StartseiteAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Candids (Paparazzi/Fans)
von Malihini Heute um 5:46 am

» Technische Probleme
von alli85 Mo Jul 10, 2017 2:57 pm

» Bilder - Sabber Thread
von Herzblume130 Fr Jul 07, 2017 7:42 pm

» Fotoshooting mit Kreischgarantie!
von Sky13 Di Jun 27, 2017 6:33 pm

» Alex in einem Bericht über seinen guten Freund Luke Davies
von eviesus Do Mai 25, 2017 9:38 am

» Alex liest eine Geschichte für CBS Watch Magazine
von Herzblume130 Do Mai 18, 2017 2:32 pm

» Artikel im Honolulu Magazine: Alex & Malia - Liebe auf den ersten Blick
von leiCa Di Apr 18, 2017 2:23 pm

» Was andere über Alex denken...
von aussielover Mo Apr 17, 2017 6:27 pm

Shoutbox
Affiliates

Alex O'Loughlin Worldwide

AOL Intense Studies

Mostly 50

Blogspot

alex-oloughlin.blogspot

Verspürst Du das drängende Bedürfnis alles was in Deinem Alex-verdrehten Kopf vorgeht mit der Welt zu teilen?
Dann brauchen wir DICH!

Für unser Team suchen wir tatkräftige Blogger Verstärkung!
MELDE DICH bei einem Admin/Co-Admin oder Moderator.


Austausch | 
 

 Brand in Alex' Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
NobodyKnowsNina
Co-Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 7347
Alter : 32
Ort : Ba-Wü
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    Do Jan 09, 2014 5:06 pm

Ich nehme mal an, dass die Explosion nicht von den Öllappen kam sondern eben dadurch, dass sich der Hitzedruck eines langsam gewachsenen Feuers irgendwann einen Weg sucht. Bei einem Wohnungsbrand haut's die Fensterscheiben raus und bei einem Garagenbrand dann wohl offensichtlich die Garagentür... Das war ja im Grunde sogar noch ein glücklicher Umstand, denn diesen Knall hat man wenigstens bis in die Nachbarschaft sofort gehört. Allerdings hätte ich mir über ein paar Lappen auch keine Gedanken gemacht. Klar steigen von denen Dämpfe auf und Hitzewetter wird sich da nicht gerade positiv auswirken, aber wer geht denn von spontaner Selbstentzündung aus wenn die offen in einer Garage mit soundsoviel Kubikmetern 'Normalluft' liegen. Mei...  *dontknow* 

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://disgruntledcustomer.tumblr.com
fever
Best Friend
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2601
Alter : 46
Ort : schweiz
Anmeldedatum : 30.12.08

BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    Do Jan 09, 2014 5:48 pm

Das mit dem emtzünden liegt nicht am Klima. Ist eine Chemische Reaktion .. Braucht nur Sauerstoff dafür. Durchs "verdunsten" des Oels etwickelt sich wärme. Wenn genügend solcher Lappen auf einem Haufen liegen dann kann das ganz schnell so warm werden das sich das ganze selber entzündet. Auch in unseren Breitengraden..Deshalb mussten wir solche Lappen jeweils schön ausgebreitet drausen an der Luft trocken oder Luftdicht verschlossen aufbewahren..
Also aufgepasst falls ihr mal eure Holzgartentische mit Holzöl "aufpoliert" .. und umso mehr Bio umso schlimmer wird's...

Hier mal ein etwas profimässigere Erklärung als meine...

Selbstentzündung

Leinöl neigt bei einem hohen Zerstäubungsgrad schon bei Raumtemperatur zur Selbstentzündung. Eine unsachgemäße Handhabung von mit Leinöl getränkten Lappen und Pinseln verursacht daher in Schreinereien und Malerwerkstätten immer wieder Brände

Die Selbstentzündung erfolgt dabei wahrscheinlich durch Autoxidation von Doppelbindungen des Leinöls bei zugleich großer Oberfläche und somit hoher Verfügbarkeit von Luftsauerstoff. Staut sich die bei der Oxidation des Leinöls entstehende Wärme, können sich bei entsprechenden Temperaturen auch Trägerstoffe selbst entzünden. Besonders hoch ist die Gefahr beim Arbeiten mit sogenanntem Halböl, das je zur Hälfte aus Lein- und Terpentinöl besteht, da letzteres einen Flammpunkt von unter 50 °C besitzt, während Leinöl selbst mit einem Flammpunkt von ca. 315 °C (Marcusson) und einem Siedepunkt oberhalb von 350 °C eher schwer entzündlich ist.
VorsichtsmaßnahmenMit Leinöl getränkte Textilien unbedingt auf unbrennbarer Fläche flach zum Aushärten auslegen oder in einem luftdichten Behälter (Schraubglas, Metalldose) aufbewahren oder kontrolliert verbrennen. Pinsel mit Leinölseife auswaschen oder bis zur nächsten Benutzung in rohes Leinöl hängen.

______________________________________________

Nach oben Nach unten
http://profile.myspace.com/fever-4-ever
TaskForceFive-0
Bodyguard
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 337
Alter : 23
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 05.12.12

BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    Do Jan 09, 2014 8:19 pm

Hier noch ein Statement von Alex's offizieller Fanpage auf Facebook:

Quelle: Facebook/Alex O'Loughlin
Nach oben Nach unten
frellingfangirl
Groupie
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 24.11.13

BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    Fr Jan 10, 2014 4:17 pm

Danke @TaskForceFive-0! Da ich nicht auf FB bin, verpass ich solche Sachen immer...
Nach oben Nach unten
http://frellingfangirl.wordpress.com
Dusty85
Statist
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 120
Alter : 32
Ort : Rheinland Pfalz
Anmeldedatum : 04.05.14

BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    Mo Mai 05, 2014 9:41 am

Das war echt ein Schock.Aber zum Glück war niemand zu Hause!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brand in Alex' Haus    

Nach oben Nach unten
 

Brand in Alex' Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alex O´Loughlin International - Community :: ALEX O´LOUGHLIN - GERMAN COMMUNITY :: Alex O'Loughlin - Zur Person :: News & Neuigkeiten-
Gehe zu: