do Nov 09, 2017 1:56 am

» Uralte Bildchen von denen keiner mehr genau weiß wie/wo/wann...
von arni1702 Di Nov 07, 2017 3:54 pm

» Oberwichtel pausiert dieses Jahr
von leiCa Di Okt 31, 2017 2:05 pm

» Wo und wie Alex sich fit hält...
von Dusty85 Do Okt 19, 2017 3:29 pm

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Das O'Loughlinsche "PdP - Profil der Perfektion"
von Malihini So März 12, 2017 10:10 am

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
eviesus
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2632
Alter : 61
Ort : Hessen
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 1:01 pm

Liebe Siv,

bisher ist der Blaubeergrinch so richtig schön, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.
Onkel Steve läuft zur Hochform auf und backt Plätzchen mit dem Krümel - einfach herrlich! :applause:Ich konnte die Plätzchen richtig RIECHEN!

Und da willst DU am 3. Kapitel sparen!? Nee, das geht ja nun gar nie nicht! Das wäre am falschen Ende gespart - und Dir als Schwäbin sollte das doch einleuchten! Zwinker 

Und wenn das 3. Kapitel jetzt auch noch einen leeren Monitor zeigt - ich schicke Dir alle hier vorbeikommenden Musen weiter! Mach ab und zu mal das Fenster auf! *big smile*

______________________________________________

               

       
                                   

                          Lieben Dank an Joan! *love*
Nach oben Nach unten
Dolphin1978
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1203
Alter : 39
Ort : Schleswig-Holstein
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 1:25 pm

Das war wieder wunderschön u. gleichzeitig für Steve u. Gracie ein bisschen traurig, da beide ja ein Geheimnis voreinander haben. Und hier wird nicht beim 3. Kapitel gespart. Ich schicke auch ne grosse Deligation an Musen in Deine Richtung, Siv.

______________________________________________



VIELEN DANK ! THANK YOU ! MERCI ! GRACIAS ! GRAZIE !
MAHALO NUI LOA !

NOBODYKNOWSNINA!!!
Nach oben Nach unten
Mondkind
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 476
Alter : 38
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 18.11.13

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 2:56 pm

top  Siv das war wieder genial.
Ich kann mir das Bildlich vorstellen wie sie die Küche verwüsten beim backen...*big smile*  das Kunststück bekomme ich auch hin. *blush* 

______________________________________________


Ich bin das Leben, du der Tod und zusammen sind wir die Ewigkeit!
Mich gibt es Doppelt, ihr habt nicht zu viel getrunken! *big smile* 
Nach oben Nach unten
Jolinar
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1410
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 07.12.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 3:44 pm

Nachdem ist das zweite Kapitel gelesen habe, bekomme ich auch irgendwie Lust, mich in die Küche zu verziehen und Plätzchen zu backen. Leider fehlen mir dazu die Zutaten, die Werkzeuge und ein Onkel Steve :D

Und endlich hat Gracie sich dem Brief angenommen. Ich finde es auch sehr vernünftig von ihr, daß sie dieses mit ihrem Danno besprechen will. Nur ist Danno zur Zeit nicht so richtig ansprechbar.

Wann ist wieder Sonntag? Ich will wissen, wie Gracie das Problem löst.

______________________________________________

"Live fast and die young." James Dean
08.02.1931 - 30.09.1955
Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2905
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 5:32 pm

So, Siv! Jetzt ist es passiert! Jetzt hast Du mich voll gekrallt mit Deiner Christmasstory, obwohl ich so ein Weihnachtsgedöns doch eigentlich nicht ab kann, aber ...

... ich kann McGarrett immer so schlecht widerstehen! Und dann fängt's gleich an mit diesem sentimentalen Prolog, der mir schon erstes Herzchenzucken verursacht! Ein trauriger, ein einsamer McGarrett, der mit sich und seinem familiären Dasein hadert und freiwillig über die Feiertage in den Hindukusch entfleuchen will! *no* 

Und weil ihn wahrscheinlich niemand über die Feiertage vermissen würde ...

STOPP! Nein! Ich will nicht weiter lesen! Das stimmt doch gar nicht, Steve! Wir vermissen Dich A L L E!! Danny ... und Grace ... und Kono ... und Chin ... und Kamekona ... und der Governor ... und Wo Fat (ach, nee! Falsch ... sorry!) ... na, auf jeden Fall fast A L L E eben!! Kuscheln 

Also, mach' keinen Scheiß und bleib' schön auf Hawaii! Hach! Schnüff ... und seufz ... ich möchte nicht, dass Steve traurig ist! *cry* 

Okay, überredet! Ich les' dann doch mal weiter! *sigh* 

Natürlich ist Danny wieder mal daran Schuld, dass alles anders kommt, als man, sprich Steve, denkt! Da hat unser Detective doch plötzlich und unerwartet einen heftigen grippalen Infekt mit Bröckelhüsterchen und muss Steve bitten, auf Gracie aufzupassen, was der nur zu gerne übernimmt.

Diese Szene in der Apotheke!!! Kicher ... als Steve am Fenster seine Gesichtsakrobatik vorführt, und ihm die 93jährige Oma eins mit ihrer Krücke überbrät! Hach, zu schön!!! *Lachtränen wegwisch*

Ja, und dann ist da noch die Sache mit Blaubeermuffin! Hab' ich schon erwähnt, dass ich die Dinger liebe?? Na, gut, jetzt wisst ihr's! Und Gracies spezieller, besonders triefender Blaubeermuffin rettet gerade Steves Weihnachtsfest, weil sein Brief nie bei der Post landet, und er somit nicht im Hindukusch landet, sondern (hoffentlich) an irgendeiner festlich geschmückten Weihnachtstafel mit seinen Freunden und mit Rollbraten und Klopsen! Oder so ähnlich ... *sarcastic* 

Aber bis dahin scheint's noch etwas zu dauern! Erst einmal leidet Danny ja so richtig, muss ich gerade feststellen! Ehrlich gesagt, ist mir das ein bisschen egal, Dannys Schnüpfchen ist für mich beim Lesen nur notweniges (Füll-)Mittel zum Zweck, damit Steve auf Hawaii bleiben MUSS und der Plot sich in die richtige Richtung entwickeln kann!

Warum sollte ich mir auch Sorgen um Danny machen? Hat er doch seine persönliche Florence Nightingale, die ihn ein bisschen betüddelt und ein Hühnersüppchen kocht. Und um alle Ansteckungsgefahr auszuschliessen, schnappt sich Steve seinen Lieblingskrümel und nimmt sie mit zu sich. Gut so! Bis jetzt ist alles im grünen Bereich!

Aber das bleibt sicher nicht so, oder, Siv? Du kramst doch jetzt bestimmt was hochdramatisch Zuckerwatteklebriges raus, um mich hier fertich zu machen ...

Puuuh, ich bin so froh, dass Teil zwei schon lesebereit in den Startlöchern steht, sonst hätte ich mich jetzt aufgeregt! Dann mal schnell weiter!

Die arme kleine Grace, die sich um ihren Danno-Daddy sorgt, aber auch um diese verfluchten Blaubeersaft-eingetränkten Brief in ihrem Rucksack (ist das eigentlich noch der Rucksack vom letzten Jahr? Der orangefarbene mit Seehund-Geheimfach???  *sarcastic* ). Und ich will wissen, was sie für ein Weihnachtsgeschenk für Onkel Steve hat!! Jetzt! S O  F O R T!!!

Hach, Gottchen! Steve hat Marys Zimmer hergerichtet und für Gracie umdekoriert, rosa Lillifee-Wände, weiß lackierte Möbel! Nicht nur Gracie ist geflasht! Ich verspüre schon wieder so ein undefinierbares Herzchenzucken! verliebt 

Ach, guck' an, jetzt findet Steve sich gerade selbst ziemlich doof, dass er freiwillig über die Feiertage ins ferne Hindukusch huschen will. Ja, McGarrett, dumm gelaufen! Aber, ich verrate Dir was, mein SUPER-SEAL! Dein Krümel und ihr matschiges Heidelbeertörtchen retten Dir den Arsch! Versprochen! :strom: 

Mist, ich laber' mich hier  schon wieder ein! Werde jetzt mal den Turbo einlegen! *blush* 

Also, erst mal gibt's Pizza-Bringdienst, natürlich Pizza mit dick Ananas, weil Gracie die mit Danny nie bestellen darf ... cheers ... dann mit dem angeschlagenen und erstaunlich ruhigen Danny telefonieren und ihm freundlicher Weise mitteilen, dass Gracie länger bei Steve bleiben sollte wegen Ansteckungsgefahr und so, ein bisschen in alten Erinnerungen kramen, ein wunderschönes altes Kochbuch von Steves Grandma finden, und letztendlich ein knallharter SEAL, der bei Gracies Anblick beim Durchblättern dieses Buches dahinschmilzt wie Butter in der Mikrowelle ... pinkglasses 

Eine riesige Welle der Zuneigung überrollte ihn und er genoss dieses warme Gefühl, das sich in seinem gesamten Inneren ausbreitete.

Warum tust Du das, Siv? Jetzt schmelze ich mit Steve zusammen dahin ... auch wenn dieser gerade zum Oberchef der Hottentotten mutiert! So häääärrlich!!! top 

Dieses Miteinander von Steve und Gracie ist so herzerwärmend, so heimlig, so kuschelig, ach, was weiß ich denn! Mit Worten toll eingefangen und mit vielen kleinen niedlichen Details! Das gemeinsame Kuscheln auf dem Sofa, dann die Einkaufsliste fürs Plätzchenbacken schreiben, gekrönt von Gracies "Liebesgeständnis" an ihren Onkel ...

"Danke, dass ich hier bei dir sein darf und dass du so lieb zu mir bist!“, flüsterte sie und drückte Steve fest an sich.

... seufz ... und die Lichtsterne an Gracies neuer Zimmerdecke, damit sie keine Angst im Dunkeln hat und und und ... ich bin hin und weg! :beten: 

Aber ... und zwar ein DICKES ABER ...  da ist noch immer dieser eingesaute Brief in Gracies Rucksack! So ein Elend aber auch! Kein Wunder, dass die süße Kleine Bauchweh hat! *help* 

Aber erst einmal Plätzchen backen und dabei die McGarrettsche Küche verwüsten! Kleine knusprige Handgranaten, mit viel Liebe von Steve aus den letzten Teigresten handgeknetet für Danno! Grundgütiger, ich schmeiß' mich weg! Wer denkt sich so was aus! rofl 

Und das Ende vom Lied? Steves Herz machte einen kleinen Hüpfer. Hah! Sag' ich doch, diese Geschichte verursacht Herzchenzucken! *sigh* 

Steve ist inzwischen immer unsicherer, ob seine "In-den-Hindukusch-Verschwinde-Aktion" tatsächlich die richtige Entscheidung ist. Ruhig Blut, Brauner! ALLES WIRD GUT!! Zwinker 

Grace hat klammheimlich zwischenzeitlich alles weihnachtlich geschmückt, um ihren Lieblingsonkel zu überraschen, was den aber nicht davon abhält, sie an ihre Hausaufgaben zu erinnern. Möööh, so ein hottentottiger Spielverderber! schimpfen 

Och, nööö! Gracie liest den Brief, versteht zwar inhaltlich nicht alles, aber weiß, dass ihr Onkel über Weihnachten weg sein will! Und jetzt??? Bringt ein Gespräch mit Danno eventuell die Erleuchtung???!! *shock* 

Das Ende dieses Kapitels ist dooohooof! Nur, dass Du das weißt, Siv! Und außerdem wird NICHT gespart beim nächsten Kapitel! NUR, DASS DU DAS AUCH WEISST, SIV! Sparen wird überbewertet!  ;P 

Also, hau' alles raus, was Dein Hirn hergibt! Ich freu' mich schon auf den 3. Advent!!!! cheers

P.S.: Vielmals SORRY, aber ich kann einfach nicht kurz "feedbacken"! :tüte:

______________________________________________

Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 8:07 pm

Seufz! Doppelseufz! Dreimalseufz! Siv!!

Soooooo ein langes Kapitel, erst mal kriegst du dafür von mir den ultimativen Räschpäkt!!, weil ich weiß, dass dir die Worte nicht wie Flüssigbutter von einem warmen Brötchen gelaufen sind, aber soll ich dir was sagen? Das spürt man beim Lesen kein bisschen. Diese Geschichte ist so herrlich weihnachtsfluffig und von einer federleichten Schnuffelstimmung getragen, dass ich an ganz vielen Stellen kleine Fiepsgeräusche in der Brust hängen hatte. Der Hottentotten-Onkel, der sich Gracie über die Schulter wirft, ihr in den vollgefressenen Bauchnabel piekt und dem man ganz doll nachspürt, dass er innen drin vor Liebe platzen würde wenn er nicht so einen gestählten Körper hätte...

kurze gedankliche Abschweifung:
 

So. *hust*
Was mir neben diesen zuckersüßen Szenen am meisten gefällt, sind die Momente, in denen Steve der erwachsene McGarrett ist und nach einem schönen Tag mit Gracie nun allein (Pardon: mit einem Bier!) auf der Veranda sitzt und auf die Wellen raus schaut. Und ein bisschen nachdenkt, in sein Bauchgefühl reinfühlt und *sich selbst* irgendwie besser spüren kann als zuvor. Steve ist ein Macher, ein Alleindenker, für Gracie tagsüber auch ein bisschen Entertainer und natürlich 'Onkel', aber es scheint so, dass ihm dieses Wochenende mit Gracie nicht nur das Haus und das hübsch neu hergerichtete Zimmer füllt, sondern auch das eigene Gedankenkonto. Ob es vielleicht doch ab und zu besser wäre, Dinge nicht ganz allein mit sich selbst auszumachen. Ob er mit ein bisschen mehr Leben -Leben in seiner Bude vielleicht öfter mal dieses heimelige Gefühl in seinem eigenen Zuhause spüren würde, wie in dem Moment als die Kindheitserinnerungen ans Plätzchenbacken wieder kamen. Für mich machen's diese Momente! Natürlich sind die ein bisschen schwermütig und irgendwie auch ein bisschen traurig, aber jede Besinnlichkeit hat auch etwas, das im Herzchen weh tut, irgendwie schön weh tut, weil man alles Fluffige drum herum noch viel fluffiger empfindet, wenn man auch das Gegenteil kennt.

arni1702 schrieb:

Dieses Miteinander von Steve und Gracie ist so herzerwärmend, so heimlig, so kuschelig, ach, was weiß ich denn! Mit Worten toll eingefangen und mit vielen kleinen niedlichen Details! Das gemeinsame Kuscheln auf dem Sofa, dann die Einkaufsliste fürs Plätzchenbacken schreiben, gekrönt von Gracies "Liebesgeständnis" an ihren Onkel ...

"Danke, dass ich hier bei dir sein darf und dass du so lieb zu mir bist!“, flüsterte sie und drückte Steve fest an sich.
Dieses Liebesgeständnis hat auch mich vernichtet! SO SCHÖHÖN!! SOOO!! HOO!!
Aber den vollständigen Herzmuskelfaserriss hat mir das Ende beschert, als Gracie sich fragt ob Steve sie womöglich nicht lieb genug hat um die Feiertage zuhause verbringen zu wollen. Das kannst du doch nicht einfach so schreiben, WAS FÄLLT DIR EIN! SCHLUCHZ!!!

Ich freue mich riesig auf das nächste Kapitel, auch wenn es bisher noch aus einem leeren Worddokument besteht - ich bin mir sicher, diese Seite wird sich noch irgendwie füllen :)

DANKE!!


______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2618
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 8:10 pm

Oh .. was für ein tolles Kapitel. Echt toll wie Steve mit Gracie umgeht.. sogar ein Zimmer für sie hergerichtet.. weil er den Krümel so lieb hat, und trotzdem verfällt er an Weihnachten in ein "Ich hab niemanden" Loch.. So ein dödel..
Ich hoffe ja das Gracie und Danny ihm mal so richtig die Leviten lesen und ihm klar machen wie sehr sie ihn lieben.. *sigh* 

Und ich stell mir Steve gerade bei Plätzchen backen in der Küche vor, vor allem beim Handgranaten formen .. da wird Danny ja wieder was zu "motzen" haben wenn er seine Dose öffnet ..  *lol*

Danke Siv für dieses wunderbare Kapitel..*friend*  und ich freu mich schon auf mehr.. *sigh* 

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2947
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 08, 2013 11:25 pm

Oh was für ein wunderschönes und herzerwärmendes Kapitel  verliebt 

So schööööön, wie Steve mit Gracie umgeht und Ihr ein eigenes Zimmer in seinem Haus herrichtet  biglove 
Beim Plätzchen backen konnte ich die Beiden regelrecht vor mir sehen und die Handgranatenplätzchen sind ja der Brüller. Ich hab mich kaputtgelacht  rofl Du hast das alles so toll geschrieben, mit vielen liebevollen Details. *hach* ich liebe diese Geschichte  *sigh* 

Danke siv für tolle Geschichte, die einem so richtig das Herz erwärmt  *seufz*  knutsch

______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
joanspark
Co-Star
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1582
Alter : 55
Ort : NRW
Anmeldedatum : 11.04.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mo Dez 09, 2013 5:57 am

Liebe Siv, siehst Du mich knien!? Siehst Du es!? Deine Story ist wie Balsam für mein romantisches (Weihnachts)Herz und wenn ich alles aufzählen würde, was mir gut gefällt oder was ich geradezu liebe, wäre mein Posting mindestens so lang wie arni's und/oder würde die Kapazität dieses Forums sprengen, also pick ich stellvertretend nur EINE Sache raus... 
Steve hat Gracie ein eigenes Zimmer eingerichtet!!! OMG!!!  *seufz* *Tränchen der Rührung wegwisch*  Ich wünsch' mir wieder neun Jahre alt zu sein, Grace zu heißen, auf Hawaii zu wohnen etc. pp.
And by the way... Sämtliche hier vorbei huschende Musen werde ich ebenfalls in Deine Richtung schicken und wage es ja nicht das dritte Kapitel abzukürzen! *schenkt Dir ein Tässchen "Heiße Liebe" ein und stellt Dir 'nen Teller Kekse hin* ...und nun schreib!!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mo Dez 09, 2013 6:40 am

Siv, was für ein wunderschönes Kapitel. pinkglasses  Da ist nix mit Sparen beim nächsten *no* *no* *no*
 
Steve richtet Marys Zimmer für Gracie her. Friede Freude Eierkuchen - und dann liest Gracie den Brief und fürchtet, Onkel Steve liebt sie nicht. *cry*

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6246
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mo Dez 09, 2013 3:46 pm

Zuviel. Zuviel zuviel zuviel! Zuviel Schönes. Zuviel Herrliches! Zuviel Liebe! Zuviel OnkelSteve, in BauchnabelpiekSteve, ZimmerrosastreichSteve, PlätzchenbackSteve! Natürlich kann der Mann backen, der kann ja auch Frittatas löschen und Truthähne stopfen! Und hat keine Urangst vor der Farbe Rosa! Der hat einfach vor nichts Angst und ist einfach der tollsteste Onkel der ganzen Welt. Und dann noch diese wunderbare Erinnerungskiste mit Uniform und Kochbuch von Oma, soviel schöner als die schreckliche Champbox. Ach Steve, du hattest doch auch so liebenswürdige Verwandte. Erinnere dich daran. Und lass dich erinnern, denn:
Es wird ganz dringend Zeit, dass ihm mal jemand sagt wie dolltoll er ist und wie schrecklich liebenswert. Gracie to the rescue! Und da Danny ja im wahrsten Sinne des Wortes flach fällt, stumm darniederliegt *hüstel - ich sach nix* brauch' der Krümel jetzt andere Unterstützung.
Oh ich habe eine Vermutung, wer zu ihrer Unterstützung herbei eilen könnte. Oh oh oh. Es wird dann ein Zuckergussoverload werden, wenn... Ich weiß es ja nicht. Aber wenn ich mir das vorstelle, sterbe ich einen wunderschönen großartigen Tod im rosaroten Zuckersee! Aber das tue ich sowieso... Und so muss es doch sein zu Weihnachten!
Einfach nur schööööööön!!!!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
buggie
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 325
Alter : 47
Ort : Livorno-Italien / Koeln
Anmeldedatum : 08.08.13

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Di Dez 10, 2013 1:02 pm

LeiCa schrieb:
Einfach nur schööööööön!!!!

Genau das, was ich grade brauche....  biglove   

Da schwimm ich gerne mal 'ne Runde im rosa Zuckerguss-See mit...

(PS: Weiss eigentlich jemand wie die Amerikaner - und natuerlich die Hawaiianer es "wirklich" mit Weihnachten halten? Hab' da echt keine Ahnung, wuerd mich mal interessieren. Zum Vergleich - ein (toskanischer) Italiener antwortet Dir auf "ich backe Weihnachtsplaetzchen (...und kaufe keinen kinderbeschaeftigungstechnisch wertlosen fertigen Panetone im Supermarkt...) ...."auch schon mal mit "wieso tust Du das?" .....)
Nach oben Nach unten
winni
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 13.05.13

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Di Dez 10, 2013 7:47 pm

Finde es ganz toll das er zusammen mit Gracie Plätzchen backt. Der Mann kann ja wirklich alles. Hoffe bloss das Gracie ihm noch sagt das sie seinen Brief gefunden hat. Oder er ihr das sie ihm viel bedeutet und das er sie liebt. Aber das kriegen beide bestimmt noch hin. Mal sehen mit wem Gracie noch redet
und wer als Retter einspringt damit es noch ein sehr schönes Weihnachtsfest wird.
Nach oben Nach unten
mydream
Stylist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 286
Alter : 45
Ort : Baden Württemberg
Anmeldedatum : 03.02.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mi Dez 11, 2013 8:38 pm

Wie schön, dass wir hier alle in trauter Einigkeit auf dem Bärenfell vor dem prasselnden Kaminfeuer sitzen, und andächtig der original Five-O Weihnachtsgeschichte lauschen, die uns Siv, natürlich im Ohrensessel sitzend, erzählt *sigh* 

Und wie schön, dass ich mich jetzt nicht genieren muss, wenn ich zugebe, dass ich auch eine Erdnuß im Hals stecken habe, die so gross wie eine Weihnachtskugel geworden ist und ich ein sehr verdächtiges Brennen in den Augen verspüre - an denselben Stellen der wunderwunderschönen,oder wie Nina sagt, "fluffigen", Geschichte - wie ihr auch. Das ist die "traute Einigkeit" -  Herrlich, so ein Gefühl. Zu wissen, dass wir alle - kreuz und quer in Deutschland,Österreich und der Schweiz -dasselbe empfinden.  Kuscheln  Kuscheln 

 Weisst Du, liebe Siv, das ist ganz wichtig, in der Weihnachtszeit, dass sich niemand allein fühlt... Und Du hast so ein unsagbares Gespür, Du hast so einen wichtigen Nerv getroffen - schau, unserem Superdupermegageilem EinsANavySeal geht es ja genauso. *affraid*  Er ist, trotz knallharter Ausbildung und wahnsinns Selbstbeherrschung - nicht davor gefeilt, dass nicht auch er dieses "Ziehen" im Herzen verspürt, das all Jene an Weihnachten befällt, die eben keine (grosse) Familie haben, in deren Schoß sie sich kuscheln können. 

Deine Geschichte ist jetzt schon so voll Weisheit gespickt - dieser Fingerzeig darauf, dass "Familie" nicht zwingend nur Blutsverwandte sein müssen... "Familie"  können auch Freunde, Kollegen ja selbst Mitarbeiter sein....  - ich verbeuge mich ganz, ganz tief vor Deiner tiefgreifenden, schlauen, humorvollen, menschlichen, typischen und doch erkennbar echten "Five O"  Geschichte.  :beten: 

Das wird ein Knüller.... das war zwar schon nach dem ersten Absatz klar, aber jetzt, nach dem 2. Kapitel muss ich sagen, es ist ein Jammer, dass die dort drüben auf Hawaii keine Schimmer davon haben, was für eine Weihnachtsstory ihnen da durch die Lappen geht.

Also - wie auch immer, was ich kurz gesagt meine ist: Früher gab es die Weihnachtsmehrteiler im Fernsehen ( Silas, Jack Holbourn,Anna, Tim Thaler und wasauchimmer ) .. HEUTE GIBT ES DEN WEIHNACHTS BLAUBEERGRINSCH  POMPOM  POMPOM  biglove  biglove  
Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4249
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 3:04 pm

Auch heute nochmal ein riesengroßes Dankeschön an alle Feedbackschreiber!
Es ist wirklich schön zu lesen, dass sich so viele von euch von Gracies und Steves Weihnachtsfreude anstecken lassen. Auch wenn heute ein paar dunkle Wolken über Oahu hinwegziehen hoffe ich trotzdem, dass ihr bis zum Ende durchhalten könnt!  Zwinker 

@ arni:
arni schrieb:
P.S.: Vielmals SORRY, aber ich kann einfach nicht kurz "feedbacken"!
Entschuldige dich bitte nicht dafür, dass du nicht kurz feedbacken kannst! Du hättest mir keine größere Freude mit diesem langen und tollen Feedback machen können! Danke für deine Mühe!
Ich hab jede einzelne Zeile genossen!  *friend* 

@ mydream:
Ich danke dir für deine lieben Worte!
mydream schrieb:
Deine Geschichte ist jetzt schon so voll Weisheit gespickt ...
Weisheit? *kicher* Mitnichten bin ich weise- nur manchmal ziemlich verdreht im Kopf und das lebe ich hier aus! Erinnere mich beim nächsten Treffen bloß daran, dich einmal kräftig zu drücken!  *friend*   

@ Nina:
NKN schrieb:
Was mir neben diesen zuckersüßen Szenen am meisten gefällt, sind die Momente, in denen Steve der erwachsene McGarrett ist und nach einem schönen Tag mit Gracie nun allein (Pardon: mit einem Bier!) auf der Veranda sitzt und auf die Wellen raus schaut. Und ein bisschen nachdenkt, in sein Bauchgefühl reinfühlt und *sich selbst* irgendwie besser spüren kann als zuvor. Steve ist ein Macher, ein Alleindenker, für Gracie tagsüber auch ein bisschen Entertainer und natürlich 'Onkel', aber es scheint so, dass ihm dieses Wochenende mit Gracie nicht nur das Haus und das hübsch neu hergerichtete Zimmer füllt, sondern auch das eigene Gedankenkonto.

Wow, was für ein Satz! RÄSCHPÄKT zurück!
Den werde ich mir rahmen und übers Bett hängen, denn der ist toll!

@Leica:
LeiCa schrieb:
Oh ich habe eine Vermutung, wer zu ihrer Unterstützung herbei eilen könnte. Oh oh oh. Es wird dann ein Zuckergussoverload werden, wenn...

Sorry, ich hoffe, du bist nicht enttäuscht, dass Grace sich jemand anderem anvertraut. Dem one and only nämlich! Alles andere wollte mir nicht aus den Fingern flutschen!  Zwinker 

Und an alle anderen, die ich jetzt nicht mehr namentlich erwähnen kann, weil der Kopf einfach nur leer ist  kiss - ihr seid die Besten!

______________________________________________

Nach oben Nach unten
winni
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 13.05.13

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 3:50 pm

Deine Geschichte ist wirklich super. Ich hatte auch einen richtigen Kloß im Hals als sich Gracie Danno anvertraut hat und ihm alles beichten konnte.War aber auch toll das sie jetzt bei Danno ist und nicht bei Rachel, ich glaube lange hätte sie das bestimmt nicht mehr für sich behalten können.
Und sie bekommt noch die Hauptrolle in dem Stück Sachen müssen umgenäht werden und wer bleibt da, natürlich unser Allround tallent Steve. Na und schon haben beide einen Grund das auf zu Klären weil der gute Steve ja auch schon an sich zweifelt. Danny fand ich aber auch super das er Gracie bei Steve lässt und ihm jetzt keine Wahl mehr lässt das zu klären.
Das kriegen die doch bestimmt wieder hin, na ja und Steve hat ja den Brief ja nicht abgeschickt das heißt doch das er zu Weihnachten jetzt doch da ist. Oder? Das werden doch bestimmt jetzt fü alle schöne Weihnachten zusammen mit der ganzen Ohana.
Wünsche dir einen schönen driten Advent, und freue mich auf dein nächstes Kapitel  POMPOM 
Nach oben Nach unten
Jolinar
Persönlicher Assistent
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1410
Alter : 49
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 07.12.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 5:25 pm

Gracie ist die Woche durch die Hölle gegangen und Danny war irgendwie nicht verfügbar. Aber zum Glück gibt es ja auch Wochenenden und sie konnte sich endlich Danno anvertrauen. Das muß für sie eine Erleichterung wie bei der Sintflut gewesen sein (abgesehen von der Sintflut aus ihren Augen Zwinker ).

Und dann hecken die beiden noch einen perfiden Plan aus, um Onkel Steve vor Augen zu führen, was er angestellt hat. Und siehe da... der Super Seal bekommt einen dicken Kloß im Hals. Und Danny gibt ihm die Gelegenheit, dem Krümel alles zu erklären.

So, ich bin jetzt sehr neugierig, wie Onkel Steve das anstellen wird.

______________________________________________

"Live fast and die young." James Dean
08.02.1931 - 30.09.1955
Nach oben Nach unten
Kasi
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4156
Alter : 46
Ort : NRW
Anmeldedatum : 12.12.09

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 5:37 pm

Die arme Gracie quält sich herum wie sie aus der vermeindlichen Zwickmühle herrauskommt. GSD vetraut sie sich ihrem Danno an.
Danny hat die rettende Idee und weiß wie er seinem Äffchen helfen kann.
Steves entsetztes Gesicht als ihm Danny das blaubeerverschmierte Antragsformular der Navi unter die Nase hält, hihi. Bin ja jetzt mal gespannt wie Onkel Steve seinen Krümel wieder glücklich machen will. Aber ich bin mir sicher dem Weihnachtsmuffel fällt da bestimmt was ein.
Denn Steve findet ja Weihnachten wohl doch nicht so schrecklich wie er immer dachte.

Freue mich schon ganz dolle auf den nächsten Sonntag.  *sigh* 

______________________________________________


Danke Fever für die super schöne Signatur

Rechtschreibfehler sind lediglich Specialeffects meiner Tastatur
]
Nach oben Nach unten
arni1702
Patenschildkröte Mathilda
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2905
Alter : 55
Ort : Bora Bora
Anmeldedatum : 22.06.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 7:42 pm

Liebe Siv, was ist los mit Dir???????! WAS IST LOS MIT DIR?????!

Da wird gejammert, uns ein leeres Blatt Papier präsentiert, um die Verschiebung der Adventssonntage nach hinten gebettelt, ein fehlendes Flufffeeling beklagt ... und dann ... dann kommt so was dabei raus wie jetzt Dein drittes Kapitel???!!!

Ich bin geplättet! Emotional ausgelaugt! Könnte lachen! Könnte weinen! Am besten alles gleichzeitig! Und dann noch Gracie umarmen und drücken ... oder vielleicht doch lieber Steve??! Hüstel ... *blush*

Himmel, wenn das kein Fluff ist, den Du da fabriziert hast, dann weiß ich's auch nicht ...  *love* 

Und da ich jetzt 'nen Freibrief für ellenlange Feedbacks habe ( *big smile* ) kann ich mich hier richtig schön austoben!  crazy 

Hach, was machen wir denn nur mit der armen kleinen Gracie?! Die ist ja völlig verstört! Versucht krampfhaft diesen "schüchternen" Minutenzeiger zu hypnotisieren, der einfach nicht vorwärts kommen will. So schön formuliert!

Auf der anderen Seite der mindestens genauso verstörte Steve, der krampfhaft versucht, sich eine halbwegs plausible Entschuldigung für die Weihnachtsessenseinladung bei Konos Family aus den Fingern zu saugen. Und gleichzeitig - was ihn noch viel mehr belastet - eine Erklärung zu finden, was er eventuell falsch gemacht haben könnte, dass sein kleiner Krümel so durch den Wind ist.

Hach, unser SUPER-SEAL hat so ein großes Herz! Er muss es nur irgendwann raffen, dass nur sprechenden Menschen geholfen werden kann! Also, McGarrett! Mach' doch einfach die Schnauze auf und rede!!! Grummel ...  schimpfen 

Gracie in der Schule mit ihrer besten Freundin Lucy! Hah, die kenn' ich! Die kleine Blonde mit den Zöpfen, die Onkel Steve heiraten will, wenn sie mal gross ist! Aber nicht mal Lucy kann Gracie gerade aufmuntern, und ihren Kummer will Gracie Lucy auch nicht anvertrauen.

Und zackbum, schon darf sie nachsitzen! Oha, Siv, da kommt die Lehrerin durch! Ich hab' mich erst mal gerade hingesetzt und geschluckt, als Mrs. Derkins die Stirn runzelt und Gracie rügt! Sag' mal, Du quälst die arme Gracie aber wirklich! Was soll sie sagen? Was kann sie sagen - ohne zu lügen?

Diese Mrs. Derkins ist ja auf den zweiten Blick wirklich sehr nett, aber das tröstet Gracie gerade auch nicht! Und dann schleicht sie sich in ein leeres Klassenzimmer  ...

Ganz langsam sank sie zu Boden, umschlang ihre Beine fest mit beiden Armen und legte den Kopf auf die Knie.


Und als wäre diese Szene nicht schon fürchterlich genug, machst Du fröhlich weiter ...

Das letzte Wochenende war wunderschön gewesen, mit eines der besten Wochenenden überhaupt. Zumindest bis zu dem Moment, als sie den Brief geöffnet, gelesen und registriert hatte, dass Steve etwas vor ihr verheimlichte.

Willst Du mich töten, Siv? Warum? Ich hab' Dir doch gar nix getan!  *cry* 

Ihr war zum Heulen zumute, diese blöde Christbaumkugel steckte schon wieder in ihrem Hals fest und ließ sich einfach nicht hinunterschlucken

In meinem Hals steckt nicht nur eine Christbaumkugel, sondern ein ganzes Dutzend! Eine Christbaumkugelfamilienpackung sozusagen!  *affraid* 

Sie liebte ihren Onkel Steve fast so sehr, wie sie ihren Danno liebte. Wusste er das denn nicht? Hatte sie es ihm es vielleicht nicht deutlich genug gezeigt? War es am Ende ihre Schuld, dass er an Weihnachten nicht da sein würde?  

So, Siv! Jetzt mal Butter bei die Fische! Kannst Du mir mal bitte FLUFF definieren?? Mit Deinen eigenen Worten! Was könnte fluffiger sein als dieser fluffigste Fluff aller Zeiten? Ich hab' kein Herzchenzucken mehr ... es hat gerade einfach ausgesetzt!  *shock* 

Hatte sie ihm vielleicht nicht deutlich genug gezeigt, dass sie ihn liebte??!

Ich weiß nicht, welche Weihnachtsengel Dich geknutscht haben, als Du das getippt hast, aber die waren gerade richtig gut drauf!  :beten: 

Und dann noch diese Weihnachtsaufführung in der Schule! Wie es das Schicksal (oder die Weihnachtsengel!) so wollten, fällt der Hauptdarsteller vom Klettergerüst und Gracie kann/darf/muss die Rolle übernehmen. Wie ich solche schicksalhaften Zufälle liebe! So - genau so muss das sein! Seufz ...  *sigh* 

Ein Cargument! Okay, kein Car weit und breit zu sehen, aber auch im Büro läuft Danny zur Höchstform auf! Mutig, einen SUPER-SEAL als Dornröschen zu bezeichnen! Ich amüsiere mich gerade königlich, auch wenn natürlich Steve mein volles Mitgefühl hat!  pardon 

Die Schulaufführung. Die Eintrittskarten. Auch für Onkel Steve. Der aber doch nicht da sein wird. Och, es ist aber auch alles zum Kotzen! Da freut sich Gracie, dass sie unverhoffter Weise die Hauptrolle spielen darf - und dann gleichzeitig der kaum vorstellbare Gedanke, dass Onkel Steve nicht dabei sein wird. Ich bin erledigt!

Aber ... da ist es wieder ... ein grosses ABER: Gracie Kostüm ist in XL, und sie braucht nur XS. Und Danno ist zu blöd 'nen Knopf anzunähen, aber unser SEAl kann alles - auch nähen,  wie wir wissen!! Jiiphiiee! Wir kommen der Sache schon näher!

Aber vorher noch Drama, Baby! Draaamaaaa!  *help* 

„Onkel Steve hat mich nicht mehr lieb!“ brach es verzweifelt aus Grace heraus. „Er hat uns nicht mehr lieb! Er geht weg, er geht einfach weg!“

Ganz großes Kino! Wo sind meine Tempotücher??? *greiftverzweifeltumsich*

ICH MÖCHTE DAS NICHT!!! Obwohl ... eigentlich möchte ich das schon! Genau das macht Deine Geschichte aus! Emotionen bis zum Rand! Und dann quellen sie über! Und reissen mich mit! Ob ich will oder nicht! Ich glaub', ich hatte schon wieder eine Sekunde lang Herzstillstand!  OMG 

Und dann erzählt das Äffchen ihrem Danno-Daddy die ganze grausame Geschichte (grausam ist genau das richtige Wort für diesen Schlamassel!), und Danny ist ziemlich angepisst über Steves Verhalten.

Da hilft nur eins: Zur Beruhigung heisse Schoki mit fiesen leckeren Marshmallows drin - und dann ab zu Steve und Angriff!

Steve macht gerade den Schrauber, lässt aber alles stehen und liegen, als Familie Williams unerwartet bei ihm auftaucht. Und wird auch gleich aufgeklärt über die anstehende Schulaufführung mit Gracie als Grinch.

Gelacht habe ich bei der Vorstellung, wie Steve Gracies Kostum absteckt mit den ganzen Nadeln im Mund! Seine Aussprache leidet etwas darunter, und ich fand's köstlich!  *wtf* 

Und immer neue Seiten tun sich bei McG auf! Er kann Popcorn, das aus der Pfanne fliegt, direkt mit dem Mund auffangen! Respekt! Das kann nicht jeder! Hab' ich schon gesagt, dass ich mich köstlich amüsiere??!  *lol* 

Und jetzt alle Mann aufs Sofa und DVD gucken. Oje, es wär' ja auch zu schön gewesen! Die Eintrittskarte zur Schulveranstaltung versaut gerade Steves Abend. 23. Dezember ist ein Scheiß Datum für so eine Theateraufführung, wenn man dann eigentlich am Hindukusch hockt!

Steve will gerade ein bisschen sterben! Und arni auch! U n v e r a n t w o r t l i c h  diese Geschichte! Aber ich liebe sie! *verzücktmitdenaugenroll*

So, das Ende des Kapitels. Gracie pennt, Steve ist fertig mit der Welt, Danny bläst Attacke und macht auf SEAL-Flüsterer. Hart, aber herzlich die Fakten auf den Tisch!

"Bring das verdammt nochmal wieder in Ordnung!“

Genau, Steven! Bring das verdammt nochmal wieder in Ordnung! Obwohl ... eigentlich muss es ja heißen: SIV, bring das verdammt noch mal wieder in Ordnung! Grins ...  *big smile* 

Dann mal viel Spaß beim Schreiben des 4. Kapitels! Ich bin so was von sicher und überzeugt, dass Dich wieder eine Schar von knutschenden Weihnachtsengelchen umflattern werden und Du die bisherigen Kapitel noch toppen wirst! Nein, ich setze Dich nicht unter Druck! Nur ein kleines bisschen vielleicht ... dummdidumm ...  Teufel 

So, und jetzt lausche ich dem Röhren von Dannys Camaro-Motor, das langsam immer leiser wird und schließlich ganz verklingt ... und warte auf den nächsten Adventssonntag!  Engel 

Siv, es war mir Vergnügen!  knutsch

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Siv
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4249
Alter : 42
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 12.09.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 8:05 pm

 *shock*  *shock*  *shock* Ach du heilige Sch***!!!  *shock* *shock* *shock* 
Arni, du bist verrückt!
Soll ich dir mal verraten, wer hier gerade ne Christbaumkugelfamilienpackung im Hals stecken hat?
Das macht mir das Weiterschreibensprechen leider unmöglich! Du bist verrückt, wunderbar verrückt! Danke!  biglove

______________________________________________

Nach oben Nach unten
pewe1512
Manager
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 592
Alter : 52
Ort : Im Alexwonderland
Anmeldedatum : 22.09.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 8:25 pm

Liebe Siv, zu arnis Feedbäckerei kann man nur mit großen Augen nicken ...  *shock*  *shock* 

Ich kanns nicht so toll ausdrücken wie sie ... aber deine Geschichte ist der Hammer.
So viel Gefühl, Kleinigkeiten beschrieben, das man meint die Marshmallows im Kakao riechen zu
können. *seufz* so schööhööön...
Ich finds echt doof das es nur viermal Advent gibt ...  *no*

______________________________________________

Nach oben Nach unten
Justine
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2947
Alter : 53
Ort : Baden-Würtemberg
Anmeldedatum : 03.05.11

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 11:09 pm

Liebe siv, hab ich Dir schon gesagt, daß ich Deine Geschichte liebe ? Ich glaube schon, aber ich sags trotzdem nochmal: Ich liebe Deine Geschichte. Du hast so einen tollen Schreibstil und  Du beschreibst die kleinen Details so lebendig und liebevoll, daß ich immer meine, mittendrin dabei zu sein. Ich bin leider nicht so gut im FB-Schreiben und greife daher auf arnis Wahnsinns-FB zurück, die genau die Momente herausgeholt hat, die auch mein Herz zum Klopfen bringen und auch die Szenen, an denen ich gelacht habe. Ich freue mich riesig auf nächsten Sonntag   cheers 

Danke siv   *friend*

______________________________________________



Danke Nina für diese tolle Signatur und Sky für das tolle Ava  

Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles was er hat (Verfasser unbekannt)  
Nach oben Nach unten
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   So Dez 15, 2013 11:10 pm

Hahaaa! Wahrscheinlich bin ich einfach nicht empathisch genug und hatte deshalb an den kloßwürdigen Stellen keinen Kloß sondern ein Gackern im Hals, aber das Kapitel war einfach zu gackerig-herrlich trotz Gracies verschlucktem Christbaumkugel-Globussyndrom (ich weiß wovon ich spreche!) *big smile*

Erst mal hab ich meinen absoluten Lieblings-Nebendarsteller gefunden und zwar:

Siv schrieb:
Nachdem es im Zimmer endlich still geworden war und auch der etwas schwerfällige Kevin den Weg nach draußen gefunden hatte...

LOL! Der 'etwas schwerfällige Kevin', mit dem identifiziert sich mein inneres Grundschul!Me SO sehr, es ist unerträglich lustig *gg* Außerdem weiß ich ganz genau wie Mr. Plotter aussieht und wie er dramatisch, in unendlicher Panik-Pein ob des ausgefallenen Beinbruch-Neals gen Himmel (oder eben Klassenzimmerdecke) gestikuliert!

Und dann gacker ich direkt weiter, weil Danny Gracie gegenüber nämlich nicht nur beteuert hat "Steve hat DICH lieb", sondern, doch, doch, "Steve hat UNS lieb" und in meiner kleinen Leser-Welt gibt es dafür einen Grund, wieso Det. Williams hier "UNS" statt "DICH" formuliert hat *big smile*

Aber: weniger gackernswert: (außer vielleicht in Form eines amüsierten Ekel-Gackerns): *IIIIHHHHH*... Danny hat Stofftaschentücher?? Ja PFUI der Deibel!! Haben sowas nicht nur noch Opas? Oder halt so Leute, die prinzipiell im Laufe einer einzigen Woche so viel 90°C Kochwäsche anhäufen, dass man in die Waschmaschine ebenso gut auch noch drei Stofftaschentücher mit reinwerfen kann, die man im Laufe der Woche vollgerotzt vollgeheult hat? Iiiihhhh!  *sarcastic*  I love me some Tatü Taschentücher!

So, was haben wir noch? Ach ja, Mechaniker!Steve! DU SÄCKIN, DU! Das hast du MIT ABSICHT gemacht! Oder wie man bei uns sagen würde: EXSCHDRA! Weil du GANZ GENAU wusstest, dass es hier Leute gibt, die... äh... nennen wir es mal "sensibel" auf Mechaniker!Steve reagieren *handheb*. Pure Berechnung! I AM JUDGING YOU!

Übrigens, als Gracie und Danno mit ihrem perfiden Plan vor Steve stehen und synchron die Köpfe schütteln - das kann ich förmlich sehen. Danny mit den Händen in der Hosentasche und seinem Turtleface, und Gracie daneben mit dem Unschuldslammkopfschütteln. Pffft, das kauft denen doch keiner ab - außer Steve halt, aber der ist ja zugegebenermaßen manchmal auch nicht grad der Über-Held zwischenmenschlicher Kommunikation  rolleyes 

Weiteres grandioses Gacker-Thema, das sich im Übrigen wie ein roter Faden wiederholt: das tragische Schicksal von Neal J. Wir fassen zusammen: Neal J. hat das große Los gezogen, denn Neal J. darf in diesem Jahr die Hauptrolle im Weihnachtstheater spielen und seien wir mal ehrlich: in der Grundschule ist das mit einem Titelgewinn gleichzusetzen. Coolstes Kind vorm Schließfachspint oder so. Und so trug es sich alsdann jedoch zu, dass sich Neal J. in einer durchlärmten Pause einfach die Haxe gebrochen hat. Ich möchte zitieren:

Siv schrieb:
Auf dem Schulhof hörte sie die anderen Kinder lachen und kreischen.

Was schließen wir daraus? Neal J. ist in höchst ungünstiger Verrenkung vom Klettergerüst gefallen und was tun die Kinder draußen auf dem Pausenhof? SIE LACHEN UND KREISCHEN! Die unempfindsamen Gören! Ist es noch zu fassen? JA IN WAS FÜR EINER WELT LEBEN WIR DENN! *weltschmerzliches Kopfschütteln an dieser Stelle* Es sei denn natürlich, die Kinder haben nur gelacht weil Neal als coolstes Kind vorm Schließfachspint endlich mal einen Dämpfer in seinem bisher kindlich heroischen Dasein erfahren hat und sie alle nur darauf gewartet haben, den Held vom Erdbeerfeld mal tragisch fallen zu sehen. Sollte es natürlich SO gewesen sein, dann: RECHT SO! Wie dem auch sei - die Tragödie des Neal J. setzt sich fort. Mr. Plotter erzählt also Gracie von Neal J.'s spektakulärem Unfall und was tut sie? SIE FREUT SICH! Abgesehen davon: Mr. Plotter geht es in seiner Panik auch ÜBERHAUPT NICHT um den bemitleidenswerten Neal J., oh nein, dieser dramatisch gestikulierenden Lehrkraft geht es hier ausschließlich um das Gelingen seiner Bühneninszenierung! Wie schäbig von ihm!! Aber es geht noch weiter: Gracie erzählt ihrem Danno vom Beinbruch (PLUS Gehinerschütterung, wohl bemerkt! des Neal J. und was tut Danno als verantwortungsvoller Erwachsener, der seiner Tochter Verständnis und Mitgefühl für andere beibringt? ER HAT KEIN EINZIGES WORT FÜR NEAL J. ÜBRIG! Neal J. kotzt sich vermutlich gerade im Krankenhaus die Seele aus dem Leib weil er eine Gehirnerschütterung hat und weiß dabei nicht mal wie er vor der Kloschüssel knien soll, weil: ER HAT SEIN VERDAMMTES BEIN GEBROCHEN! Und alles was Danno interessiert ist: scheiße, das übergroße Kostüm dieses heroischen kleinen Coolkindes (ich muss einwerfen: wir sprechen hier nicht vom schwerfälligen Kevin, auf den diese Beschreibung ebenso passen würde, sondern von Neal J.) muss umgenäht werden, wart mal, wer könnte das? Wer war in der Army? Moment, war es die Navy oder die Army? Scheißegal: Steve kann das! Rollen wir nochmal kurz auf: Neal J.'s tragisches Schicksal wird bisher verspottet/bejubelt/ignoriert/geflissentlich übergangen von a) allen Kindern auf dem Schulhof, b) Mr. Plotter, c) Gracie, d) Danny und wer reiht sich gleich noch nahtlos in diese Aufzählung mit ein? -> e) Steve. Ich zitiere:

Siv schrieb:
(Gracie)... "Und Neal Jennings, der eigentlich den Grinch spielen sollte, hat sich heute Morgen das Bein gebrochen. [...]“
„Das ist ja toll Krümelchen!“, strahlte Steve mit dem Mädchen um die Wette. „Ich gratuliere!“

DAS IST JA TOLL, KRÜMELCHEN! Dein Mitschüler hat sich die Haxe gebrochen und ist nur knapp an einem Schädelbasisbruch vorbeigeschliddert, Mensch, das ist Grund zu feiern!!!

LOL!!!!!!! So, so, so geil, ehrlich! Ich könnte mich totlachen am von allen ignorierten Schicksal des Coolkindes Neal J., und damit bin ich wahrscheinlich kein Haar besser als die fiesschadenfreudigen Kinder auf dem Schulhof, aber hey... die Welt ist hart und ungerecht. Wenn diese Weihnachtsgeschichte vorbei ist erbarmt sich vielleicht irgendjemand und schreibt einen Neal J. Spin-Off unter dem Titel "Wie der Held des Schulhofes seinen Coolfaktor verlor und was aus ihm geworden ist: die Geschichte des Neal J." In diesem Spin-Off erfahren wir dann wie Neal J. noch 20 Jahre später seinem Therapeuten in einer höchst depressiven Sitzung davon erzählt wie die Kinder ihn ausgelacht haben und es seinem Lehrer nur um diese Scheiß Grinch-Aufführung, keineswegs aber um SEINEN Beinbruch und Seelenheil ging. Eventuell geht es sogar so weit, dass Neal J. seinem Therapeuten das Ganze nicht mal bei vollem Bewusstsein erzählen kann, sondern unter Hypnose zu dem Zeitpunkt in seiner Kindheit zurückgeführt werden muss, an dem sich das lebensverändernde Ereignis zugetragen hat. Denn er hat es so sehr verdrängt und vergraben, dass es tief unter dem Narbengewebe seiner Seele verborgen liegt. Verdammt. Das ist der Stoff aus dem Dramen gemacht sind, die bis ins Mark erschüttern!

[Man vergebe mir übrigens, dass ich in diesem Feedback gerade so Off-Topic wie nur irgend möglich vor mich hinschreibe, aber... LOL!! Ich könnte niederbrechen! Und Siv: ich hoffe du verstehst das nicht als Kritik sondern weißt was für einen HONK-Humor ich habe (Stichwort "Arschcreme Touch"), ich kann einfach nicht anders...]

Zurück zum Geschehen, *HUST*, was war da noch? Der Nadel-im-Mund-Sprachfehler: KÖSTLICH! Und das aus der Pfanne herausgepoppte Popcorn im Flug mit dem Mund auffangen können: EBENSO!!

Bleibt zum Schluss noch eine Meisterleistung, die du geschafft hast und die ich erwähnenswert finde:

Siv schrieb:

Lange saßen die beiden Freunde schweigend nebeneinander und starrten hinaus auf Meer. [...]
„Wann wolltest du uns davon erzählen?“

Das ist absolut genial. Kein langes drum herum Reden, kein bla bla oder 'langsames Heranführen an das Problemthema' sondern PENG: wann wolltest du uns davon erzählen? Total super.

Ich freue mich auf den krönenden Abschluss :)

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
jackie23
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2090
Alter : 33
Ort : Österreich
Anmeldedatum : 04.03.12

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mo Dez 16, 2013 6:34 am

Wie schön, ich musste doch nicht bis Ostern warten. *lol* 
Siv, du schreibst einfach wunderbar  I love you  und jetzt freu ich mich auf ein RIESENFINALE  warten 

______________________________________________



Danke für diese süße Sig!
Nach oben Nach unten
leiCa
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6246
Alter : 53
Ort : NRW
Anmeldedatum : 14.10.09

BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   Mo Dez 16, 2013 1:26 pm

Eigentlich passiert sowas ja immer dem schwerfälligen Kevin. Aber dann PLUMPS. Fällt doch der Neal (den ich immer Noel denken und schreiben will und ich mache diese deine Weihnachtsgeschichte dafür verantwortlich!) vom Klettergerüst. Und?
SuperSEAL approves! Ich schrei mich weg. Steve du bist herrlich. Und parteiisch! Aber ich versteh' das, bin ich auch.
Und du, Siv, hast eine Woche vergehen lassen? Eine Woche!!! Ich vergehe auch, wenn meine Lieblingsweihnachtsmenschen so lange vor sich hin leiden müssen! Schnüff.
Und Danny ist verständlicher Weise erst mal wütend! ERST mal hoffe ich doch!!! Denn nicht nur Grace ist traurig. Nee nee nee auch der SuperSEAL ist ja nicht wirklich ein glücklicher Mensch, der weiß, dass er geliebt wird. Irgendwie hat Danny ihm das wohl nicht gut genug vermitteln können. Aber der weiß ja auch erst nach vier Jahren, dass Steve ein Softie ist  *big smile* ! Bis dahin vergeht ja noch ein wenig Zeit, denn hier ist Grace neun Jahre alt und der Camaro noch silberfarben.
Nun liegt NealNoel also eingegipst über Weihnachten im Krankenhaus und alle sind glücklich. Ich, Steve, Gracie und Danny, lol! Was sind wir für 'ne fiese Möpp!
Jetzt muss Steve um sein Leben nähen und ich freu mich drauf. Ich liebe deine Steve/Grace Gespräche und ick hör sie trapsen. Und außerdem möchte ich ganz dringend sehen, wie Steve und sein Krümel in der Küche stehen und das poppende Popcorn mit dem Mund auffangen.
OT: ich habe in der letzten Folge geschrien als Steve den Koffer geöffnet hat! Echt jetzt!!!!
OT die 2.: Nina??? HONK-Humor? I'm personally offended!  schimpfen

______________________________________________

Nach oben Nach unten
https://www.instagram.com/pinsel2go/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH   

Nach oben Nach unten
 

Feedback zu DER BLAUBEERGRINCH

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O´LOUGHLIN - GERMAN COMMUNITY :: Fan Atelier - become creative :: Weihnachts FanFics-
Gehe zu: